Verressung von Mauerrissen

Diskutiere Verressung von Mauerrissen im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Geeignetes Material für Verpressung von Rissen im Mauerwerk gesucht Eine Bekannte mit der ich in Brief- und Telefonkontakt stehe hat ihr Haus...

  1. Westi

    Westi Gast

    Geeignetes Material für Verpressung von Rissen im Mauerwerk gesucht

    Eine Bekannte mit der ich in Brief- und Telefonkontakt stehe hat ihr Haus einem Kohleabbau-Gebiet in Nordrhein-Westfalen stehen.
    Bedingt durch Sprengungen im Bergwerk haben sich im Mauerwerk des Hauses zum Teil handflächendicke Risse gebildet.
    Die Bergbaugesellschaft repariert zwar die Risse auf eigene Kosten und zwar durch das Verpressen mit lösemittelhaltigen Harzen.

    Meine Bekannte ist schwer allergiegeschädigt und verträgt keine Lösemittel, Duftstoffe oder sonstigen ausgasenden Baumaterialien.

    Selbst im auch "rissigen" Nachbarhaus, wo die Bewohner keine MCS-üblichen gesundheitlichen Probleme haben, wird über die Geruchsbelästi-gung und tränende Augen geklagt.

    Bei meiner Bekannten wurden die Risse im Haus bisher nicht verpresst.

    Nun meine Frage:
    Wer hat Erfahrung mit dem Risse-Problem und kann einen geeigneten Baustoff empfehlen, der für Allergiker und Personen, die auf chemische Stoffe mit gesundheitlichen Problem reagieren unbedenklich ist?
    Der Baustoff sollte in das Mauerwerk injiziert werden können, weil anders ist es bei der Breite der Risse kaum möglich.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    hmmm .. wenn so lange niemand antwortet, versuch ich mich mal - frei von tieferen chemiekenntnissen - anzutasten:

    lösemittelfreie harze? daran glaub ich erstmal nicht. da könnte aber http://www.baustoffchemie.de vielleicht weiterhelfen :)

    zur statischen (?) rissverpressung:
    bei derart breiten rissen halte ich auf den ersten blick harze für nicht zwingend, aufgrund der grossen rissbreiten kann man da vielleicht auch kunststoffmodifizierte, hydraulische verpressmörtel verwenden.
    wichtig wär mir eine vernadelung der risse.
    bei feineren rissen wird man um harzsysteme sowieso nicht drumrumkommen - allerdings wäre die menge an "chemie" durch die beschränkung auf´s notwendige wesentlich reduziert.

    soweit zur theorie - selbst die ist hier nicht befriedigend.

    praktisch werden fast überall epoxidharze eingesetzt, weil die statisch am sichersten funktionieren. ein bereichsweises abmagern wäre denkbar, ist aber kaum praktikabel. lieber verpresst man das (teure) harz.

    allerdings: vielleicht lassen sich alternativlösungen (wie oben angedeutet) finden - auch wenn die nicht so "statisch günstig" sein werden, wie der einsatz von epoxidsystemen, erheblichen planungs- und überwachungsaufwand sowie ein nicht auszuschliessendes, grösseres, restrisiko bedingen.
    daher dürfte das hauptproblem nicht allein technischer natur sein, sondern auch in der übernahme der verantwortung für ein häufig als grösser eingeschätztes risiko liegen.

    so, jetzt mach ich was, was ich garnicht mag:
    ich empfehle, falls keine erhellenderen antworten kommen, zu googeln.
    ohne die richtigen (?) suchbegriffe ziemlich aussichtslos:
    - mauerwerk
    - sanierung
    - rissverpressung
    - historisch oder historisches
    - statisch oder statische

    vielleicht kann noch jemand mit kombinationsregeln für die suchbegriffe weiterhelfen ... :) :winken
     
Thema:

Verressung von Mauerrissen

Die Seite wird geladen...

Verressung von Mauerrissen - Ähnliche Themen

  1. Wasserschaden

    Wasserschaden: Hallo zusammen, ich würde mich sehr darüber freuen, wenn mir jemand zu meinem senkrechten Mauerriss im Badezimmer etwas sagen kann. Dieser Riss...
  2. Mauerrisse

    Mauerrisse: Hallo! Ich habe ein Problem mit Putzrisse. Mein Haus ist ein ca.200 Jahre altes Fachwerkhaus. An der Westseite befindet sich eine alte Stützmauer...
  3. Mauerriss analyse?

    Mauerriss analyse?: hallo...... also meine frage ist: gibt es eine möglichkeit mauerrisse nachzuverfolgen? sprich woher weis ich genau wie ein mauerriss...
  4. Mauerrisse ,Hauskauf

    Mauerrisse ,Hauskauf: Kleine Einschätzung von euch würde uns helfen. Wollen ein Haus im Hamburg Kaufen und nach vielen Besichtigungen haben wir auch diese Risse im...