Verarbeitung T10 / T8

Diskutiere Verarbeitung T10 / T8 im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Mauerwerksexperten! laut Beschrieb ist bei unserer DHH eine Mauerung "in Dünnbett" geplant, wahlweise T10 oder gefüllte T8. Habe hier...

  1. Jue01

    Jue01

    Dabei seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Winzer
    Ort:
    Wiesloch
    Hallo Mauerwerksexperten!

    laut Beschrieb ist bei unserer DHH eine Mauerung "in Dünnbett" geplant, wahlweise T10 oder gefüllte T8.
    Habe hier irgendwo auch schon gelesen, dass eine "Deckelung" der Steine wichtig ist. Ist das bei "Dünnbett" gegeben, oder ist das eher ein kleben (welches wohl nicht so dolle ist)?

    Ist es außerdem ok, diese Steine "klassisch" zu vermauern? Die Firma hat wohl wenig Erfahrung mit diesen Mörtel-Schlitten.

    Daneben überlege ich, ob mir der Aufpreis von rund 4000,- für den gefüllten T8 die Sache Wert ist. Bis ich die Energiekosten wieder drin habe, kann ich wohl lange warten. Aber hat der gefüllte Stein sonstige Vorteile (z.B. keine Kaminwirkung, wenn die Mörtelschicht doch nicht ganz geschlossen ist)? Oder Vorteile, wenn irgendwo Wasser ins Mauerwerk eindringen sollte, oder sonst was?

    Noch eine Alternative wäre ein S9. Was sind denn da überhaupt die Unterschiede von S zu T (sorry, nach "S9" kann ich nicht suchen, weil min 3 Zeichen erforderlich...und unter dem Hinweis "Krümelkeks" finde ich auch keinen Thread :-(( )? Gerne auch nur geeigneten Link hierfür!


    Wer möchte/kann mir weiterhelfen?

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
  5. flo79

    flo79

    Dabei seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Kronach
    Hi mls,

    hab gedacht der S9 ist ein einfacher ungefüllter Ziegel. Also normalerweise billiger. Kenne schon die gefüllten S11 und S10. Die ham ja bessere Schallwerte usw. Aber hab auf den Herstellerseiten noch keinen gefüllten S9 gefunden. Weißt du da schon mehr???

    Gruß Flo
     
  6. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    ich denke, Markus hat sich auf den Schlagmann S9 bezogen, bei anderen Herstellern ist deren S9 durchaus ungefüllt

    Gruß
    Frank Martin
     
  7. Jue01

    Jue01

    Dabei seit:
    3. November 2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Winzer
    Ort:
    Wiesloch
    Hallo zusammen,

    habe mich für T10 entschieden und bekomme den "gedeckelt", wenn auch ohne Vlieseinlage. Aber immerhin. Der T8 hätte rund 4000,- mehr gekostet, das Geld investiere ich lieber an anderer Stelle
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Verarbeitung T10 / T8

Die Seite wird geladen...

Verarbeitung T10 / T8 - Ähnliche Themen

  1. Wie Dispersionsputz verarbeiten

    Wie Dispersionsputz verarbeiten: Hallo liebe Experten, ich möchte Faschen rund um meine Fenster machen. Der Untergrund besteht aus Leichtputz auf Gasbeton. Für die Faschen will...
  2. Verarbeitung Hilfe/Meinung zur Fensterabnahme

    Verarbeitung Hilfe/Meinung zur Fensterabnahme: Hallo an alle bei uns steht demnächst die Fensterabnahme an und leider sind uns einige dinge aufgefallen die uns bei der Fensterverarbeitung...
  3. Verarbeitungskosten von Poroton T7 Perlit im Vergleich zu T10

    Verarbeitungskosten von Poroton T7 Perlit im Vergleich zu T10: Wir überlegen unser Haus von T10 ungefüllt auf T7 Pelit umzuplanen. Dabei haben wir ein Angebot von unserem GÜ erhalten. Ich hatte mich auch auf...
  4. T8 ungefüllt

    T8 ungefüllt: Guten Abend. Ich möchte mich nach Ihren Erfahrungsberichten des Poroton T8 ungefüllt von Wiener.... erkundigen. Es handelt sich um den...
  5. T9 gefüllt oder U9 ungefüllt - T8/T9 gefüllte Erfahrung gesucht!

    T9 gefüllt oder U9 ungefüllt - T8/T9 gefüllte Erfahrung gesucht!: Hi, meine Frage steht ja schon im Betreff. Ich schwanke gerade, den Rohbau mit T9 oder T8 auszuführen. T8 nur dann, wenn wir auf KFW55...