Versicherung

Diskutiere Versicherung im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, zum Thema Versicherung gibt es schon ein paar Beiträge, habe aber noch nicht das Richtige gefunden. Für eine Gebäudesanierung sind...

  1. wilting

    wilting

    Dabei seit:
    8. Oktober 2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemielaborant
    Ort:
    Hemden
    Hallo,

    zum Thema Versicherung gibt es schon ein paar Beiträge, habe aber noch nicht das Richtige gefunden.

    Für eine Gebäudesanierung sind schon folgende Versicherungen vorhanden:
    - Bauherrenhaftpflicht
    - Wohngebäudeversicherung (incl. Rohbaufeuerversicherung)
    - Bauleistungsversicherung (zur Zeit im Angebotsvergleich)

    Das Gebäude ist zur Zeit komplett offen, da ist kein Fenster, keine Tür mehr vorhanden.
    (Alte Fensteröffnungen sind noch nicht zugemauert, neue Fensteröffnungen schon ausgestemmt.)
    Teile vom Dach sind offen.

    Neben dem Gebäude befindet sich eine kleine Halle, die bereits saniert wurde.
    Diese wird nun schon genutzt um Material und Werkzeug zu lagern.

    Soweit ich das verstanden habe, ist in den oben genannten Versicherungen kein nicht verbautes Material und Werkzeug abgesichert.
    Wer weiß, wie man das denn nun noch abgesichert bekommt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    In die bauleistungsversicherung kann man verbautes Material sehr wahrscheinlich integrieren, aber Werkzeug und Maschinen lassen sich damit nicht versichern. Firmen gehen hier den Weg der Geschäftsinhaltsversicherung die bei manchen Branchen (Bauhandwerk) auch den Diebstahl auf einer Baustelle absichert. Die Beiträge sind aber entsprechend hoch. Bei Privatpersonen regelt das die Hausratversicherung.

    Eine Schadensregulierung setzt natürlich voraus, dass das Werkzeug verschlossen gelagert wurde. In wieweit man als Bauherr so eine Versicherung abschließen kann, das müsste man erfragen. Ich vermute die Hausrat wird nicht für Diebstahl auf einer entfernen Baustelle gerade stehen, denn die greift nur bei Einbruch in das eigene EFH bzw. wenn der Einbruch auf dem versicherten Grundstück geschieht (Gartenhütte, Garage).
    Wichtig ist hier auch festzulegen, bis zu welcher Summe der Versicherungsschutz greift. Sonst kann es passieren, dass man bei Diebstahl einiger hochwertigen Maschinen trotzdem auf einem Teil des Schadens sitzen bleibt.
     
Thema:

Versicherung

Die Seite wird geladen...

Versicherung - Ähnliche Themen

  1. DHH - Versicherung gegen Schäden an Nachbargebäude

    DHH - Versicherung gegen Schäden an Nachbargebäude: Hallo zusammen, wir wollen an eine bestehende Doppelhaushälfte anbauen. Sind jetzt kurz vor Unterschrift Kreditvertrag und Notartermin. Wie...
  2. Rollladen nach Hagel defekt, Versicherung zahlt nur Teil

    Rollladen nach Hagel defekt, Versicherung zahlt nur Teil: Hallo, ich hatte vor einiger Zeit einen Hagelschaden an Rollläden. Dort sind nun Dellen, jedoch keine Löcher. Eine Elementarversicherung habe...
  3. Welche Versicherungen habt Ihr, welche lohnen sich?

    Welche Versicherungen habt Ihr, welche lohnen sich?: Hallo Zusammen, Unser Haus wird in ca. 6 Monaten fertig sein. Zeit um sich Gedanken um die Versicherungen zu machen. Aktuell sieht es wie...
  4. Bauen mit GU, Eigene Bauherrenhaftpflicht sinnvoll?

    Bauen mit GU, Eigene Bauherrenhaftpflicht sinnvoll?: Hallo, ich plane einen Neubau auf vorhandenem Grundstück. Der Generalübernehmer hat mir ein Angebot zur Planung und Erstellung ab Unterkante...
  5. Neubau - erheblicher Wasserschaden

    Neubau - erheblicher Wasserschaden: Hallo zusammen, inzwischen wissen wir, das das Wasser im EG unseres Hauses (ohne Keller), welches die Wände hochsteigt ein schwerer Schaden ist....