Verlegung Leerrohr von Innen- zur Außenwand

Diskutiere Verlegung Leerrohr von Innen- zur Außenwand im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Bauexpertenforum, ich schreibe hier meinen ersten Beitrag, lese nun aber schon etwas länger mit. Ich führe momentan einige kleinere...

  1. #1 Rosenheimer, 29. Juli 2010
    Rosenheimer

    Rosenheimer

    Dabei seit:
    28. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    München
    Hallo Bauexpertenforum,

    ich schreibe hier meinen ersten Beitrag, lese nun aber schon etwas länger mit.

    Ich führe momentan einige kleinere Umbauarbeiten durch an dem Haus in welches ich bis Ende des Jahres einziehen werde. Da das Haus schon sehr alt ist verfügt es natürlich über keine EDV-Verkabelung, diese möchte ich aber umfangreich nachrüsten.

    Nun ist es so, dass die mögliche Führung komplett im Gebäudeinneren zwar möglich ist, jedoch mit teils erheblichem Aufwand verbunden ist. Auch komme ich bei manchen Kabeln um mehrere Biegungen nicht rum, d.h. ich müsste Zugangsdosen setzten und müsste bei einer eventuellen Neuverkabelung auch Teile wieder neu verputzen und Streichen.

    Meine Überlegung war jetzt, von insgesamt drei Räumen aus direkt durch die Außenwand zu bohren (in einem Raum ca 70 cm inkl. Putz Wandstärke, in zwei Räumen etwa 50cm) um die Leerrohre außen auf einem Sims zu verlegen.

    Die Verlegung selbst stellt kein Problem dar, technisch zumindest, jedoch habe ich große Bedenken wegen der dann entstehenden Wärmebrücken. Gegen Luftzug sollte sich etwas machen lassen, jedoch will ich natürlich auch keinen Schimmel im Gebäude haben.

    Der gesteigerte Heizenergiebedarf ist zweitrangig, es wird mit Hackschnitzel aus eigenem Holz geheizt.

    Gibt es eine Möglichkeit das Leerrohr so nach Außen zu führen dass eine kalte Stelle an der Innenwand verhindert wird UND weiterhin die Möglichkeit besteht das Kabel auszuwechseln (also kein Schaum im Rohr) ?

    Es sollen 32er geriffelte Leerrohre verwendet werden zur Wanddurchführung, an der Außenwand wird dann wohl eine Aufputzdose gesetzt.

    Die Wand selbst verfügt über keinerlei Dämmung.

    Vielen Dank für die Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das sollte kein Problem sein:
    Es gibt spezielle Dichtstöpsel, welche die Leitung gegen das Rohr abdichten.

    Aber was ist mit der UV-Beständigkeit???
    Zumindest schwarzes Rohr verwenden! Sonst haste bald nurmehr Brösel...

    P.S.
    Ein Rohr, in dem eine Leitung liegt, ist KEIN Leerrohr mehr (sondern immer noch "NUR" ein Installationsrohr)!
     
  4. #3 Rosenheimer, 29. Juli 2010
    Rosenheimer

    Rosenheimer

    Dabei seit:
    28. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    München
    Danke Julius!

    Reichen diese Dichtstöpsel wirklich aus um an der Innenwand auch bei frostigen Minusttemperaturen eine kalte Stelle zu verhindern?
    Es sind dann ja immerhin statt einem halben Meter Gestein nur noch wenige Centimeter Gummi mit einer Kupferleitung hindurch...

    Welches Rohr bzw Kabelkanal ich für die Außenseite nehmen soll weiß ich noch nicht, hast du da eine Empfehlung? Schwarz wäre halt nicht die unsichtbarste Alternative=)

    PS:
    Danke für den Hinweis:bierchen:
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das Material muss für den Außeneinsatz geeignet und unter anderem UV stabil sein. Die "Farbe" ist sekundär. Bei Netzleitungen kann man NYM (grau) und NYY(schwarz) halt anhand der Farbe unterscheiden.

    Achte also auf die Spezifikationen des Materials.

    Gruß
    Ralf
     
  6. #5 Rosenheimer, 29. Juli 2010
    Rosenheimer

    Rosenheimer

    Dabei seit:
    28. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    München
    Vielen Dank nochmal, werde mich mal informieren was es da alles so gibt!
     
  7. #6 Rosenheimer, 29. Juli 2010
    Rosenheimer

    Rosenheimer

    Dabei seit:
    28. Juli 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    München
    Nochmal ich, konnte mir via Internet leider nicht wirklich viel zusammenreimen.

    Wenn ich morgen zum Elektrogroßhändler fahre, was genau brauche ich dann?

    Aus den Mauern kommen die 32er Installationsrohre, diese werde ich dann statt in eine Dose direkt in einen rechteckigen Schacht entsprechender Größe (mangels Leiter konnte ich noch nichts vermessen!) einführen.

    Was brauche ich noch?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Verlegung Leerrohr von Innen- zur Außenwand

Die Seite wird geladen...

Verlegung Leerrohr von Innen- zur Außenwand - Ähnliche Themen

  1. Außenwände Ytong

    Außenwände Ytong: Hallo, dies ist jetzt leider keine Frage speziell zum Neubau, aber ich wusste keine bessere Rubrik. Vielleicht kann mir ja trotzdem jemand einen...
  2. Abdichtung Außenwand

    Abdichtung Außenwand: Hallo zusammen, ich möchte die, vermutlich letzten ,Sonnentage in diesem Jahr noch nutzen und die Vertikaleabdichtung an unserem Anbau...
  3. Aussenwände sanieren, Bestandsschutz wahren

    Aussenwände sanieren, Bestandsschutz wahren: Guten Tag, wir können ein dreistöckiges Bauernhaus, Baujahr ca. 1900, erwerben. Der Verkäufer, Teil einer Erbengemeinschaft, hat uns auf die...
  4. Leerrohr - Kabelschutzrohr; Unterschiede

    Leerrohr - Kabelschutzrohr; Unterschiede: Hallo zusammen, im Rahmen unseres Neubaus (Generalunternehmer) haben wir vorab mit dem Elektriker gesprochen. Ich sagte ich möchte gerne in jeden...
  5. Haus gekauft, Feuchtigkeit in den Außenwänden

    Haus gekauft, Feuchtigkeit in den Außenwänden: Heute haben wir die Schlüsseln von unserem Haus erhalten, es ist ein EFH, gebaut 2001, Massivbau, Stahlbetondecken. Außenfassade verputzt, 3...