Verhandlung mit Bauträger wegen hohen Materialpreis bei den Bädern

Diskutiere Verhandlung mit Bauträger wegen hohen Materialpreis bei den Bädern im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, ich baue demnächst nach VOB-B mit Bauträger und habe das Angebot für die beiden Bäder erhalten. Diese wurden vorab bei einem...

  1. #1 plotzkella, 17. Juli 2012
    plotzkella

    plotzkella

    Dabei seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Brauer
    Ort:
    Villingen
    Hallo,

    ich baue demnächst nach VOB-B mit Bauträger und habe das Angebot für die beiden Bäder erhalten.

    Diese wurden vorab bei einem Großhandel bemustert und kommen auf einen Materialwert (Listenpreise) von 21TEUR inkl. MwSt.

    Da in dem Angebot alle Positionen und Preise einzeln aufgeschlüsselt waren, habe ich diese bei ein paar Badshops im Internet verglichen.

    Es sind durchgängig ca. 60-65% aufgeschlagen. Wenn ich davon ausgehe, dass der Badshop selbst eine Spanne von 5% hat, komme ich auf ca. 70% Aufschlag.

    In der Kette sind drei Firmen, die an dem Auftrag "mitverdienen":

    Großhandel (mit Badplanungsleistung)
    Handwerker
    Bauträger

    Vorab ist mein Motto in Privat und Beruf "Leben und Leben lassen"; mein Ziel ist nicht, den Internetpreis zu erhalten. Ich kann aber nicht ignorieren, dass wir über einen Preisunterschied von fast 11TEUR nur für das Material sprechen.

    Meine Idee ist, mit dem BT zu reden und einen Nachlass von 5TEUR vorzuschlagen. Somit würde sich die Spanne der Beteiligten von ca. 23% auf ca. 11% reduzieren. Der Handwerker hat bereits signalisiert, dass er damit leben könnte.

    Ansonsten hätte ich vertraglich noch die Möglichkeit, das Gewerk Sanitär komplett herauszunehmen.

    Was haltet Ihr von dem Vorgehen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 17. Juli 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nichts!
    1) wird sich der BT oder GÜ höchstens vor Lachen biegen :mega_lol:, wenn Du ihm mit so einem Vorschlag kommst.
    2) wird er Dir eine lächerlich niedrige Summe als Erstattungssumme nennen, wenn Du die Sanitärarbeiten rausnehmen willst
    3) kann es gut sein, dass das alles gar nicht geht, wenn es wirklich ein BT und kein GÜ ist - dann beim BT ist der der Bauherr und nicht Du - ergo bestimmt der auch, wer was macht - Du nur, was eingebaut wird!
     
  4. #3 ReihenhausMax, 17. Juli 2012
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Wenn Du für das restliche Haus schon unterschrieben hast, sitzt Du wohl an der
    kürzeren Seite des Hebels und hat Dich der Bauträger komplett in der Hand ...
     
  5. #4 Achim Kaiser, 17. Juli 2012
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Materialpreis angeblich so hoch ist - wie siehts denn mit der Montage aus ?
    Sind die Preise als Lieferung mit Montage zu verstehen ?

    Oder wird der Einbau von den Heizelmännchen kostenlos erledigt ?
    Üblicherweise bieten BT/GT etc nur komplette Leistungen an und keine *Lieferung*.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Verhandlung mit Bauträger wegen hohen Materialpreis bei den Bädern

Die Seite wird geladen...

Verhandlung mit Bauträger wegen hohen Materialpreis bei den Bädern - Ähnliche Themen

  1. Dachsanierung wegen Marderschaden

    Dachsanierung wegen Marderschaden: Hallo, ich weiß nicht ob ich hier auf meine Fragen eine Antwort erhalten kann. Ich suche nach Erfahrungswerten von mardergeschädigten...
  2. Geringer Fußbodenaufbau wegen Raumhöhe

    Geringer Fußbodenaufbau wegen Raumhöhe: Bei uns ist der Fußbodenaufbau im OG nicht sehr hoch (12cm). Bei uns gibt es ein Bereich wo sich die Leerrohre mit den Heiz-/Wasserrohren...
  3. Zulässige Abweichung Treppenstufen Höhe

    Zulässige Abweichung Treppenstufen Höhe: Hallo zusammen, Unser Parkettleger hat die Rohtreppe mit Holz umfalzt. Leider sind die Höhen außerhalb der Toleranzen erste Stufe 18,5cm zweite...
  4. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  5. Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?

    Vorwand im Bad - 25mm Gipskarton oder 12,5mm OSB + 12,5mm Gipskarton?: Hi, in einer Neubauwohnung wird im Bad eine Wand mit Installationen sein. An dieser Seite wird das WC und das Waschbecken sein. Aufgrund...