Verbundrohr, Messing, Kupfer, Zinkstahl, Edelstahl gemischt ?

Diskutiere Verbundrohr, Messing, Kupfer, Zinkstahl, Edelstahl gemischt ? im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hi, habe gestern inspiziert, was mein HZB diese Woche installiert hat und dabei festgestellt, dass er doch ernsthafterweise ein paar Komponenten...

  1. #1 SilentWarrior, 8. Februar 2009
    SilentWarrior

    SilentWarrior

    Dabei seit:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hardwareentwicklungsing.
    Ort:
    Esslingen
    Hi,
    habe gestern inspiziert, was mein HZB diese Woche installiert hat und dabei festgestellt, dass er doch ernsthafterweise ein paar Komponenten in ZinkStahl ausgeführt hat (siehe Bilder). Alle drei befinden sich im Brauchwasserkreis.
    Scheinbar scheints die Mischung zumachen, habe dann nun Edelstahl, Messing, Verbundrohr, Kupfer und ZinkStahl gemischt... ;)

    Die Installtion auf die der HZB aufsetzt sieht wie folgt aus:
    Wasserrohr von draussen, Messing Absperrhahn, Edelstahlrohr, Rotgusshahn, Wasserzähler, Rotgusshahn, Verbundrohr, Rotgussverteilerblock. Also nirgends wurde ZinkStahl eingesetzt, ist dies überhaupt noch zulässig in neuen Trinkwasserinstallationen ?

    Was meint ihr dazu ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Bitte, was ist "ZinkStahl"?

    Ich kenn nur so Sachen wie Gußstahl, Flußstahl, Kohlenstoffstahl, diverse Edelstähle, Diebstahl und Kuhstall...
     
  4. #3 C. Schwarze, 8. Februar 2009
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    meint wohl verzinkte Eisenrohre..
     
  5. efgemm

    efgemm

    Dabei seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GWI
    Ort:
    Duisburg
    Du hast einen sehr kreativen HZB.

    Das ist:Baumurks
     
  6. #5 SilentWarrior, 8. Februar 2009
    SilentWarrior

    SilentWarrior

    Dabei seit:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hardwareentwicklungsing.
    Ort:
    Esslingen
    Joh, genau verzinkte Stahlrohre, die Dinger, die man früher eingesetzt hat, bevor man Kupfer verwendet hat...

    Also entnehme ich der Aussage, dass dies dort nicht hingehört ?!


    Des weiteren hätte ich noch ne Frage zur Isolierung der WW-Leitungen, die hat der HZB mal einfach an die Wand mit Schellen gedübelt, ist es aber nich nach EnEV so, dass die Schelle um die Isolierung gehen muss. Klar, kann er jetzt die Isolierung rings rum machen, aber an jeder Schelle habe ich doch dann eine Kältebrücke und damit Energieverlust, oder ?
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nicht unbedingt.

    Was verstehst Du denn unter "Brauchwassserkreis"?
    Etwa das warme Trinkwassser? Oder den Heizkreis?
    Brauchwasser gibts in Wohnhäusern meist gar nicht. Höchstens in Form von Regenwasser zur Toilettenspülung oder so...
     
  8. #7 SilentWarrior, 8. Februar 2009
    SilentWarrior

    SilentWarrior

    Dabei seit:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hardwareentwicklungsing.
    Ort:
    Esslingen
    Nicht unbedingt ?

    Mit Brauchwasser meinte ich das Trinkwasser, dass erwärmt wird und nachher aus dem Wasserhahn kommt. Das Bild mit den Reduziermuffen ist der Ausgang (Trinkwasser) vom Pufferspeicher, das T-Stück soll wohl der Rücklauf für die Zirkulation werden und der Reduzierbogen ist an der Kaltwasser Zuleitung zum Pufferspeicher am Überdruckventil installiert. Also durch alle Teile fliesst ausschliesslich Trinkwasser.

    Aber noch eine andere Frage, gibt es eine Möglichkeit Edelstahl und verzinktes Eisenrohr zu erkennen ? Aber für mich sieht das sehr nach verzinktem Eisenrohr aus, da die Leitung aus Edelstahl doch etwas anders aussieht.
     
  9. Stoni

    Stoni

    Dabei seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas-Wasser-Sch....öne Berufung
    Ort:
    Berlin
    1. Verzinktes Stahlrohr ist durchaus noch für Trinkwasserinstallationen zulässig.
    Die auf Deinen Bildern gezeigte Mischinstallation von verzinktem Tempergußfitting und Edelstahlrohr sollte man jedoch vermeiden.
    2. Die Bilder von Deiner Installation lassen auf einen ziemlich unbekümmerten HZB schließen.
    3.Sofern die Rohrschellen alle eine Gummieinlage haben, würde ich auf die wesentlich aufwendigere Isolierung der Rohrschellen verzichten. Glaube kaum, dass sich diese "Wärmebrücken" im zweistelligen Milliwattbereich bewegen.
    4. Verzinktes Stahlrohr ist magnetisch, Edelstahl nicht. Magnet ranhalten.
     
  10. #9 SilentWarrior, 8. Februar 2009
    SilentWarrior

    SilentWarrior

    Dabei seit:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hardwareentwicklungsing.
    Ort:
    Esslingen
    1. OK
    2. Ja, das denke ich auch
    3. Es ist überall eine Gummieinlage vorhanden
    4. Werde dies ausprobieren
     
  11. efgemm

    efgemm

    Dabei seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GWI
    Ort:
    Duisburg
    Du solltes doch nur über Themen mitreden ,wo Du fachliche Ahnung hast.

    Im Sanitärbereich jedenfalls nicht.:motz
     
  12. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nicht aufregen!
    Lieber aufklären.
    Also, bitte: Wo im Wohnbereich kommt Brauchwasser gewöhnlich vor???
    Ich lerne ja gerne dazu, Herr Fachmann...
     
  13. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin Julius,

    Du hast Recht und kannst es Dir leisten ruhig zubleiben :shades

    Unser "GWI" sollte einmal hier reingucken :irre

    Gruß

    Bruno
     
  14. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    Wo hast du fachliche Ahnung? :mega_lol::mega_lol::mega_lol:
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Jetzt seien wir mal nicht so streng. Vielleicht ist er ja noch in der Lehre. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  16. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin Ralf,

    deswegen habe ich ihn ja zum "Nachsitzen" geschickt :mega_lol:

    Gruß

    Bruno
     
  17. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    einmal Lehrer, immer Lehrer ;)
     
  18. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Richtig, auch im Ruhestand :irre

    Gruß

    Bruno
     
  19. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und wer macht die Leistungskontrolle? :mega_lol:

    Gruß
    Ralf
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Was und da haste noch Zeit dich hier im Forum herumzutreiben?
    Hast Du zuhause nix zu tun?
    Wenn nicht frag deine Frau! Notfalls kann ich dir im Sommer mal meine Schwiegermutter vorbeischicken :mega_lol:
    ;-)
     
  22. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Die schick besser erst mal zu Pauline...! :mega_lol:
     
Thema: Verbundrohr, Messing, Kupfer, Zinkstahl, Edelstahl gemischt ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verzinkte rohre und edelstahl

    ,
  2. wasserleitungen aus zinkstahl

Die Seite wird geladen...

Verbundrohr, Messing, Kupfer, Zinkstahl, Edelstahl gemischt ? - Ähnliche Themen

  1. Badarmaturen - Edelstahl (matt) - warum so selten?

    Badarmaturen - Edelstahl (matt) - warum so selten?: Hallo, gibt es eigentlich einen plausiblen Grund, weshalb es so wenige matte Badarmaturen gibt? In der Küche ist das fast normal / jedenfalls...
  2. Beton Cire - mit Wasser gemischt

    Beton Cire - mit Wasser gemischt: Hallo, ich habe keine Ahnung, ob das Thema hier in diesen Bereich gehört. Ich probiere es mal. Wir wollen ein Bad mit alten Fliesen mit Beton...
  3. Versiegelung Balkons / Aktuelle Versieglung Kupferbleche

    Versiegelung Balkons / Aktuelle Versieglung Kupferbleche: Hallo liebe Profis, ich habe ein Thema und weiß gar nicht genau nach was ich fragen soll bzw. in welche Kategorie ich Posten muss. Es geht bei...
  4. Weniger Wasserdruck nach rohraustausch

    Weniger Wasserdruck nach rohraustausch: Hallo liebe Experten. Ich habe mal eine Frage und hoffe, ihr könnt mir dazu was sagen, weil ich nicht weiß, wie ich damit umgehen soll. Ich...
  5. Einbau einer Horizontal Sperre aus Edelstahl

    Einbau einer Horizontal Sperre aus Edelstahl: Hallo liebe Experten, Wohnhaus Baujahr 1910 Massiv Ziegelbauweise 2 Geschossig. Im Zuge der Sanierung soll der Keller abgedichtet werden. Zuerst...