Versickerung von Regenwasser

Diskutiere Versickerung von Regenwasser im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, habe folgendes Problem. Eigentlich hatte ich für unser geplantes Einfamilienhaus eine Versickerung des Regenwassers durch eine Rigole...

  1. #1 djmoehre, 7. Juni 2006
    djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Much
    Hallo,

    habe folgendes Problem.
    Eigentlich hatte ich für unser geplantes Einfamilienhaus eine Versickerung des Regenwassers durch eine Rigole vorgesehen. Gestern habe ich nun einen Versickerungsversuch machen lassen (Bauamt wollte es so) um zu Beweisen, daß des auch möglich ist.
    Leider hat der Versuch gezeigt, daß der Boden sehr schlecht zur Versickerung geeignet ist.
    Was kann ich nun alternativ zur Rigole machen?
    Es liegt ein Regenwasserkanal in der Straße zu unserem Grundstück, jedoch liegt er nicht ganz bis zu unserem Grundstück. Die Gemeine könnte ihn natürlich um 10m verlänger, jedoch würde mich das wahrscheinlich eine Menge Geld kosten und das möchte ich nicht.

    Danke und Grüße
    DJMöhre
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mueller-Ralf, 7. Juni 2006
    Mueller-Ralf

    Mueller-Ralf

    Dabei seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feuerwehrmann/Rettass
    Ort:
    Neunkirchen
    Benutzertitelzusatz:
    Haus Köln - Fa. Domizil
    Huhu,

    dann würde ja nur noch eine Regenwasserzisterne in Fragen kommen :shades
     
  4. grobi

    grobi

    Dabei seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    ja aber irgendwann ist auch die Zisterne voll und dann braucht man wieder eine Versickermöglichkeit. Es sei denn man kann sicherstellen, daß man durch Gartenbewässerung (nur im Sommer) und Regenwassernutzungsanlage immer genügend Wasser entnimmt.

    Evtl. ist ja ein Sickerschacht die Lösung, mit dem das Wasser direkt ins Grundwasser geleitet wird. Dafür braucht man aber meines Wissens eine gesonderte Genehmigung.

    Gruß,
    Grobi
     
  5. #4 djmoehre, 7. Juni 2006
    djmoehre

    djmoehre

    Dabei seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Much
    Zisterne will ich auf jeden Fall bauen, jedoch muss auch dort das überschüssige Wasser irgendwo hin. Ändert also nichts am eigentlichen Problem.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Versickerung von Regenwasser

Die Seite wird geladen...

Versickerung von Regenwasser - Ähnliche Themen

  1. Sanierung - Undichtes Regenwasser Bogenrohr im betonierten Hausfundament...:((

    Sanierung - Undichtes Regenwasser Bogenrohr im betonierten Hausfundament...:((: Hallo, das Fallrohr kommt senkrecht vom Dach runter und endet in einem 96mm Bogen der im Fundament festbetoniert ist, im Keller kommt das Rohr...
  2. Keller Wasserablauf

    Keller Wasserablauf: Hallo, ich habe das Problem, wenn es stark regnet und die Regenrinne es nicht schafft alles zu verwerten, der Kellerabgang vollläuft. Das Wasser...
  3. Balkonabdichtung: mangels Gefälle fließt Regenwasser nicht ab

    Balkonabdichtung: mangels Gefälle fließt Regenwasser nicht ab: Hallo liebe Handwerker und sonstige Experten, mein neu gebauter Balkon (1,50 x 5,00 m, Stahlrahmen) wurde abgedichtet (Holzplatten auf dem...
  4. Gesunder Holzschutz fuer Terrasse (Regenwasser)

    Gesunder Holzschutz fuer Terrasse (Regenwasser): Hallo, das anfallende Regenwasser einer Dachterrasse soll gesammelt und auf Trinkwasserqualitaet durch UV-Licht gefiltert werden. Durch...
  5. Regenwasser zwischen Bodenplatte und Estrich

    Regenwasser zwischen Bodenplatte und Estrich: Hallo zusammen, wir wohnen 3 Jahre in unserem neuen Haus. Gebaut ohne Keller. Wir haben vor kurzem erstmals festgestellt, dass die Wände/Putz...