Verblendermauerwerk zu teuer??? Brauche hilfe und rat

Diskutiere Verblendermauerwerk zu teuer??? Brauche hilfe und rat im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; hallo ich bin gerade am bauen kurz beschreibung alles in brutto preisen: 22 pfälle wurden gesetzt 20000 euro sole ist fertig incl. gerage...

  1. #1 djmontana, 03.12.2013
    djmontana

    djmontana

    Dabei seit:
    03.12.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    gastronom
    Ort:
    bremen
    hallo ich bin gerade am bauen
    kurz beschreibung alles in brutto preisen:

    22 pfälle wurden gesetzt 20000 euro
    sole ist fertig incl. gerage 60000 euro

    nun rohbau ohne dach 1800000 euro
    im rohbau fällt eine position stark auf

    klinker arbeiten für 330 qm
    143,08 euro / netto im preis NF STEINE für 0,80 euro Pro Stein ( 50 STEINE AUF 1 qm )
    mir erscheint das viel zu hoch jedoch begründen die es so das das haus zu speziel ist
    zu grosse spannweiten und der schlechte untergrund siehe oben...
    sie sagen die verblender müssten auch ins mauerwerk mit ringankern oder so verbaut werden etc.

    es wurden in der sole schon 5 tonnen stahl verarbeiten beim hausbau wohl nochmal 4 tonnen...
    dies scheint wohl laut aussagen auch nicht normal zu sein...

    das haus hat als besonderheiten 3 ecken und eine halbrundung mit turm im obergeschoss das ganze als toskana villa
    in der stube sind 40 qm 0,25 m tiefer gesenkt worden zum anderen 0 niveua....

    leider habe ich zur zeit richtg angst weil ja noch der preis des daches offen ist weil die angebote noch nicht da sind!!!

    wegen der spannweiten nochmaöl die stube hat ca. 60 qm wobei die lasten nur vom aussenmauerwerk getragen werden keine innenliegende mauern
    gerage ca. 60 qm

    um info hilfe und stellungnahmen wäre ich sehr verbunden!!!

    beste grüsse
    francesco rizzo
     
  2. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.048
    Zustimmungen:
    342
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo,
    entweder Bauen Sie eine kleine Villa oder jemand verdient sich eine goldene nase.
    Mfg.
     
  3. #3 Pruefhammer, 03.12.2013
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    steht doch da: Toskana-Villa :shades

    ... jetzt hält sich das Mitleid bei Herrn rolf in Grenzen.:yikes
     
  4. #4 feelfree, 03.12.2013
    feelfree

    feelfree Gast

    Ich hol schonmal Popcorn, bevor die Architekten loslegen... :shades
     
  5. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Habe Chips geholt....., weil ich mal Zeit habe :not_w1:
     
  6. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.048
    Zustimmungen:
    342
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    villa im sinne von sehr exklusives EFH
     
  7. #7 ralf9000, 03.12.2013
    ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Kudoro-Latin-Baustil?
     
  8. #8 Pruefhammer, 03.12.2013
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    war schon klar Yilmaz, war ein Scherz.
     
  9. #9 Gast036816, 03.12.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    naja - rohbau ohne dach für 1.800.000 € und dann sind 330 qm verblendmauerwerk für 47.200 € zu teuer.

    hier hat wohl jemand angefangen zu bauen und vorher weder kostenschätzung noch kostenberechnung gemacht. mit fertigstellung des rohbaus stellt er dann fest, das am ende des budgets noch ein haufen arbeit übrig bleibt.

    was soll man da jetzt noch raten?
     
  10. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das wäre wirklich ne Nummer.
    Aber vielleicht hat sich der Herr Gastronom bei jener Summe nur um eine klitzekleine Zehnerpotenz verhaut (und meint dann nur 180.000€)?
    Wenn ich die Getränkepreise in manchen Gaststätten so anschaue, scheint mir das nicht ausgeschlossen...
     
  11. #11 mastehr, 03.12.2013
    mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Habe ich das jetzt richtig verstanden:

    Die Bodenplatte ist bereits fertig, aber es steht noch nicht einmal fest, welche Firma das Dach errichtet?

    Das ist ein sportlicher Ansatz.
     
  12. #12 floba arb, 04.12.2013
    floba arb

    floba arb

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Unterfranken
    Wenn für ein EFH eine Pfahlgrüdung notwendig wird, kann das Vorhaben nicht günstig sein.
    Mich würde mal interessieren was da für ein Untergrund vorhanden ist.

    Ich kann die Meinung von rolf nur teilen, klingt ganz nach Bauen ohne Kostenplanung.

    Wo ist das Problem? Der Rohbau ist doch noch nicht fertig. ;)
    Aber mal im Ernst: Gerade im Gewerbe und Industriebau werden Vergaben manchmal extrem kurzfrisitg gemacht.
     
  13. #13 OLger MD, 04.12.2013
    OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Ja, ABER dort mit vorheriger Kostenschätzung und Angeboten von GU's für das komplette Bauvorhaben.
    Eventuell noch in kleine Stückle verteilt, auf Erdbau+Betonfundamente und Stahlbau/Hallenbau, ggf. noch Beschichtungen / Elektro gesondert.

    Gruß
    Holger
     
  14. #14 mastehr, 04.12.2013
    mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Dann darf man aber auch nicht weinen, wenn es "etwas" teuerer wird.
     
  15. #15 Thomas B, 04.12.2013
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ich unterstelle einmal, daß bei einem derart großen Bauwerk auch irgendein Planer am Werke sein muß (Planung...Ausschreibung...irgendwo müssen diese zahlen ja herkommen).

    Warum nicht den fragen!

    Oder: für wieviel Geld haben das denn die Mitbewerber angeboten?
     
  16. #16 floba arb, 04.12.2013
    floba arb

    floba arb

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Unterfranken
    Zumindest der Planer des Bauantrages (vielleicht auch nur ein Stempelaugust?) muß ja mal da Kosten angegeben haben.
    Wobei die ja meist stark geschönt werden.

    Hallo Holger.
    GU-Vergaben hatte ich bei Industriebauten eigentlich nie. Wir haben eigntlich immer Planung, Ausschreibung und Überwachung mit Einzelgewerken durchgezogen.
    Die Bauherrn hatten immer Vorgaben wie z.B. "Die neue Halle mit 15.000 m2 Produktionsfläche muß bis November 2011 fertig sein." (Auftrag mit dieser Frist kam im August 2010).
    Mein damaliger Chef war beim Personal eher sparsam und teilte für solche Projekte 2 Architekten und sonst keinen ein. Daher waren Vergaben zwei bis drei Wochen vor Ausführungsbeginn eher die Regel als Ausnahme.

    Das ist zum Glück beim Industriebu in der Regel kein großes Problem, zumindest wenn der Fertigstellungstermin eingehalten wird.
     
  17. #17 djmontana, 04.12.2013
    djmontana

    djmontana

    Dabei seit:
    03.12.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    gastronom
    Ort:
    bremen
    sorry
    natürlich habe ich mich verschrieben meinte natürlich
    180.000 euro

    villa stimmt
    ich bitte ttrotzdem mal die witz kommentare weg zu lassen sop das mir mal ne klare aussage als nicht wissender gegeben werden kann...

    also zum boden das grundstück ist 900 qm gross davon sind 200 qm kleiner see anteil durch bodengutachten wurde die pfallgründung empfohlen

    mein tollen architekten habe ich es zu verdanken das ich zuviel vertrauen als erst bauer ihm erbracht habe

    da er meinte kostenplan und zeitplan bei einem frei gebauten 1familien haus wäre nicht üblich es gehe nur von gewerk zu gewerk...

    langsam habe ich den verdacht das er vielleicht sogar mit in den preisen der firmen drinne steckt um diesen gedanken wenigstens ein bischen zu verlieren würdew ich einfach das oben geschilderte szenario mal durch dacht bekommen von den leuten hier im forum

    sprich ist diese position noch irgendwo realistisch ( das verbelndmauerwerk )
    oder jetzt wo der robau 180.000 kostet und nicht 1.800.000 million

    um eine hilfreiche nicht mich veräppelnde nachricht wäre ich sehr verbunden da das mich im moment sowieso schon alles nervt!!!

    vielen dank für die nächsten kommentare!!!
     
  18. #18 mastehr, 04.12.2013
    mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Hast Du tatsächlich ein Stück "Haus mit drei Ecken und einem Turm im OG" bestellt, ohne Dich vorher nach den Kosten zu erkundigen?

    Ich würde tippen, dass 99,9% der privaten Bauherren niemals bauen würden ohne vorher eine Kostenabschätzung zu haben. Den jenigen, die ohne Kostenschätzung bauen, ist das Geld wahrscheinlich egal, weil sie genug davon haben.
     
  19. #19 djmontana, 04.12.2013
    djmontana

    djmontana

    Dabei seit:
    03.12.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    gastronom
    Ort:
    bremen
    ich hatte mein budget festgelegt und ging dann davon aus das er meine interessen wahrt und weiss was man mit dem geld umsetzten kann was nicht..

    aber ich möchte jetzt gerne mal ne antwort auf meine HAUPTFRAGE HABEN wenns geht und nicht die moralische seite die jetzt hier alle mir gegen über ausschütten bestimmt bin ich hier ein dummer mensch aber trotzdem daürfen auch dumme etwas fragen und ich würde sehr gerne eine antwort nun bekommen ob
    der preis so gerechtfertig ist oder nicht

    bitte keine kommentare mehr über mein bauvorhaben wäre sehr verbunden nun die hilfe zu bekommen die ich brauche

    tut mir leid wenn ich so schreibe aber bis jetzt sind 16 kommemntare und keiner davon beziehht sich tatslich auf meine gestellte frage!!!
     
  20. #20 Gast036816, 04.12.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    dann hast du einen faulen knecht beauftragt! fordere ihn auf, eine detaillierte kostenberechnung innerhalb einer woche nachzuliefern. das ist grundleistung nach hoai. du brauchst doch die zahlen für die finanzierung! welche bausumme steht denn im baugesuch?
     
Thema:

Verblendermauerwerk zu teuer??? Brauche hilfe und rat

Die Seite wird geladen...

Verblendermauerwerk zu teuer??? Brauche hilfe und rat - Ähnliche Themen

  1. Erdarbeiten mehr als doppelt so teuer

    Erdarbeiten mehr als doppelt so teuer: Erdarbeiten mehr als doppelt so teuer. Es wurde ein Auftrag erteilt über 115m² Erdaushub 60 cm tief + Verfüllung Nun kam nach dem Bodengutachten...
  2. Neubau: Frischwasserstationsangebot extrem teuer -> Alternative Tank im Tank?

    Neubau: Frischwasserstationsangebot extrem teuer -> Alternative Tank im Tank?: Hallo zusammen, wir bauen gerade neu und werden eine Gasheizungheizung mit Solarthermie bekommen. Da wir einen 500l-Warmwassertank nicht so...
  3. Elektriker-Angebot zu teuer - Geräte selber kaufen?

    Elektriker-Angebot zu teuer - Geräte selber kaufen?: Hallo, ich habe von einem Elektriker ein Angebot für einen neuen Zählerkasten (und diverse Kleinigkeiten) erstellen lassen. Alles prima soweit,...
  4. Erdarbeiten und Deponiekosten_Rechnung ist 100% teuerer als Angebot

    Erdarbeiten und Deponiekosten_Rechnung ist 100% teuerer als Angebot: Hallo zusammen, Wir bauen momentan ein EFH ohne Keller im Saarland. Der Bauträger hat uns an ein Tochterunternehmen für die Erdarbeiten...
  5. Wärmebrücke beim Verblendermauerwerk vermeiden

    Wärmebrücke beim Verblendermauerwerk vermeiden: Um die Wärmebrücke beim Verblendermauerwerk zu vermeiden, möchte ich die Verblender auf eine Schicht Foamglas Perinsul stellen. Der Perinsul wird...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden