Verwendung von unterschiedlichen Leerrohren in Wand und Estrich

Diskutiere Verwendung von unterschiedlichen Leerrohren in Wand und Estrich im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich bin gerade dabei unsere Rechnung vom Elektriker zu prüfen :-( Hier werden immer unterschiedliche Leerrohre von Hegler...

  1. Sarah

    Sarah

    Dabei seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Berater
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei unsere Rechnung vom Elektriker zu prüfen :-(

    Hier werden immer unterschiedliche Leerrohre von Hegler abgerechnet.
    Einmal wird ein Rohr mit der Bezeichnung ESPM 20 (biegsames gewelltes Kunststoffrohr liefern und AP auf Rohfußboden verlegen, verlegen in Beton und einziehen in Kalksandsteine einschließlich notwendige Befestigungsmaterial. Mittlere Druckfestigkeit bis 750N/5 cm, mittlere Schlagfestigkeit, Temperaturbereich: -25°C - +60°C), das andere Leerrohr nennt sich EYLF-EN20 (biegsames gewelltes Kunststoffrohr liefern und UP in Mauerwerk verlegen, einschließlich herstellen des notwendigen Mauerschlitzes. Leichte Druckfestigkeit bis 320N/5 cm, leichte Schlagfestigkeit).

    Ich habe mir nun auf der Seite des Herstellers die unterschiedlichen Rohre angeschaut und festgestellt, dass das erste Rohr noch eine weitere Ummantelung hat. Bei uns auf der Baustelle sehen allerdings alle Rohre gleich aus, dh. eine Ummantelung gibt es nicht und somit entsprechen diese eher der zweiten Position. Komischerweise wurde das Aufmaß so gemacht, dass das Leerrohr ESPM 20 immer auf dem Fußboden liegen müsste und das andere Rohr immer in der Wand. Wir haben unsere Daten- und Lautsprecherkabel selber verlegt und nur die Rohre vom Elektriker gestellt bekommen. Deshalb kommt es mir hier auch etwas komisch vor, denn wir haben nie unterschiedliche Schlauchrollen zur Verfügung gestellt bekommen und auch der Elektriker hat die Stromkabel immer in einem Rohr ohne Stückelungen.

    Ist es denn überhaupt erlaubt, dass das Leerrohr mit der leichten Druckfestigkeit im Estrich liegen darf??

    Schon einmal vielen Dank für die Antworten. Bin gerade etwas hilflos!!

    VG Sarah

    PS: Bei Unklarheiten kann ich gerne mal Bilder von den verlegten Rohren hochladen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Es gibt spezifische Vorgaben für die Verwendung von Leerrohren.
    Soll der Eli doch mal erklären, wo er die unterschiedlichen Rohre verlegt hat.
     
Thema:

Verwendung von unterschiedlichen Leerrohren in Wand und Estrich

Die Seite wird geladen...

Verwendung von unterschiedlichen Leerrohren in Wand und Estrich - Ähnliche Themen

  1. Wand-/ Deckenanschluss Holzständerwand

    Wand-/ Deckenanschluss Holzständerwand: Servus zusammen, ich möchte demnächst eine Trennwand einziehen. Aktueller Bauzustand: - kein Estrich mehr drin - kein Putz mehr an der Wand -...
  2. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  3. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  4. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  5. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...