Verträglichkeit Abdichtungsmasse

Diskutiere Verträglichkeit Abdichtungsmasse im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, die Kellerwand soll nachträglich abgedichtet werden (hier mit einem Produkt, welches laut Hersteller MDS und Bitumendickbeschichtung...

  1. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    die Kellerwand soll nachträglich abgedichtet werden (hier mit einem Produkt, welches laut Hersteller MDS und Bitumendickbeschichtung vereint: **mmers Mul**-Baudicht 2K). Wie im Bild ersichtlich, ist links eine Doy**-Dichtung eingesetzt worden (das rechte Rohr bekommt noch einen nachträglichen Rohrflansch spendiert). Vorgesehen ist die Abdichtungsmasse auch etwas in die Kernbohrung, also an die Dichtung (Pfeil) ranzuschmieren.
    Hat jemand Bauchschmerzen bezüglich der Verträglichkeit?

    Rohrdurchführung.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Svennie

    Svennie

    Dabei seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    staatl. gepr. Bautechniker
    Ort:
    Hannover
    Benutzertitelzusatz:
    staatl. gepr. Bautechniker
    Bei dem gewählten Material NEIN.
     
  4. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Vielen Dank. Dann kann ja "losgeschmiert" werden.
     
  5. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Und wenn Du irgendwann von Innen die Doy**-Dichtung mal nachziehen musst oder aus anderem Grund ran musst, machst Du Dir evtl. die Adichtung Außen kaputt. Zudem erinnert sich keiner später mehr an die Zusammenhänge. Ich würde aussen eine Abdichtung mitels "Or*it-Pipe" (oder vergleichbar) in die KMB einarbeiten und so von der Dichtung "entkoppeln".

    Grüße, Ralf.

    Grüße, Ralf.
     
  6. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    hmmmm, den Gedanken habe ich noch gar nicht gehabt. Aber warum sollte die denn nachgezogen werden müssen?

    Problem wäre aber, dass das Rohr 240mm Durchmesser hat. Dafür habe ich bisher noch keinen Rohrflansch zum nachträglichen Einbau entdeckt.
     
  7. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Wirklich der Innendurchmesser der Dichtung, das konnte man dem Photo nicht entnehmen? Von der Firma (Or*it), die ich zitiert habe gibt es das nur bis 160mm, es wird aber mit dem Kragen 320mm abgedeckt. Ich habe aber die Dinger aber schon größer gesehen, weiß nur nicht von welchem Hersteller.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Verträglichkeit Abdichtungsmasse

Die Seite wird geladen...

Verträglichkeit Abdichtungsmasse - Ähnliche Themen

  1. Rechnung von Bausachverständiger erhalten obwohl keinen Vertrag gibt, was nun?

    Rechnung von Bausachverständiger erhalten obwohl keinen Vertrag gibt, was nun?: Hallo zusammen, bei unseren Bauvorhaben, ich wollte gerne eine öffentlich bestellt und vereidigte Bausachverständiger beauftragen. Ich habe mit...
  2. Nebenleistungen im BGB-Vertrag

    Nebenleistungen im BGB-Vertrag: Hallo! Ich bin gerade an den ersten Vorüberlegungen für das Eigenheim und am überlegen, welche Vertragsgrundlage am besten für die Bauverträge...
  3. Kosten für Kies unter dem Haus ???

    Kosten für Kies unter dem Haus ???: Hallo Forumsmitglieder, ich besitze ein Grundstück mit Gefälle und geplant ist darauf ein Bungalow mit Doppelgarage. Der Bauvertrag ist auch...
  4. Überspannungsschutz nach aktueller DIN VDE nicht enthalten?

    Überspannungsschutz nach aktueller DIN VDE nicht enthalten?: Hallo zusammen, unser Neubau befindet sich gerade in der heißen letzten Phase und soll Anfang Februar fertig sein. Heute spricht mich unser...
  5. Abschlussbegehung nach 5 Jahren Gewährleistung vom BGB-Vertrags

    Abschlussbegehung nach 5 Jahren Gewährleistung vom BGB-Vertrags: Hallo, ich habe vor fast 5 Jahren ein Haus bauen lassen. Jetzt sind die 5 Jahre Gewährleistung, nach dem BGB- Vertrag, bald abgelaufen....