Verblenderverkleidung

Diskutiere Verblenderverkleidung im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Moin, es stellt sich die Frage wie ich im folgenden Fall am besten vorgehe: vor eine vorhandene teilw. brüchige Verblendung soll eine...

  1. poehle

    poehle

    Dabei seit:
    13.07.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hochbautechniker
    Ort:
    Breklum, NF
    Moin,
    es stellt sich die Frage wie ich im folgenden Fall am besten vorgehe:

    vor eine vorhandene teilw. brüchige Verblendung soll eine vorgehängte Fassade montiert werden.
    Im Raum steht eine Blechfassade auf Lattenrost - Problem: mögliche Kondenswasserbildung auf der Rückseite der Bleche, welche im Zweifelsfall auf der waagerechten Traglattung stehen bleibt. Die Grundlattung ist nur zur besseren Belüftung vorgesehen. Wärmedämmung wird nicht eingebaut.
    Wie seht ihr die Problematik?? Grundlatten und Traglatten aus S10 / 4x6cm.
    AK-Flies bei Wandblechen?? Bringt das hier was?

    Alternativ schwebt mir eine Vekleidung mit Trespa Meteon vor, die aber nur beim Material ca. 30 €/qm mehr verschlingt. Hier entfällt die waagerechte Lattung, so dass Wasser auf der Rückseite und und durch das Sockelprofil ablaufen kann. Der Preis macht mir allerdings Bauchweh...
     
Thema:

Verblenderverkleidung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden