Vaillant Ecoplus Fehlermeldung Störung

Diskutiere Vaillant Ecoplus Fehlermeldung Störung im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo an Alle! Ich habe vor 1,5 Jahren eine neue Kombitherme in meiner Wohnung einbauen lassen, da die alte während des Heizungsbetriebes...

  1. Jami37

    Jami37 Gast

    Hallo an Alle!

    Ich habe vor 1,5 Jahren eine neue Kombitherme in meiner Wohnung einbauen lassen, da die alte während des Heizungsbetriebes ständig ausgegangen ist.

    Die neue Therme lief einwandfrei, aber leider nur ein halbes Jahr. Plötzlich ging sie bei laufendem Wasser aus. Manchmal sehr häufig, manchmal gar nicht. Meistens wenn man heisses Wasser laufen lässt und dann die Mischbatterie links und rechts bewegt um die richtige Temperatur einzustellen.
    Im Display erscheint dann die Fehlermeldung S.54 . Im Display springt auch die Temperatur ständig hoch und runter, als ob grundsätzlich ein Fehler vorliegt. Man muss das Gerät dann wieder einschalten. Manchmal stehe ich unter der Dusche und muss 10 Mal das Gerät neu starten.
    Ausserdem geht sie auch nach ein paar Std. Heizungsbetrieb aus, mit der Fehlermeldung F.24.

    Die Firma, die das Gerät eingebaut hat, behauptet es liege eine Störung in der Wohnung vor. Angeblich soll es an den elektrischen Leitungen liegen und ich solle einen Elektriker kommen lassen um einen E-Check durchzuführen. (Ich hatte noch nie einen Kurzschluss in der Wohnung und die Anlage ist auch nicht sehr alt, somit auch die Leitungen.)

    Merkwürdig scheint mir, dass der Elektrobetrieb das auch sehr suspekt fand.

    Ich habe also eine neue Therme und der Fachbetrieb fühlt sich, trotz Garantie, nicht verantwortlich die Störung zu beheben.

    Kennt das Problem jemand von euch??? Wer kann mir helfen?

    Danke im voraus ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wie wär´s mit einem Blick in die Unterlagen? Dort sollten die Fehlercodes dokumentiert sein.

    Wie hoch ist der Anlagendruck (Heizung)? F.24 deutet auf Wassermangel hin. Dann wird eine Blockadefunktion aktiviert die mit S.54 signalisiert wird.

    Also, schleunigst Anlagendruck prüfen und dann vermutlich nachfüllen.

    Im Prinzip ja richtig, aber der Fehler liegt nicht im el. Bereich, und somit wäre das Sache des Heizungsbauers.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Jami37

    Jami37 Gast

    Der Anlagendruck liegt bei ca. 1,5 und der Heizungsbauer meinte es liege kein Wassermangel vor, trotz der Fehlermeldung.

    Ich habe schon in meinen Unterlagen recherchiert, jedoch ist der Fehler "S.54" dort nicht beschrieben, deswegen wende ich mich hier an das Forum.

    Ich kenne mich als Laie nun mal nicht so gut aus und lasse lieber die Firma prüfen, bevor ich selbst was falsch machen. Merkwürdig ist, dass eben diese Firma seit einem Jahr die Störung nicht beheben kann.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    mit welcher Anzeige? Dem Manometer oder der Digitalanzeige? Wenn ich mich richtig erinnere, dann kann man sich über eine Tastenkombination den Druck auch "digital" anzeigen lassen.
    Bei erheblichen Abweichungen zwischen den beiden Anzeigen, könnte man vermuten, dass die Druckmessung nicht funktioniert. Ob dann der Sensor oder eine Zuleitung oder Steckverbindung oder was auch immer defekt ist, kann man so einfach nicht sagen. Da hilft nur messen.

    Falls Dein Heizer das nicht auf die Reihe kriegt, würde ich mal den Hersteller kontaktieren und evtl auch den Werks-KD anrücken lassen.

    Frage: Bestand das Problem schon beim Einbau der Therme?

    Evtl. wurde ja tatsächlich etwas falsch angeschlossen. Aber wie soll man das aus der Ferne erkennen?

    Gruß
    Ralf
     
  6. #5 Achim Kaiser, 20. Oktober 2009
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Das ist eine *Statusmeldung* und keine *Fehlermeldung*.
    Bedeutung :
    Gerät befindet sich innerhalb der Wartezeit der Betriebsblockadefunktion auf Grund von Wassermangel (Temperaturgradient).

    Klartext : Die Temperatur steigt zu schnell zu stark an. Es ist zu wenig Wasserdurchsatz im Gerät vorhanden. Abhilfe : Heizkurve senken und min. 2 bis 3 Heizkörper in der Anlage *offen* halten. In der Regel deutet häufiges Auftreten dieses Fehlers auf ne grenzwertige Regelungseinstellung hin ....

    Die *Fehlermeldung F.24* passt dazu ...
    Wassermangel, Temperaturanstieg zu schell. Ursache : Pumpe blockiert, Minderleistung der Pumpe, Luft im Gerät, Anlagendruck zu gering .... und Anmerkung von mir ... hirnrissige Parametereinstellung an der Regelung sprich absolut überhöhtes Temperaturniveau.

    Sind die Reglereinstellungen ok und bei *geöffneten* Thermostatventilen tritt der Fehler immer noch auf ... Druckgeber prüfen und Pumpe prüfen.

    Sofern Schmutzfänger verbaut sind - reinigen.

    Der Kessel will *Durchsatz* und kriegt keinen - warum auch immer.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Jami37

    Jami37 Gast

    Vielen Dank erstmal für die ausführliche Erklärung :28:

    Das klingt jetzt vielleicht ein wenig blöd, aber ich hatte vorher immer eine Zentralheizung und kenne mich nicht so gut mit diesem Gerät aus. Wie kann ich die "Heizkurve senken"? Die Heizkörper sind alle offen.

    Ich habe bei der Therme die Möglichkeit zwei Einstellungen, einmal für das Warmwasser und einmal für die Heizung. Wieviel Grad ist jeweils die normale (übliche) Einstellung, damit das Gerät nicht überhitzt und sich dann ausschaltet?

    Vielen Dank noch einmal.

    Grüße,

    Julia
     
  9. #7 Achim Kaiser, 20. Oktober 2009
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Mit welcher Temperatur läuft der Kessel jetzt im Heizbetrieb ?

    Welche Raumtemperaturen werden erreicht wenn die Thermostatventile alle *ganz auf* gestellt werden ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
Thema: Vaillant Ecoplus Fehlermeldung Störung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eco tec plus vailaint s.54

    ,
  2. vaillant gasheizung eco compact fehler f 28

    ,
  3. vaillant Fehlermeldung f 25

    ,
  4. vaillant fehler 54,
  5. was heisst bei der gasheitung fehler f 28,
  6. vaillant f 54 code,
  7. heizung f24,
  8. vaillant s54,
  9. therme f28,
  10. fehlermeldung f24 vaillant,
  11. vailant therme ständig störung,
  12. vaillant gastherme f24,
  13. vaillant fehler f28,
  14. fehler 54 vaillant therme,
  15. vaillant f.54,
  16. vaillant gastherme störung,
  17. vaillanr heizung f28 f54,
  18. vaillant ecotec f 54,
  19. vaillant gasheizung fehler 24,
  20. vaillant therme fehlercode F.28,
  21. vaillant f 24,
  22. gastherme störung f 25,
  23. vc 126 f24,
  24. vaillant temperaturanstieg,
  25. f24 wassermangel
Die Seite wird geladen...

Vaillant Ecoplus Fehlermeldung Störung - Ähnliche Themen

  1. Vaillant VCR 700/2 multiMatic, Heizkörper / Temperaturschwankung

    Vaillant VCR 700/2 multiMatic, Heizkörper / Temperaturschwankung: Hallo...habe o. besagte Brennwertheizung, wohne 1 OG mit 7 Heizkörpern. (EG sind 9 Heizkörper) Nun habe ich das Problem : Ich habe in der 1...
  2. Vaillant VCR 700/2 multiMatic bleibt Nachts kalt

    Vaillant VCR 700/2 multiMatic bleibt Nachts kalt: Moin...haben seit diesem Jahr obige Brennwerttherme. Problem ist : Sie bleibt vonn 22.00-6.00 kalt ! Habe Nachtabsenkung von 17.0 auf 19.5 Grad...
  3. Vaillant eRelax anschließen

    Vaillant eRelax anschließen: Guten Tag zusammen, Wir haben eine Ecotec Plus Heizung aus dem Jahre 2011 mit calormatic 470 mit kabelgeführtem Außenfühler. Diesen würde ich nun...
  4. Vaillant Untertischspeicher funzt nicht - Überhitzungsschutz defekt?

    Vaillant Untertischspeicher funzt nicht - Überhitzungsschutz defekt?: Hallo zusammen, brauche mal die Hilfe der Experten hier im Forum. Ich habe letzte Woche einen Vaillant Untertischspeicher angebaut. Dieser...
  5. Vaillant Unistor WW Ausgang nach 2 Jahren halb durchgegammelt

    Vaillant Unistor WW Ausgang nach 2 Jahren halb durchgegammelt: Hallo Experten Nachdem wir die meisten Wehwehchen hinsichtlich Sanitär und Heizung mit unserem GU klären konnten fiel mir Anfang des Jahres...