Vergleichsportal mit Sparkassen

Diskutiere Vergleichsportal mit Sparkassen im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, schaut man sich die Vergleichsportale für Baukredite an, welche einem Online sofort eine Ergebnisliste präsentieren (nach Eingabe der...

  1. #1 borner, 29. Oktober 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Oktober 2015
    borner

    borner

    Dabei seit:
    2. März 2015
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektierer
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo,

    schaut man sich die Vergleichsportale für Baukredite an, welche einem Online sofort eine Ergebnisliste präsentieren (nach Eingabe der Daten), so findte man ja einige dieser Portale. Schaut man genau hin fällt schnell auf, dass es in Wirklichkeit nur einige, wenige Dienstleister sind, die Kreditvergleiche durchführen und diverse Vergleichsportale, Finanzzeitschriften, etc., die lediglich den Service dieser Portale für ihren eigenen Internetauftritt nutzen. Der Markt ist da also viel kleiner als er scheint. Das kennt man ja so schon vom Stromvergleich.

    Bei der ganzen Suche habe ich jedoch kein Vergleichsportal gefunden, welches die Angebote der Sparkassen mit darstellt. Es gibt Vergleichsportale, in denen die üblichen Vermittler als Namen auftauchen und Firmen, die nicht vermitteln (einige Banken und Versicherer).

    Meine Frage dazu: kennt jemand online-Vergleichsprotale, bei denen die Sparkassen 1.) mit abgefragt werden und 2.) auch namentlich dargestellt werden (und nicht unter dem Deckmantel eines Vermittlers)?

    Hintergrund: mir geht es in erster Linie darum, relative Änderungen bei den Sparkassenzinsen selbst ermitteln zu können, ohne jede Sparkasse einzeln abzufragen. Als Endkunde auf eine Sparkasse zuzugehen wird sicher nicht zu den Konditionen führen, die große Vermittler erhalten.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    und wenn Du über einen Vermittler gehst, bedeutet das nicht automatisch, dass Du auch bessere Konditionen bekommst. Die Zahlen die in solchen Vergleichsportalen auftauchen dienen bestenfalls einer groben Orientierung, sie haben relativ wenig damit zu tun was später in Deinem Kreditvertrag steht. Wer trifft als Kreditnehmer schon exakt die Anforderungen die bei solchen Vergleichen angesetzt wurden?

    Ich unterstelle mal, dass die Masse der Kredite aufgrund individueller Vereinbarungen vergeben wird und nur die wenigsten Kreditnehmer (zufällig) in das gleiche Raster fallen das bei irgendwelchen Vergleichsportalen angenommen wurde.

    und wozu soll das gut sein? Warum gehst Du nicht gleich über einen Vermittler?
    Wenn Du direkt zu einer Bank/Spk. gehst, dann kannst Du Dich nicht auf irgendwelche Zahlen in irgendwelchen Portalen oder bei irgendwelchen Vermittlern berufen, denn dann wird anhand Deiner Zahlen (Rahmenbedingungen) verhandelt. Kommst Du mit einem Vergleichsangebot, dann wird die Bank sich überlegen müssen, ob sie mitgeht oder Dich ziehen lässt. So einfach ist das.
     
  4. borner

    borner

    Dabei seit:
    2. März 2015
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektierer
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo,


    Ich gehe doch über einen Vermittler. Möchte aber ein Gefühl bekommen, wann bspw. die Sparkasse den Zinssatz ändert, um nicht dauernd beim Vermittler anzurufen, ob er da mal nachschauen kann und das Angebot aktualisieren. Deshalb reichen mir ja nur die relativen Änderungen.

    Und bevor jetzt das Argument kommt: ein guter Vermittler macht das automatisch.... naja. Die Situation heute ist, dass die auch nicht den ganzen Tag auf Ihren BIldschirm starren, und daruaf warten, mir eine Mail mit den Änderungen zu senden.

    War auch nie meine Absicht. Wie kommst du darauf?
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Weil Dein Eingangsbeitrag von mir so gedeutet wurde, dass Du keinen Vermittler einschalten möchtest, aber direkt mit den Spk. verhandelt werden soll.

    Vermittler aktualisieren ihre Daten, und das muss ja nicht minutengenau geschehen. Wenn es um eine Immofinanzierung geht, spielen die kleinen Schwankungen keine Rolle, und Tendenzen erkennt man auch wenn man alle paar Tage/Wochen nach der Zinsentwicklung schaut. Wie schon geschrieben, sind die ganzen Vergleichsdaten in Portalen zwar ganz lustig, sie haben aber nicht viel damit zu tun, was Dir später als Kreditkonditionen angeboten wird. Selbst wenn Du heute eine konkrete Anfrage stellst, dauert es seine Zeit bis ein Vertrag vorliegt, und dann gelten üblicherweise die Konditionen zum Zeitpunkt der Vertragsvereinbarung. Sollte der Zinssatz überraschend ansteigen, dann wirst Du Dich nicht darauf berufen können, dass doch vor x Wochen in einem Portal ein niedrigerer Zinssatz angezeigt wurde.

    Um es kurz zu machen, in den Portalen steckt viel Augenwischerei. Selbstverständlich versucht jeder möglichst gute Konditionen einzustellen, wohlwissend, dass sich diese bis zur Vertragsvereinbarung noch (mehr oder weniger deutlich) ändern können.
     
  6. DerMarc

    DerMarc

    Dabei seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Werbefuzzi
    Ort:
    Leverkusen
    deswegen können Makler bei den meisten Banken die Zinssätze quasi zwei Wochen (+-) reservieren, sobald du eine Anfrage bzw. ein konkretes anliegen einer Finanzierung an die Bank richtest.
    Bis zur Vertragsvereinbarung schwanken die dann auch bei einem starken Anstieg NICHT mehr.
     
  7. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Ein Vergleichsportal kenne ich nicht.
    Die Sparkassen sind wohl derzeit ganz vorne, ich hab auch über einen Vermittler ein sehr günstiges Angebot von einer Sparkasse bekommen.
    Da aber über den Vermittler kein Bausparer mit in die Finanzierung eingebunden werden kann, habe ich 2 Sparkassen direkt angefragt. Bin gespannt auf die Konditionen.
    Achja, ich hab natürlich direkt beschrieben warum ich anfrage und auch den Zins über den Vermittler genannt :)
     
  8. dimitri

    dimitri

    Dabei seit:
    29. Mai 2013
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    nirgendwo
    Du bekommst von der Bank ein Angebot, welches so und so lange aufrecht erhalten wird. Das hat nichts mit dem Makler zu tun. Das Angebot gilt vorbehaltlich der Prüfung der Unterlagen und wird im Zweifelsfall eben abgelehnt.

    Neben dem Zins gibts auch noch ein paar "weiche" Faktoren die man prüfen sollte. Z.B. wie läuft die Auszahlung (gibt da auch komplizierte und einfach Regelungen), muss das EK nur nachgewiesen werden oder wird verlangt, dass man es zu Beginn sofort einsetzt etc.
    Wie lange ist die bereitstellungsfreie Zeit ohne dass sich der Zins dadurch ändert (ab 3 oder 6 Monaten verlangen viele schon 0,1% mehr)

    Und nicht vergessen: Die bereitstellungsfreie Zeit beginnt im allgemeinen mit dem Angebotsdatum zu laufen, nicht mit dem Datum der Unterschrift oder der ersten Auszahlung. D.h. der erste Monat ist gleich mal rum.

    Mit der SPK haben wir, im Vergleich zu einigen Maklern und Großbanken, sehr gute Erfahrungen gemacht. Sowohl was die Konditionen betrifft, als auch die Auszahlungen während der Bauphase.

    Doch.
     
  9. #8 toxicmolotow, 30. Oktober 2015
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Es stellt sich mir die Frage nach dem "warum"?

    Sparkassen sind regionale Banken, deren Fianzierungsumfeld in der Regel das eigene Geschäftsgebiet und darüber hinaus noch die Nachbarregionen umfasst. Du wirst kaum eine Sparkasse in NRW finden, die dir ein Haus in Bayern finanziert (wenige Ausnahmen mal ausgenommen).

    Dementsprechend gibt es keinen Sinn, die Sparkasse Bochum mit der Sparkasse München zu vergleichen.

    Dass alle Sparkassen (und Banken) mehr oder ähnliche Konditionen anbieten liegt wohl daran, dass alle am selben Markt agieren.

    Und wie oft sich die Zinsen ändern.... ich kenne zwischen wöchentlich und täglich (bei Bedarf) eigentlich jeden Rhytmus. Dafür braucht es kein Vergleichsportal.

    Ein guter Indikator, in welche Richtung es geht, ist die DGZF-Rendite der jeweiligen Laufzeit. Die kann man aber für jede Bank als Orientierung nehmen.
     
  10. stockstadt

    stockstadt

    Dabei seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbst.
    Ort:
    Stockstadt
    Das ist sehr zurückhaltend ausgedrückt :mega_lol:

    Egal, ob Konsum- oder Baukredit .. den im Web beworbenen Zins bekommt man in der Regel nie bzw nur dann, wenn die eigenen (Bonitäts-)Voraussetzungen so gut sind, dass man sowieso von jedem Geld "hinterher geworfen bekommt"

    LG
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Kann ich nicht bestätigen.
    Die Zinsen, die mir angeboten wurde, haben idR den günstigsten Zins in der Vergleichsportalen noch unterboten.
    Bisher hat mich noch niemand mit 500€ Scheinen beworfen, würde ich mir durchaus gefallen lassen. (Zur Not dürfens auch 50er sein).
     
  13. borner

    borner

    Dabei seit:
    2. März 2015
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektierer
    Ort:
    Brandenburg
    Ja, das ist mir auch so aufgefallen: die Angebote beim Vermittler vor Ort waren günstiger als das, was diese mir online angeboten haben. Einzige Ausnahme ist die Bank, wo man das Geld auch am Paketschalter abheben kann. Da hat mir der Berater gleich gesagt, dass es nur Lockangebote sind, die er nicht halten kann und ein +0,6% Aufschlag Minimum ist.
     
Thema:

Vergleichsportal mit Sparkassen

Die Seite wird geladen...

Vergleichsportal mit Sparkassen - Ähnliche Themen

  1. Immo-Finanzierung - Angebot der Sparkasse, Alternativen - Fragen

    Immo-Finanzierung - Angebot der Sparkasse, Alternativen - Fragen: Hallo an alle, ich war gestern bei meiner Sparkasse, um mein Budget auszuloten und zu erfahren, welche Höhe an Kredit ich bekomme. Nun kann...