Verkabelung - Litze zulässig ?

Diskutiere Verkabelung - Litze zulässig ? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; In meinen Neubau habe ich dezentrale Lüftungsanlagen mit WRG einbauen lassen. Die Lüftermotore werden elektrisch angetrieben. In den einzelnen...

  1. hhelend

    hhelend

    Dabei seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    In meinen Neubau habe ich dezentrale Lüftungsanlagen mit WRG einbauen lassen. Die Lüftermotore werden elektrisch angetrieben. In den einzelnen Lüftern befinden sich Staubfilter, die je nach Betriebsdauer der Lüfter und Sauberkeit der Umgebung gereinigt werden müssen. Bei Durchführung derartiger Reinigungsarbeiten werden Anschlußkabel bewegt. Der Hersteller der Anlagen empfiehlt deshalb in der zugehörigen Montageanleitung zum elektrischen Anschluß:

    " ..... Verwendung des (Herstellername)-Rundkabels. Andere Kabel (Litzen!) sind sinngemäß anzuschließen."

    Der Elektroinstallateur hat sich an diese Empfehlung leider nicht gehalten und für den Anschluß normale Cu-Drahtkabel verwendet. Er behauptet, daß er Litze gar nicht verlegen dürfe.

    Was sagen die Fachleute zu dieser Behauptung?

    Es ist zu erwarten, daß in einigen Jahren nach mehrfacher Kabelbewegung bei Filterreinigung Kabelbrüche auftreten werden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Freddy5

    Freddy5

    Dabei seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Berlin
    Möglicherweise hat der Elektroinstallateur die Kabel verwendet, die er noch vorrätig hatte. Die Hersteller-Rundkabel hätte er nachbestellen müssen.
     
  4. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    Anscheinend gelten für viele Elis nach wie vor folgende pauschale AUssage: Feste Verlegung = starre Ader, Fleible verlegug (Anschlusleitungen) = Litze.

    Zweiteres stimmt, Ersteres nicht unbedingt.

    Ob eine Leitung für diverse Verlegearten zulässig ist, definiert hauptsächlich der Hersteller der Leitung. Vibrierende Motoren, Bewegte Fühlerleitungen würde ich immer mit Litze anschliessen.
     
  5. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Wenn zum Filterwechsel Kabel bewegt werden müssen, hat das Gerät wohl einen Konstruktionsfehler.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Verkabelung - Litze zulässig ?

Die Seite wird geladen...

Verkabelung - Litze zulässig ? - Ähnliche Themen

  1. Balkon Änderung zulässig?

    Balkon Änderung zulässig?: Schaue gerade zu meinem Nachbarn hoch und sehe, dass er ein Teil seines Geländers weggeflext hat und durch eine Glasscheibe ersetzt hat. Ist das...
  2. Zulässige Abweichung Treppenstufen Höhe

    Zulässige Abweichung Treppenstufen Höhe: Hallo zusammen, Unser Parkettleger hat die Rohtreppe mit Holz umfalzt. Leider sind die Höhen außerhalb der Toleranzen erste Stufe 18,5cm zweite...
  3. Treppe ohne bauaufsichtlicher Zulassung

    Treppe ohne bauaufsichtlicher Zulassung: Hallo Zusammen, ich bräuchte mal wieder Eure Hilfe: Eine Bekannte baut ein Haus und fragt mich, ehemaligen Häuslebauer gerade was ihr drohen kann,...
  4. Erker und Gaube in Bayern - was ist zulässig

    Erker und Gaube in Bayern - was ist zulässig: Guten Abend, Vorab: Standort: Bayern Unser Haus (BJ 1930) steht im Gemeindekern und es existiert für das Grundstück kein Bebauungsplan. Daher...
  5. Betontreppe: Zulässige Toleranzen

    Betontreppe: Zulässige Toleranzen: Hallo, folgende Situation: - Vertrag mit GU (EFH) - Betontreppe KG - EG - Betontreppe EG - DG - Treppe und Bodenbeläge im Vertrag mit GU -...