versenkbarer Duschschlauch -Austausch....aber wie?

Diskutiere versenkbarer Duschschlauch -Austausch....aber wie? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, neuerdings kommt beim Herausziehen des Schlauches immer ein Schwall Wasser mit. Wir wollten den Schlauch abschrauben. Das...

  1. binchen

    binchen

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hamburg
    Hallo zusammen,

    neuerdings kommt beim Herausziehen des Schlauches immer ein Schwall Wasser mit.
    Wir wollten den Schlauch abschrauben. Das ging nicht, weil sich das Unterteil mit gedreht hat.
    Leider fehlt uns auch eine Revisionsklappe...

    1. Wie können wir den Schlauch abschrauben? Kalklöser benutzen, obwohl es eigentlich nicht verkalkt ausschaut?

    2. Wie bekommen wir als Laien die einzelne Fliese ab, ohne dass sie kaputt geht?

    Herzlichen Dank
    VG Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. binchen

    binchen

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hamburg
    Fotos zu versenkbarer Duschschlauch -Austausch....aber wie?

    Angefügt sind noch zwei Fotos
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      21,2 KB
      Aufrufe:
      563
    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      20,7 KB
      Aufrufe:
      491
  4. #3 Der Bauberater, 1. Februar 2016
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Da gibt's normalerweise eine Revisionsöffnung!! Die ist zwar zugefliest, aber wenn man weiß wo sie ist, kann man sie öffnen und später wieder fliesen.
     
  5. #4 Manfred Abt, 1. Februar 2016
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Keinerlei Lösungansatz von mir aber ich stell mir schon die Frage nach der Sinnhaftigkeit der Konstruktion.
    Duschschlauch ist ein Verschleißteil und das muss ich ersetzen können ohne verfugte Fliesen zu lösen.

    Ich würde glaube ich die Situation zum Anlass nehmen, so eine Konstruktion rückzubauen und gegen was wartungsfreundlicheres ersetzen.
     
  6. binchen

    binchen

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hamburg
    Vielen Dank Ihnen Beiden für die Anmerkungen.
    So wie wir unser Problem behoben haben, werden wir uns etwas anderes überlegen.
    Könnte mir jemand noch einen Tip geben, wie ich den Schlauch und die Fliese ab bekomme?
    Viele Grüße
     
  7. #6 Rudolf Rakete, 3. Februar 2016
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Fugen aufschneiden, auskratzen und Fliese raushebeln, bei Laien geht die zu 99% dabei kaputt, bei Fliesenlegern zu 50%. (kommt drauf an wie gut der Fliesenleger vorher war)
     
  8. kunig30

    kunig30

    Dabei seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfingenieur
    Ort:
    Prien
    Hast du die restlichen Fliesen nicht aufgehoben? Das schadet nie falls mal eine Fliese kaputt geht oder aus anderen Gründen getauscht werden muss.
     
  9. binchen

    binchen

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hamburg
    Herzlichen Dank Ihnen Beiden. Leider haben wir nur eine Fliese übrig....schauen wir mal...ansonsten müssen wir kreativ sein
     
  10. #9 Rudolf Rakete, 5. Februar 2016
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Ach ja und beim nächsten mal diese Fliese nicht kleben sondern nur mit Silikon in den Fugen zum halten bringen, so kann man die später einfach rausschneiden. Sowas sollte eigentlich jeder Fliesenleger an eiiner solchen Stelle vorsehen...aber leider......
     
  11. tomtom79

    tomtom79

    Dabei seit:
    25. Juli 2015
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    MBTechniker
    Ort:
    schwarzwald
    Wenn beim rausziehen Wasser mitkommt, bin ich mal gespannt wie es dahinter aussieht.
     
  12. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Bei einem Hersteller wird der Duschschlauch in einem zusammenziehbaren Hüllschlauch geführt. Bei diesem kann beim Herausziehen des Duschschlauchs Wasser austreten, welches vom Hüllschlauch aufgefangen wurde. Dafür ist er da. Die Undichtigkeit muss dann am Duschschlauch oder dessen Verschraubungen sein.


    mit skeptischen Grüßen!
     
  13. binchen

    binchen

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hamburg
    RudolfRakete: Das ist eine gute Idee...mit dem Sanitärtechniker hatten wir leider bezüglich der Fliesen Pech und wir waren sehr naiv...
    Tomtom ind Skeptiker: Wir sind auch gespannt, wie es dort hinter ausschaut. Zumindest haben wir im Zimmer darunter (noch) keinen Wasserfleck an der Decke....
    VG
     
  14. Medooo

    Medooo

    Dabei seit:
    12. Februar 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Graz
    Du wirst auch keinen wasserfleck finden wenn der unterputzkörper richtig eigebaut wurde tritt das wasser oben wo der duschkopf drinnen steckt aus.

    Deine beste lösung ist
    Stemm 2,3,4 fliesen raus in der nähe des duschkopfes aber in der senkrechten.
    Und hoffe das du mit deiner hand bis zum anschluss hinkommst.
    Zudem ist es bei Hans G.o.e up körpern nicht so einfach diese zu tauschen da unten drinnen ca 30 einzelteile ineinander gesteckt und geschraubt sind.
    Aber versuchs mal.
    Danach halt rev rein.
    Magnetisch zum öffnen und ist jetzt auch nicht so schlimm wenn du eine andere fließe in diese öffnung klebst da die rev immer klar sichtbar sein sollte.
    Sonst sind immer diese hässlichen blech elemente drauf.
    Da wirst du alle paar jahre rein müssen !
    Lg aus österreich

    Ps bitte keine kommentare zu rechtschreibfehlern. :)
     
  15. lumo

    lumo

    Dabei seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mainz
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Ich verstehe das Problem nicht ganz. Wir haben die gleiche Amatur. Da läuft am Duschschlauch beim Duschen auch Wasser in den Hüllschlauch und wenn man mit Schwung den Duschschlauch rauszieht, kommt ein kleiner Schwall. Halte ich für unbedenklich - dafür ist der Hüllschlauch doch da. Dass sich beim Abschrauben der Rosette das Unterteil mitdreht, ist natürlich Murks - da hat jemand die zwei Schrauben vom Unterteil nicht richtig befestigt. Frage ist, ob die Abdichtung überhaubt noch funktioniert, wenn das Unterteil nicht fest sitzt. Kann man nicht die Rosette abschrauben, in dem man das Oberteil etwas verkanntet oder vielleicht etwas leichtgängiges Öl in den Spalt zwischen Rosette und Unterteil tröpfelt? Lade Dir mal die Montageanleitung für das Wannenrand-Set runter. Als Problem sehe ich da weniger die fehlende Revisionsöffnung als die fehlende Befestigung des Unterteils. Falls man da was neu machen muss, dann unbedingt die Befestigung herstellen. Vielleicht fehlt da eine Unterkonstruktion....
     
  16. binchen

    binchen

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Medooo und hallo lumo, vielen Dank euch Beiden.
    Wir haben uns noch nicht rangetraut. Werden aber Eure Tips beherzigen. Allerdings würde ich (weibliche Logik ;-)) die waagerechte Fliese raus nehmen, wo auch die Armatur befestigt ist. Wenn diese vermutlich kaputt geht, würde ich ein Provisiorium als Platte nehmen, worauf man die Armatur befestigen kann und dann darauf kleine weisse Kieselsteine legen, um das zu verdecken..nette Deko...wenn es denn funktioniert.
    Allerdings wenn Du (lumo) sagst, Du hast das auch mit dem Wasserschwall....hm, bei uns ist das neu aufgetreten. Der Einbau war vor ca 6 Jahren. LG Sabine
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Berlin10589, 26. Februar 2016
    Berlin10589

    Berlin10589

    Dabei seit:
    14. Januar 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF
    Ort:
    Berlin
    Bei unserer HG Metris Armatur kann der Stutzen für den Brauseschlauch ohne das abdrehen der Manschette nach oben heraus gezogen werden.
    Der Brauseschlauch ist innerhalb eines wasserdichten Schutzschlauches montiert. Der Schutzschlauch bzw. das Endstück des Schutzschlauches kann (mit Hilfe von Silikonspray und etwas Kraft) komplett heraus gezogen werden. Bei uns ist der Hüllschlauch innen trocken, was vermutlich an der seltenen Nutzung (Dusche separat) liegt.
    Beim Einbau habe ich mir zeigen lassen wie der Austausch des Brauseschlauches funktionieren soll:
    Wanenrandarmatur_Brause.jpg
    Gruß aus Berlin
     
  19. binchen

    binchen

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Hamburg
    Wow! Super...vielen lieben Dank Berlin10589...auch für die Anmerkungen und Tips in der PN. Die Fotos und Tips helfen absolut weiter :-) , herzliche Grüße aus Hsmburg, Sabine
     
Thema: versenkbarer Duschschlauch -Austausch....aber wie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. versenkbarer duschschlauch badewanne wechseln

    ,
  2. schlauch badewanne halterung versenkbarer schlauch

    ,
  3. badewanne schlauch wechseln

    ,
  4. versenkbarer badewannenschlauch wechseln,
  5. versenkbaren duschschlauch wechseln,
  6. duschschlauch lässt sich nicht abschrauben
Die Seite wird geladen...

versenkbarer Duschschlauch -Austausch....aber wie? - Ähnliche Themen

  1. Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch

    Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch: Liebe Leserinnen, ich überlege, ein Grundstück in Mecklenburg-Vorpommern zu kaufen. Es ist Gartenland mit einem DDR Bungalow, den der...
  2. Austausch Gastherme DG

    Austausch Gastherme DG: Guten Morgen, am Wochenende stand die jährliche Wartung meiner Gastherme an. Sie beheizt meine 80 m² Maisonette-DG Wohnung. Es gab keine...
  3. Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.

    Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.: Hallo, ich möchte meinen Dachboden neu dämmen. Nun ist in zwei Sparrenfeldern die Unterspahnbahn (Deltafolie nicht diffusionsoffen) defekt. Ich...
  4. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...
  5. OSB Bodenbelag austauschen

    OSB Bodenbelag austauschen: Hallo, wir möchten in unserem Haus die in die Jahre gekommenen OSB-Böden auszutauschen. Unter den 30 mm Verlegeplatten sind Holzdielen mit ca....