Verfärbung im Natursteinpodest

Diskutiere Verfärbung im Natursteinpodest im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo, es handelt sich um einen Nero Assoluto Granitstein. Ist gestern geliefert worden und wurde so transportiert, das zwischen den Steinen...

  1. #1 D3esperator, 29. August 2015
    D3esperator

    D3esperator

    Dabei seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo,

    es handelt sich um einen Nero Assoluto Granitstein.
    Ist gestern geliefert worden und wurde so transportiert, das zwischen den Steinen Holzstücke waren. Dort wo die Holzstücke waren, sind nun dunkle Verfärbungen.

    Laut Steinmetz gehen diese noch weg.
    Ist das korrekt?
    Ich möchte hier auf Nummer sicher gehen, bevor ich hier die Endsumme überweise.
    Ich mache mir sorgen, das dies nicht mehr weggeht und ich dann auf dem Schaden sitzen bleibe.
    Danke und Gruss,
    T.H.


    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 29. August 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    Überweis das geld und entspann dich ...
     
  4. the motz

    the motz

    Dabei seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    regeltechniker/operater
    Ort:
    Großmugl
    Wenn die Sprißerln nicht dort wären, wäre das Thema, daß die Platten zerkratzt sind...
     
  5. #4 D3esperator, 29. August 2015
    D3esperator

    D3esperator

    Dabei seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Frankfurt
    du meinst mit verkratzt diese weißen punkte? er sagte, das sei ein naturstein und im gewissen maße normal.

    also entnehme ich euren formulierungen, das zumindest die dunklen stellen weggehen. wie lange dauert das?
     
  6. #5 Gast036816, 29. August 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    das weiss nur der stein und der sagt nix.

    welchen schaden meinst du denn?
     
  7. #6 D3esperator, 29. August 2015
    D3esperator

    D3esperator

    Dabei seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Frankfurt
    ehrlich gesagt weiß ich auch nicht, wo themotz kratzer sieht ....
     
  8. #7 wasweissich, 29. August 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    nach einem tag zieht die im stein unter dem holz gespeicherte feuchtigkeit nicht raus , ewig dauert sowas aber nicht .

    dass ich ihn mal verteidigen werde , hätte ich nicht gedacht :
    er sieht keine , und hat auch nichts über das vorhanden sein solcher geschrieben . lesen , denken , reagieren ...
     
  9. #8 D3esperator, 31. August 2015
    D3esperator

    D3esperator

    Dabei seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Frankfurt
    Aktueller Stand von heute mittag:

    [​IMG]

    braune Streifen kommen langsam hervor.
    Handelt es sich dabei ggf. um Gerbsäure vom Holzstück?
     
  10. #9 wasweissich, 31. August 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ja....
     
  11. #10 D3esperator, 31. August 2015
    D3esperator

    D3esperator

    Dabei seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Frankfurt
    und wie geht die raus?
     
  12. SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Bisschen benutzen die Stufen, irgendwann ist nichts mehr zu sehen!

    Man, gehts uns hier gut in D!
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Ich persönlich kann D3esperator schon verstehen. Man hat für Granit haufen Geld bezahlt und will das es vernüftig aussieht und nicht erst nach Wochen oder Monaten, wenn man schon längst das Geld überwiesen hat. Wir sind Laien und wissen nicht wann sowas raus geht.
    Wenn der Steinmetz seine Ware nicht vernüftig einpacken kann, dann ist nicht unser Problem.
     
  15. the motz

    the motz

    Dabei seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    regeltechniker/operater
    Ort:
    Großmugl
    dann musst die teile halt selber aus dem Steinbruch abholen, und zuvor jedes teil extra verpacken, dann wirds solche schweren Mängel nicht geben.
    und nein, ich bin auch kein Experte in Sachen Natursteinverlegung, aber eine Winzigkeit an Hausverstand solte man bei Wahlberechtigten Mitbürgern schon vorraussetzen können.
     
Thema:

Verfärbung im Natursteinpodest

Die Seite wird geladen...

Verfärbung im Natursteinpodest - Ähnliche Themen

  1. Doppelstabmattenzaun verfärbung

    Doppelstabmattenzaun verfärbung: Hallo zusammen, ich bräuchte mal einen Rat von euch. Mein Zaun inkl. Tor, etc habe ich vor ca. 1 Jahr montiert. Jetzt ist an den Pfosten...
  2. Kunststoff-Fenster verfärben sich plötzlich

    Kunststoff-Fenster verfärben sich plötzlich: Ich habe vor 6 Jahren angebaut und habe mir Kunststoff-Fenster einbauen lassen. Auf der Südseite des Gebäudes fangen die Fenster jetzt plötzlich...
  3. Sparren Verfärbung - was ist das?

    Sparren Verfärbung - was ist das?: Hallo, wir sind gerade im Abschluss unseres Neubaus und ich habe eine Frage zur Verfärbung eines unserer Dachsparren. Das Holz ist Fichte und...
  4. verfärbung Fliesenfugen

    verfärbung Fliesenfugen: stimmt es das sich Fliesenfugen verfärben? grautöne, genauer Zementgrau, bzw. Manhatten.
  5. verzinkter SAT-Ständer auf ALU-Dach -> Verfärbungen durch Korrosion

    verzinkter SAT-Ständer auf ALU-Dach -> Verfärbungen durch Korrosion: Hallo, allerseits, wir haben ein begrüntes Pultdach mit 5° Neigung. Die Dach-Ränder und die Regenrinnen sind aus ALU-Blech. In der Mitte des...