Verteilerdose auf Glaswolle?

Diskutiere Verteilerdose auf Glaswolle? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Moin! Ich habe gestern auf dem Dachboden des kürzlich gekauften RMH eine Beleuchtung installiert. Der Dachboden ist, wie auf dem Bild zu...

  1. Svenner81

    Svenner81

    Dabei seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinentechniker
    Ort:
    Kronshagen
    Moin!
    Ich habe gestern auf dem Dachboden des kürzlich gekauften RMH eine Beleuchtung installiert.
    Der Dachboden ist, wie auf dem Bild zu erkennen, mit Glaswolle gedämmt und mit Spanplatten abgedeckt. Die Verteilerdose wurde einfach oben auf den Boden aufgelegt und die Kabel wurde durch ein Loch in die Decke geführt.
    Ich möchte nun aber das die Verteilerdose verschwindet da sie da einfach stört.
    Darf man diese Dose einfach unter die Spanplatte setzen, also auf die Glaswolle legen oder sprechen irgendwelche Dinge wie Sicherheit o.a. dagegen?

    Gruß, Svenner
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast943916

    Gast943916 Gast

    seh ich da Schimmel auf der Dämmung?
     
  4. Svenner81

    Svenner81

    Dabei seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinentechniker
    Ort:
    Kronshagen
    Nein, das ist Dreck!
    Wo auch immer der herkommt.
    Zurück zur Frage ...
     
  5. NeoZ

    NeoZ

    Dabei seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    NRW
    Hallo:D Spricht nix gegen! Würde aber ne kleine Revi-Klappe einbauen.
    Irgendwann musste da viell. mal ran!


    Lg
    NeoZ
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    "würde" und "vielleicht" ist gut...
    Das (nämlich die Zugänglichkeit lösbarer Klemmstellen) ist - aus gutem Grund - zwingend vorgeschrieben!
     
  7. #6 Rudolf Rakete, 13. November 2010
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Würde mich mal interessieren wo das steht.:bef1021:
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das ist jetzt nicht Dein Ernst, oder...?
     
  9. #8 Rudolf Rakete, 13. November 2010
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Doch. Nenn die Norm wenn Du weist, dass es so ist wirst Du doch die Norm wissen. DIN..... VDE.......

    Tut mir leid ich weis nicht wo es steht.
     
  10. #9 Stromfresser, 14. November 2010
    Stromfresser

    Stromfresser

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Erfurt
    Ist Google schon wieder kaputt?

    Abgesehen davon sagt einem das der gesunde Elektrikerverstand, oder?
     
  11. #10 Rudolf Rakete, 14. November 2010
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Ich wollte ja nur die Norm wissen, weil ich es nicht gefunden habe. Darf man danach nicht mehr fragen. Habe das doch nicht in Frage gestellt.
    Obwohl auch dünn überputzt durchaus zugänglich bedeuten kann.:cool:
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 14. November 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Kannst Du nict einfach zugeben, dass DU daneben gelegen hast? Musst Du noch wieder nen dummen Spruch nachschieben?
     
  13. #12 Rudolf Rakete, 14. November 2010
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Nein der Hintergrund war dass mir jemand auf der Messe gesagt hat mit Wago Klemmen wäre das erlaubt. Das wäre also nur so wenn Wago Klemmen als unlösbar gelten, deswegen war mir der Wortlaut wichtig.

    Jetzt ist nur die Frage gelten die Wago Klemmen als unlösbar, ich meine "Nein".

    Allgemein ist hier die Stimmung immer seltsam gereitzt.....komisch.
     
  14. NeoZ

    NeoZ

    Dabei seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    NRW
    Da muss ich Dir allerdings zustimmen!!! Hier darfst Du echt keine Fragen stellen!
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Jetzt mach mal langsam.

    Hier darf man jederzeit Fragen stellen, aber man sollte auch mit den Antworten umgehen können. Wem das nicht passt, der muss hier nicht mitlesen geschweige denn schreiben.

    Gruß
    Ralf
     
  16. #15 Rudolf Rakete, 14. November 2010
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Anscheinend darf man das als Newbie hier nicht. Das wird sofort als Provokation ausgelegt.
     
  17. NeoZ

    NeoZ

    Dabei seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    NRW
    Das Forum an sich ist toll, ganz ehrlich. Dennoch lassen die Antworten manchmal zu wüschen übrig. Also was die Ausdrucksweise anbelangt!

    Auch E-Ingenieure können nicht alles wissen und nutzen somit ein Forum, um ihren Wissenstand zu erweitern! Und dann wird doch schon manchmal ( und ich meine sicherlich nicht alle user ) ganz schon forsch geantwortet.

    Aber alles in allem bin ich froh das es solche Foren gibt, man kann nämlich nie auslernen:D
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Rudolf Rakete, 14. November 2010
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Jau sonst wäre ich nämlich Prof. an ner Uni. :bounce:
     
  20. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Ach und die wissen alles?

    Es kommt vielleicht ein kleines bisschen darauf an, wie man fragt?
    Deine Frage habe ich auch als anzweifelnd bis ablehnend interpretiert.
    Hättest Du Deine Geschichte mit dem Messebesuch gleich erzählt, wäre vieles klarer, wobei ich bei manchen Fragen gar nicht wissen will, wo die Antwort steht, so selbstverständlich ist diese.

    Ich weiß z.B. im Moment nicht, ob die Straßenverkehrsordnung verbietet, im Handstand die Straße zu überqueren.

    Die Frage nach der Revidierbarkeit von Klemmstellen gehört zu diesen Selbstverständlichkeiten und wer Wago-Klemmen als unlösbare Verbindung ansieht, nur weil sie keine Schrauben haben, muss ein sehr theoretischer Elektroingenieur sein.
     
Thema:

Verteilerdose auf Glaswolle?

Die Seite wird geladen...

Verteilerdose auf Glaswolle? - Ähnliche Themen

  1. Offene Glaswolle gefährlich?

    Offene Glaswolle gefährlich?: Liebe Bauexperten, ich hoffe, ihr könnt mir einen Rat geben: Wir hatten vor ca. 4 Wochen einen Mauerdurchbruch im Wohnbereich, dabei wurden...
  2. Untersparrendämmung unter alukaschierter Glaswolle?

    Untersparrendämmung unter alukaschierter Glaswolle?: Hallo Und schonmal vielen Dank für eure Unterstützung und Antworten. Ich habe eine Zwischensparrendämmung,140mm Glaswolle alukaschiert.Darunter...
  3. Glaswolle unter Dampfbremse?

    Glaswolle unter Dampfbremse?: Hallo zusammen, wir haben ein älteres Fachwerkhaus, bei dem wir gerade den Trockenbau und die Dämmung erneuern lassen. Die beauftragte Firma...
  4. Dachdämmung - Glaswolle mit schwarzen Stellen

    Dachdämmung - Glaswolle mit schwarzen Stellen: Hallo zusammen, wir haben vor kurzem unser Haus, Bj. 82 bezogen und haben innen sehr viel neu gemacht. Im 1.OG haben wir auch die Holzdecken...
  5. Verteilerdosen in Gipskatondecken zulässig?

    Verteilerdosen in Gipskatondecken zulässig?: Hallo Experten, kurze und direkte Frage: Müssen für Elektroinstallationen die Verteilerdosen in vertikalen Wänden montiert werden oder...