Verschluss nicht mehr benötigte Zuluftkanäle

Diskutiere Verschluss nicht mehr benötigte Zuluftkanäle im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Hallo zusammen, ich habe seit Jahren eine Schiedel Aera Classic Lüftungsanlage im Gebrauch. Jetzt habe ich vor kurzem mal ein Experiment gewagt...

  1. #1 Hochele, 10.04.2016
    Hochele

    Hochele

    Dabei seit:
    08.04.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Passau
    Hallo zusammen,

    ich habe seit Jahren eine Schiedel Aera Classic Lüftungsanlage im Gebrauch. Jetzt habe ich vor kurzem mal ein Experiment gewagt und die Lüftung bei stabiler Wetterlage ausgeschaltet und die mechanischen Mauerkästen verriegelt. Und was soll ich sagen, laut Hygrometer ergibt sich bei gleichem Lüftungsverhalten kein merkbarer Unterschied in Sachen Luftfeuchtigkeit. Kommt wohl davon, dass die Anlage meines Erachtens vollkommen falsch vom damaligen Bauträger installiert wurde und ein vernünftiger Luftaustausch nicht wirklich stattfinden kann. Gott sei Dank haben wir keinen Schwedenofen! Wer weiß, was da hätte alles passieren können...

    Nun zu meinem Problem:
    Ich will die wirkungslose Lüftungsanlage nun stilllegen und den Luftabzug nur noch bei Bedarf einschalten. In diesem Zuge will ich die Maueröffnungen luftdicht verschließen, weil diese lediglich unliebsame Wärmebrücke darstellen und sonst nichts bringen. Hier habe ich die Ausgangssituation, dass die Lüftung auf 100mm Rohre ausgelegt war und hier ein 150mm Loch gebohrt wurde. Als Schutzrohr wurde dabei ein einfaches 150mm KG- Rohr verwendet. In dieses wurde ein alukaschiertes Schaumstoffelement (ca. 35cm) mit einem 100mm Loch eingeschoben und außen und innen (mit Verriegelung) je ein Mauerkasten befestigt. Ich will jetzt folgendes machen:
    Ich will das Schaumstoffelement als Füllstoff im Loch lassen und in dieses innen und außen je ein 10cm langes Stück Styropor zum Verschluss einschieben. Anschließend will ich mir aus Styroporplatten 150mm große Scheiben ausschneiden, diese zur Verhinderung von Tauwasser und als Wärmeschutz mit Armaflex bekleben und außen und innen zusätzlich noch als Abdichtung in das Rohr einschieben. Abschließend habe ich letztlich geplant 4mm dicke Edelstahlronden über die vorhandenen Löcher zu kleben und mit Silikon luftdicht zu verschließen. So bleiben die Löcher erhalten, sind aber vernünftig gefüllt und abgedichtet. So werde ich hoffentlich die wirklich spürbaren Wärmebrücken im ganzen Haus los. Will die Löcher auch nicht zumauern, da dies lt. Mauerer dann klar erkennbar ist und ggf. ein Nachfolger bzw. Käufer des Hauses die Löcher wieder nutzen will. Insoweit halte ich die Beklebung mit den Edelstahlronden für eine dekorative Alternative.

    Da ich ein Laie bin, frage ich mich, ob mein Plan funktionieren kann oder ob ich da was übersehe?

    Danke im Voraus für Eure Meinungen bzw. Anregungen!

    Viele Grüße
    Alex
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hochele, 10.04.2016
    Hochele

    Hochele

    Dabei seit:
    08.04.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Passau
    Danke für die Info!
     
  4. #3 tobiberlin, 14.04.2016
    tobiberlin

    tobiberlin

    Dabei seit:
    04.06.2015
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Berlin
    Die User bedanken sich sogar schon für die Werbung, bald wird es ein Selbstläufer :-)
     
  5. #4 Proraso, 14.04.2016
    Proraso

    Proraso

    Dabei seit:
    20.11.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Druckingenieur
    Ort:
    nrw
    Noch viel besser, sie halten Werbung für wertvolle Information.

    Das hier wird noch eine Erfolgsgeschichte! ^^
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Verschluss nicht mehr benötigte Zuluftkanäle

Die Seite wird geladen...

Verschluss nicht mehr benötigte Zuluftkanäle - Ähnliche Themen

  1. fast kein Druck mehr beim Gartenschlauch

    fast kein Druck mehr beim Gartenschlauch: Hallo Ich habe seit 2 Jahren immer weniger druck auf dem Gartenschlauch. Nun kommt fast nichts mehr an und ich habe die Vermutung das der...
  2. Grundriss Altbau ändern, Hilfe benötigt

    Grundriss Altbau ändern, Hilfe benötigt: Ich möchte eine alte Wohnung renovieren und sanieren. Allerdings bin ich mit dem Grundriss unzufrieden. Die Wände zwischen Küche und Schlafzimmer,...
  3. Boden ausgleichen, wie die Benötigte Höhe ausrechnen?

    Boden ausgleichen, wie die Benötigte Höhe ausrechnen?: Ahoi, Möchte bzw muss den Fußboden ausgleichen, und frag mich wie ich den durchschnittlichen Höhen Unterschied berechnen kann. Damit ich genug...
  4. Baufirma beschädigt Wasserleitung für mehrere Baugrundstücke

    Baufirma beschädigt Wasserleitung für mehrere Baugrundstücke: Hallo, gestern waren wir zufällig auf unserem Baugrundstück(hier wird nicht gebaut). Bei unserem Nachbargrundstück wird jetzt gebaut. Dabei hat...
  5. Ableitung mehrer Duschen

    Ableitung mehrer Duschen: Hallo, ich müsste heute die folgende Entwässerungssituation mal umgehen, und zwar 10 mal Dusche sollten durch Rinnen abgeleiteit werden. Meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden