Vernünftige Software für Bodenleger/Estrich gesucht

Diskutiere Vernünftige Software für Bodenleger/Estrich gesucht im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, nach dem das mein erster Beitrag ist, hoffe ich, dass ich auch das richtige Unterforum erwischt habe ;) Ich bin in einem...

  1. TomTeg

    TomTeg

    Dabei seit:
    14.05.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    München
    Hallo zusammen,

    nach dem das mein erster Beitrag ist, hoffe ich, dass ich auch das richtige Unterforum erwischt habe ;)

    Ich bin in einem mittelständischen Bodenbelagsbetrieb tätig, welcher derzeit "versucht" seine EDV auf Vordermann zu bringen.

    Gearbeitet wird derzeit mit HWP 50 (auf DOS - mit vielen lebenserhaltenen Maßnahmen auf Windows 7 gangbar gemacht) und COSOBA 7.xx.

    Zudem arbeitet jedes Gewerk quasi frei Schnauze mit Ihrer eigenen Software und auch immer auf Einzelplatzsystemen. Somit gibt es auch (bis auf die Rechnungen die mit Lexware von der Buchhalterin gechrieben werden) keinen einheitlichen Auftritt nach außen. Was bei der derzeitig steigenden Auftragslage mit vielen Neukunden, die sowohl Estrich, als auch Bodenbeläge von uns haben möchten, einfach nicht geht.

    Da ich neben dem Bauhandwerk auch eine Informatikausbildung genossen habe, weiß ich definitiv was es NICHT sein soll ;) Software die nur noch im Explorer läuft (wie so manches SAP und co.) ist definitv ausgeschlossen.

    Aber auch die Anforderungen habe ich schon klar eingrenzen können:

    - Mehrplatzfähig (5 MA)
    - Zentrale Stammdatenpflege
    - Aufmaß mit Mengenermittlung (ganz wichtig! Da gibts irgendwie nur Schrott auf dem Markt)
    - Lagerprogramm (Warenein- und Ausgang / Bestandsermittlung)
    - Bedienung auch für 50+ erlernbar :o
    - Windows 7 64bit fähig
    - (digitales Aufmaß - nice to have...)

    In der Firma gab es schon die glorreiche Idee wieder komplett auf ein netzwerkfähiges HWP 50 umzusteigen was aber in der Zukunft (durch den immer schwieriger werdenden Support und die fehlende Unterstützung für aktuelle Betriebssysteme) keine Lösung darstellt.

    Das Aufmaß sollte in etwa so sein wie das alta COSOBA (wenn das jemand kennt). Die aktuelle Version habe ich angetestet => Viel zu überladen. Ich suche was einfach strukturiertes was man leicht pflegen kann. Preislich bin ich erst mal relativ aufgeschlossen - Wenn es läuft bekommt man die Kosten für die zeitliche und nervliche Ersparniss schnell wieder rein :D

    Vielen Dank im Voraus,

    Grüße aus Bayern
     
  2. #2 Baukosmonaut, 21.06.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.06.2011
    Baukosmonaut

    Baukosmonaut

    Dabei seit:
    21.06.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauprofi
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo,

    ich habe auch fast ein Jahrzehnt mit CPLAN gearbeitet und bin vor 2 Jahren auf isdochegal umgestiegen. Anfangs hat man so einige Schnelltasten vermisst aber nach kurzer Zeit war ich fit in isdochegal. Gerade die Mengenermittlung ist durch die projektübergreifenden Mengenparameter doch genial schnell und die Ausgabe nach Word mit den nachvollziehbaren Rechenansätzen ist beispiellos gelöst. Sicher gehört das Programm nicht zu den ganz billigen, für mich hat sich die Investition jedoch mehr als bezahlt gemacht. Ich möchte auf dieses Werkzeug nicht mehr verzichten.

    Viele Grüsse
    M.H.
     
  3. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    SAP läuft auch im Explorer aber auch ohne!
    Trotzdem wäre SAP sicher die berühmte Kanone auf den Spatzen.
     
Thema:

Vernünftige Software für Bodenleger/Estrich gesucht

Die Seite wird geladen...

Vernünftige Software für Bodenleger/Estrich gesucht - Ähnliche Themen

  1. Vernünftige Gründerzeit"sanierung"sinfos im Internet Mangelware?

    Vernünftige Gründerzeit"sanierung"sinfos im Internet Mangelware?: Moin, ich suche immer wieder mal etwas zu Themen wie pitch pine Dielenböden, Sanierung von Gründerzeit/Jugendstilobjekten, deren Aufbau,...
  2. Rolladenkasten vernünftig verkleiden, bitte Hilfe

    Rolladenkasten vernünftig verkleiden, bitte Hilfe: Hallo Zusammen, ich hab bei mir die Fenster und Rolladen komplett ausgetauscht, dabei wurden Kunststoffrolladenkästen verbaut. Da die Nische nicht...
  3. Stampfbetonwand atmen lassen, vernünftig?

    Stampfbetonwand atmen lassen, vernünftig?: Dickes Hallo und Grüezi Ich bin gerade an einer eher ausserordentlichen Sanierung. Mein Objekt ist ein Keller 44m2, 2.5m Deckenhöhe, 2.5 Wände...
  4. Hilfe. Heiztechnik (WP, PV und/oder ST) im neuen EFH… was ist die vernünftigste Lösun

    Hilfe. Heiztechnik (WP, PV und/oder ST) im neuen EFH… was ist die vernünftigste Lösun: Ich blick so langsam nicht mehr durch und weder Energieberater noch GU sind hilfreich. Es geht um die Heiztechnik in unserem neuen Haus mit...
  5. LED-Einbauleuchten - vernünftige Planung verpennt, was ist noch zu retten? LAIENFRAGE

    LED-Einbauleuchten - vernünftige Planung verpennt, was ist noch zu retten? LAIENFRAGE: Hallo liebe Experten, seit Monaten schon sagt uns unser Elektriker, dass wir uns bitte Gedanken machen sollen, welche Deckenbeleuchtung wir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden