Verlegung von LockConnect/Schiffsboden macht Schwierigkeiten

Diskutiere Verlegung von LockConnect/Schiffsboden macht Schwierigkeiten im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben begonnen unseren Eichenschiffsboden mit LockConnect-System einer sehr bekannten Firma zu verlegen. Es handelt sich um eine...

  1. Bruni

    Bruni

    Dabei seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hunsrück
    Hallo,
    wir haben begonnen unseren Eichenschiffsboden mit LockConnect-System einer sehr bekannten Firma zu verlegen.
    Es handelt sich um eine schwimmende Verlegung. Drunter befindet sich eine Korkbahn- wie empfohlen. Durch die Verlegung von Kork-Klick-System sind wir etwas ganz anderes gewohnt.
    Wir haben große Mühe, die Bretter aneinanderzubekommen- die Längsseiten gehen noch gut, aber wenn die kurzen Seiten bündig ineinandergeschoben werden sollen braucht man zuviel Kraft- d.h. Schläge mit dem Hammer (am Rand mit Zugeisen kaum machbar- das Eisen fing schon an sich zu verbiegen.

    Was ist los? Warum gehen die Schmalseiten so schwer ineinander?
    Vielleicht ein Problem der Maßhaltigkeit? Ein Brett war extrem schwierig. Die anderen ein bischen besser- aber Spaß macht das so eben immer noch nicht.
    Weiß jemand Bescheid? Hat jemand auch sowas erlebt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Quelle

    Quelle

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mann
    Ort:
    S-H
    wie lange lagen die pakete gemeinsam im verlegeraum?
     
  4. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    janz einfach

    Hallo Bruni.

    Den Händler informieren und sehen, wie er reagiert.
    Reagiert er nicht, dann selbst bei der sehr bekannten Firma anrufen.
    Die schicken bestimmt einen Außendienstmitarbeiter vorbei.
    Aber vorher noch mal in die Verlegeanleitung sehen, ob auch alles richtig gemacht wurde. Die Blamage ist sonst groß. :D

    Gruß Lukas
     
  5. #4 Bruni, 27. April 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2006
    Bruni

    Bruni

    Dabei seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hunsrück
    Hallo Lukas,
    ich habe den Händler schon kontaktiert- dieser schickt nächste Woche jemanden raus zum schauen und evtl. Tipps geben. Die Bretter lagen schon länger- d.h. ca. 3-4 Wochen im EG. Problem ist natürlich im Moment die Zeit- da die Küche schon nächste Woche aufgestellt wird und falls ein Mangel vorliegt uns die Zeit nicht mehr ausreichen würde (Eichenparkett ist auch in der Küche geplant). Zwei Tage zuvor kommt vielleicht jemand vorbei.
    Mein Mann hat die Anleitung gelesen und ich auch und sich drangehalten. Er legt auch nicht zum Erstenmal Klickboden. Das dürfte es auch nicht sein.

    Ohjeeee!!!
    Grüße
    Bruni
     
  6. Bruni

    Bruni

    Dabei seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hunsrück
    Hallo Quelle,
    die Paktete wurden schon länger geliefert und um den Estrich nicht zu stark zu belasten haben wir sie noch eingepackt ca. 4 Wochen in verschiedenen Räumen im EG die gleich temperiert sind gelagert. Der Estrich liegt schon länger drin und ist richtig gut trocken- da bei uns alles ein weniger langsamer läuft, was ich aber gut finde. Der Estrich wurde geheizt- und vor ca. einer Woche, da die Außentemperatur hoch ging und wir verlegen wollen hatten wir die Fussbodenheizung ausgestellt.
    Grüße
    Bruni
     
  7. #6 numerobis1, 29. April 2006
    numerobis1

    numerobis1

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Winnenden
    Benutzertitelzusatz:
    Märzweckarchitekt
    wann habt ihr denn dann die Pakete ausgepackt? :winken

    dann hat erst die Möglichkeit zur Klimatisierung begonnen!
     
  8. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Zwischenruf

    @ Quelle und Numerobis

    Die Aklimatisierung hat nix damit zu tun, ob die Verschlüsse funktionieren oder nicht.
    Verarbeitet werden sollte das Material allerdings möglichst zeitnah am Auspacken.

    Gruß Lukas
     
  9. Bruni

    Bruni

    Dabei seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hunsrück
    Hallo Lukas,
    wir machen praktisch Paket auf und beginnen- eines nach dem anderen.
    Gruß
    Bruni
     
  10. #9 Estrichmeister, 1. Mai 2006
    Estrichmeister

    Estrichmeister Gast

    Ihr verlegt tatsächlich einen Klickparkett schwimmend mit Dämmunterlage auf eine Fußbodenheizung und auch noch in der Küche ??
    Da bin ich aber mal gespannt was der Hersteller nicht nur sagt, sonder euch auch schriftlich das OK gibt, oder ob wir uns in 1-2 Jahren hier wieder treffen.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hallo Estrichmeister.

    Wo soll das Problem sein?

    Gruß Lukas
     
  13. Bruni

    Bruni

    Dabei seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hunsrück
    Hallo Lukas und Ihr anderen,
    wir hatten jetzt einen Kundenbetreuer geschickt bekommen. Dieser nette Herr war ganz erstaunt über die pfiffigen Ideen und Handhabungen meines Mannes.k
    Allso- alles richtig gelesen und umgesetzt- und tatsächlich geht dieses Click-Conect-System schwieriger als man das so liest- generell. Dass manche Bretter extrem schwer zu schlagen gehen( mit Zugeisen) hat dieser Herr auch gesehen und erstaunt. Geht aber zeitweise nicht anders. Die Holzmittellage rutscht nicht so gut- als wenn die Mittellage aus HDF wäre. Sie ist manchmal etwas ausgefranst - ein andermal nicht- manchmal brechen solche ich sag mal Zapfen ab. Ein anderes mal läuft alles wie fast geschmiert. Wir glauben, dass die Maßhaltigkeit auch nicht immer gegeben ist. Etwas enttäuschend für solch eine große Firma- hilft uns aber sonst nicht weiter - inszwischen , mehr oder minder schwer fast alles verlegt.
    Ich werde trotzdem mit der Herstellerfirma Kontakt aufnehmen und dieses so wie als Heimwerker empfunden mitteilen- Rückkopplung sollte schon sein.
    Grüße
    Bruni
     
Thema:

Verlegung von LockConnect/Schiffsboden macht Schwierigkeiten

Die Seite wird geladen...

Verlegung von LockConnect/Schiffsboden macht Schwierigkeiten - Ähnliche Themen

  1. Glasfaser im Einfamilienhaus? Macht das Sinn?

    Glasfaser im Einfamilienhaus? Macht das Sinn?: Servus! Wir planen gerade die Elektroinstallation für unsere EFH. Ich werde wohl vieles selbst machen, habe auch einen Elektriker der mir die...
  2. Bruckstein in Dickbett verlegen

    Bruckstein in Dickbett verlegen: Hallo, Ich möchte gerne vor den haus bruchsteine in dickbett verlegen. der untergrund ist ca. 20 frostschutzkies und darüfer nochmal 20 cm...
  3. Niedersachen: Carport mit dem Nachbarn bauen / wie macht man es am besten?

    Niedersachen: Carport mit dem Nachbarn bauen / wie macht man es am besten?: Hallo Leute, wir planen mit unserem Nachbarn gemeinsam ein Carport zubauen. Wir stellen und das so vor, dass die Mittelpfeiler auf der...
  4. Kanal durch Bodenplatte verlegen

    Kanal durch Bodenplatte verlegen: Hallo ich bin neu hier und hätte eine Frage. Wir stehen kurz vor dem Beginn der Bauarbeiten. Jetzt ist uns leider aufgefallen, das der...
  5. Terrassenplatte Quarzitstone 120x60x2cm auf Betonplatte verlegen

    Terrassenplatte Quarzitstone 120x60x2cm auf Betonplatte verlegen: Gegebener Zustand ist eine betonierte Platte, auf die Keramikbodenplatten "Quarzitstone" verlegt werden sollen. Ist dies nach den technischen...