Verständnisfrage: hydraulische Abgleich VS. Stellantrieb

Diskutiere Verständnisfrage: hydraulische Abgleich VS. Stellantrieb im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Bei mir sind Schütz Komfort 90 FBH-Heizkreisverteiler verbaut....

  1. #1 cappuccino, 23. März 2015
    cappuccino

    cappuccino

    Dabei seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Berater
    Ort:
    RLP
    Bei mir sind Schütz Komfort 90 FBH-Heizkreisverteiler verbaut.
    http://www.schuetz.net/schuetz/medi...81d43/fbh_kap_I_6_2_heizkreisverteiler_de.pdf

    Die Heizkreise habe ich mit den Handkappen eingeregelt und die Raumtemperatur passt so weit (bis eben vielleicht noch Feintuning).

    Es sind stromlos offene Stellantriebe vorgesehen, die bis jetzt aber noch nicht montiert sind und ich eigentlich auch für unnötig halte.

    Was aber passiert wenn ich die montieren lasse?
    Dann ist der obige "hydraulische Abgleich" weg?
    Die Handkappen werden doch dann abmontiert und der Stellantrieb aufgesetzt. Durch das abmontieren der Handkappen gehen dann die Einstellungen flöten?
    Oder lassen sich die Volumenströme auch anders einregulieren, so dass diese nicht beeinflusst werden?

    Mir wäre am liebsten, wenn die Volumenströme korrekt nach Wunschtemperatur eingestellt sind und die (stromlos offenen) Stellantriebe gar nichts zu tun hätten bzw. ausgeschaltet sind und maximal nur dann genutzt werden, wenn man mal in einem Raum bewusst die Raumtemperatur runterregeln möchte bzw. dort den Durchfluss drosseln möchte (also "Aufheizen" gar nicht möglich ist).


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Warum hast Du es nicht so gemacht, wie es auf Seite 7 in dem von Dir verlinkten Dokument beschrieben wird?
     
  4. #3 cappuccino, 23. März 2015
    cappuccino

    cappuccino

    Dabei seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Berater
    Ort:
    RLP
    Nunja, die Anleitung habe ich erst im Nachhinein gefunden. Wirklich perfekt einstellen werde ich in der nächsten Heizperiode. Das obige frage ich mich ganz unabhängig davon.
    Dokument auf Seite 7: Entspricht das nicht dem dem Einstellen mit den Schutzkappen? Kommt es da nicht zu dem gleichen Problem, wenn Stellantriebe montiert werden?
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Der Kandidat hat 100 Punkte. :28:
     
  6. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Nein, der Hersteller hat sich schon ein paar Gedanken dazu gemacht. Hätte er sich noch mehr Gedanken gemacht, hätte er vielleicht eine Möglichkeit gefunden, den Abgleich auch mit montieren Stellantrieben zu ermöglichen.
     
  7. #6 cappuccino, 23. März 2015
    cappuccino

    cappuccino

    Dabei seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Berater
    Ort:
    RLP
    OK. Dann geht es also doch bzw. ist so, wie ich ursprünglich auch mal dachte. Dann könnte man einen Heizkreis an einer Handkappe anschließend auch komplett abdrehen, ohne dass die Volumenströme verstellt werden, wenn man den wieder aufdreht.
    Ich war mir nur nicht mehr sicher, da mir ein Heizungsmonteur mal vor längerer Zeit gesagt hat, dass der hydraulische Abgleich mit der Montage der Stellmotoren ja eh "weg" wäre... :mauer .. bzw. Stellmotoren und ein Abgleich ein Widerspruch sei (so habe ich es zumindest in Erinnerung)... kam mir damals schon komisch vor. :e_smiley_brille02:
     
  8. #7 Achim Kaiser, 23. März 2015
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Womit er *begrenzt* Recht hat, denn sobald ein Stellmotor schließt befindet sich die Anlage in einem anderen Betriebszustand. Der "statische hydraulische Abgleich" erfasst lediglich den Betriebspunkt "Volllast".

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  9. #8 cappuccino, 23. März 2015
    cappuccino

    cappuccino

    Dabei seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Berater
    Ort:
    RLP
    Das ist mir klar.
    Wobei bei genügend Wasser im System dies sich bei einem oder zwei geschlossen Stellmotoren wahrscheinlich nur minimal auswirken dürfte.
    Das wäre nämlich auch mein konkreter Anwendungsfall, wo ich vielleicht noch Sinn drin sehen würde: Gästezimmer, das später evtl. auch als Spielzimmer genutzt werden soll.

    Zurück zum ursprünglichen Thema:
    Also kann ich die stromlos offenen Stellmotoren nach einem Abgleich montieren lassen und diese werden in ausgeschaltetem Zustand (z.B. kein Strom) oder bei voll aufgedrehtem Thermostat nichts am Abgleich "verfuschen"... (bzw. sich nicht im negativen Sinne bemerkbar machen).
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Achim Kaiser, 23. März 2015
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Da verpfuscht sich nichts ...

    Die Praxisfrage ist regelmäßig eine andere :
    Wie wirkt sich die Absenkung bestimmter Räume auf die Heizlast der angrenzenden Räume aus ?

    Dort steigt der Bedarf an ... deswegen kann eine Anpassung dann trotzdem noch notwendig sein / werden.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  12. #10 cappuccino, 23. März 2015
    cappuccino

    cappuccino

    Dabei seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Berater
    Ort:
    RLP
    Ja, das klingt logisch und einleuchtend.
    (in meinem Fall bzgl. dem Gästezimmer dürfte das allerdings sich kaum bis gar nicht negativ bemerkbar machen)
     
Thema:

Verständnisfrage: hydraulische Abgleich VS. Stellantrieb

Die Seite wird geladen...

Verständnisfrage: hydraulische Abgleich VS. Stellantrieb - Ähnliche Themen

  1. Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450

    Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450: Hallo zusammen, aktuell plane ich mein EFH mit 280m² Wohnfläche und ~800m³ belüfteter Fläche (Wohnfläche+Nutzfläche mit 2,75m Höhe). Das Haus...
  2. Bungalow vs. Etagenhaus

    Bungalow vs. Etagenhaus: Hallo zusammen, und noch ein Frage an Euch: Wie schaut es eigentlich kostentechnisch aus, wenn man ein Bungalow oder 1,5-2-geschossig mit der...
  3. Architekt Kundenaquise vs. Honorar

    Architekt Kundenaquise vs. Honorar: Guten Tag, folgender Fall: Familie A möchte bauen. Hierzu verhandelt sie mit einem Makler über ein Grundstück G. Über ein anderes...
  4. Zweifach- vs. Dreifachverglasung im Altbau

    Zweifach- vs. Dreifachverglasung im Altbau: Hallo, da zwei meiner Fenster nicht mehr aufgehen, habe ich das zum Anlass genommen, mir ein Angebot über neue Fenster incl. Rahmen machen zu...
  5. Satinato vs. Sandstrahlglas (Optik)

    Satinato vs. Sandstrahlglas (Optik): Hallo, hätte eine Frage zum Unterschied dieses Glases bei Einsatz für Haustür bzw. Seitenteile. Der Haustürverkäufer meinte er würde aufgrund von...