Video Türsprechanlage an TK-Anlage koppeln

Diskutiere Video Türsprechanlage an TK-Anlage koppeln im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich suche eine Video-Türsprechanlage die sich an eine TK-Anlage koppeln lässt (z.B. Auerswald oder AGFEO). Ach ja, die Sprechanlage...

  1. xjag

    xjag Gast

    Hallo,

    ich suche eine Video-Türsprechanlage die sich an eine TK-Anlage koppeln lässt (z.B. Auerswald oder AGFEO).

    Ach ja, die Sprechanlage samt Anbindung sollte gut funktionieren, aber bezahlbar sein.

    So, jetzt bin ich aber gespannt! :shades
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Volki09

    Volki09

    Dabei seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Vogtsburg
    hallo,

    leider ist die Kristallkugelm wieder mal in inspektion.

    Mein Vorschlag: gehe zum Elektriker deines Vertauens, mach dir vorher Gedanken was die TK Kopplung können soll, und dann kriegst du einen Typ und einen Preis.

    * sollen die Telefone nur läuten, oder soll auch Rücksprechen möglich oder gar noch Übertragung des Vidoesignales?

    Alles ist möglich, fraglich nur was für dich bezahlbar ist.:shades

    Grüße vom Kaiserstuhl
     
  4. Sachse

    Sachse

    Dabei seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateuer
    Ort:
    Westsachsen
    Du meinst sowas wie die Apothekerschaltung?
     
  5. xjag

    xjag Gast

    Wenn jemand klingelt dann soll man auch vom Telefon aus mit der Ausenstelle sprechen können und die Tür öffnen können. Die TK-Anlagen können das wenn man die Außenstelle des jeweiligen Tk-Anlagen-Hersteller dazukauft.
     
  6. Sachse

    Sachse

    Dabei seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateuer
    Ort:
    Westsachsen
    ich hab mal die Willi 4a/b von Telebau verbaut die konnte das gut.
    schau Dich mal bei dennen auf der Webseite um
     
  7. xjag

    xjag Gast

    Zur willi a/b konnte ich nichts finden was auf die Einbindung einer Video-Türsprechanlage hindeutet. :(

    Offensichtlich gibt es noch nichts am Markt was Video-Türsprechanlage und TK-Anlage miteinander kombinieren lässt. Also muß ich mich entscheiden worauf ich mehr Wert lege, auf's Bild oder auf die Interoperabilität... :confused:
     
  8. flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    wie ich hier schonmal schrieb hab ich die SKS an einer AGFEO laufen - billich muss man gegebenenfalls basteln
     
  9. xjag

    xjag Gast

    Interessant.
    Hast du die 2-Draht oder die 6-Draht-Ausführung?
    Gibt es bei der 6-Draht-Ausführung ein a/b-Paar wie beim Telefon?
     
  10. flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    geht leider aus meinen Unterlagen nicht eindeutig hervor und ich gestehe, ich hab mich da auch nicht groß gekümmert, sondern den Experten machen lassen. Was ich weiß, ist dass das Teil bei mir über den Bus mit einem TK-Adapter läuft ... hier hatte ich mal die Komponenten aufgezählt ... vlt. hilft es ja, ansonsten ruf doch einfach mal bei SKS an
     
  11. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Eine solche Anbindung würde ich einfach sein lassen.
    Wenn die Tel-Anlage mal ihren Geist aufgibt, gibt es auch keine Klingel mehr!
    Und den Altkram in eine neue Anlage einbinden ist meist nicht möglich. Mir sind zumindest drei Fortschrittliche aus der Beginnerzeit von ISDN-Anlagen (da wurde das als vollintegratives System stark beworben) bekannt, die für teuer Geld auf alleine funktionierende Haussprechanlagen rückgerüstet haben.
     
  12. flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    :yikes was ein Unsinn! wenn die TK Anlage nicht mehr tut, gibt es eine neue und in der Zwischenzeit klingelt die Anlage am Videoteil genauso weiter wie bisher auch (einzig das Telefon klingelt dann wohl nicht mehr) :konfusius

    (wobei ich hier nur von der eigenen Anlage rede. Für die supidupivollintegrierte Billiglösung mag die Aussage von PeterB vielleicht stimmen)
     
  13. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Ich weiß es definitiv von einer Agfeo-Anlage. Das Videoteil hatte keine eigene Intelligenz und war beim Tod der Tel-Anlage unbrauchbar, da Agfeo mittlerweile die 4. Weiterentwicklung am Markt hatte und die alte Videotelefonie nur bis zur dritten Generation kompatibel war.

    Vielleicht sind die Systeme heute in der Beziehung besser geworden.
     
  14. flashbyte

    flashbyte

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezi
    Ort:
    Z
    vlt. war es auch einfach nur eine schrottige/billige Videoanlage :shades ich hab eine Agfeo an meiner Anlage, aber bei mir sind Videoanlage und Agfeo nur gekoppelt, d.h. für die Funktion der Videoanlage (incl. Klingel) ist die Agfeo nicht erforderlich sondern stellt nur eine Zusatzfunktion bereit
     
  15. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Hier: Bticino 2draht Video angebunden an Auerswald. Geht über den Standard FTZ123D12. --> nix proprietäres und klappt prima
     
  16. Matze944

    Matze944

    Dabei seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Frührentner
    Ort:
    Mittelreidenbach
    Hi

    Ich bin auch auf der suche nach einer solchen Anlage.

    An die Haustür soll eine Video-Gegensprechanlage, im Wohnbereich die Gegenstelle und das ganze soll an eine TK-Anlage angebunden werden um Gespräche an den Mobilteilen anzunehmen und über diese dann ggf. auch die Tür zu öffnen.

    Alle Geräte sollen neu angeschaft werden, da es ein Neubau ist. Evtl die Panasonic Mobilteile wollte ich behalten falls dies möglisch ist, muss aber nicht zwingend sein.

    Von der Haustür liegt ein 16 Aderkabel an die Stelle an die die Gegenstelle soll. Von da selbes Kabel in den Sicherungskasten zum geplanten Travo und von da geht das Kabel weiter an die Stelle an den die TK-Anlage geplant ist.

    Der Hausanschluss ist Analog.

    Wenn ihr mir helfen könnt wäre das Top. Bin schon seit Wochen auf der suche nach so einer Lösung ... aber blicke nicht ganz durch was ich alles brauche, oder ob das überhaupt technisch korrekt lösbar ist.

    gruß
     
  17. Lebt

    Lebt

    Dabei seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    BFH
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Video, 24. Juni 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Juni 2010
    Video

    Video Gast

    Hallo,
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Installation erfolgt durch Deinen Elektroinstallteur.
    Bin gerade über so einer Planung.
    3 Türstationen, 8 externen Kameras mit Aufzeichnung, TK-Anbindung und Internet.
    Bewegungserkennung
     
  20. #18 bluesky99, 25. Juni 2010
    bluesky99

    bluesky99

    Dabei seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Berlin
    @Video

    Welche Produkte bzw. welchen Hersteller hast Du hier in die innere Planungsüberlegung miteinbezogen. Mache mir auch Gedanken zum Thema Kameras und Sicherheit und tendiere eigentlich zu Kameras welche ich über Netzwerk und ggf. PoE anschließen kann. Dann muß nur ein Kabel verlegt werden und die Kameras sind gleich im Netz. Sternförmige Verkabelung in die Zentrale und dort übers Patchfeld alle Kameras an einen Switch, dann geht auch bei der sonstigen Nutzung die Datenrate nicht so runter.
     
Thema:

Video Türsprechanlage an TK-Anlage koppeln

Die Seite wird geladen...

Video Türsprechanlage an TK-Anlage koppeln - Ähnliche Themen

  1. PV-Anlage mit 10kwp und Speicher nur 4,6 kWh - Richtig ?

    PV-Anlage mit 10kwp und Speicher nur 4,6 kWh - Richtig ?: Hallo, aktuell stellt sich mir die Frage ob diese Konfiguration für uns sinnvoll ist. Wir bauen ein Passivhaus, beide sind berufstätig also...
  2. Video- Türsprechanlage Empfehlungen

    Video- Türsprechanlage Empfehlungen: Hallo Zusammen, Der Rohbau steht die Elektrikleitungen sind bereits gelegt nun stellt sich uns die Frage welche Video-Sprechanlage für unsere...
  3. Rauschen von den Heizkörpern ( Anlage komplett neu )

    Rauschen von den Heizkörpern ( Anlage komplett neu ): Hallo zusammen, ich habe letztes Jahr ein Haus gekauft und über die Wintermonate Kern saniert. Die alte Gas Heizung wurde komplett erneuert...
  4. Erdung meiner Sat-Anlage überprüfen

    Erdung meiner Sat-Anlage überprüfen: Hallo, ich möchte gerne die Erdung meiner Sat-Anlage in unserem Reihenhaus überprüfen bzw. wissen ob diese vom Vorbesitzer richtig aufgebaut...
  5. Nachträgliche Erdung der SAT-Anlage

    Nachträgliche Erdung der SAT-Anlage: An alle Experten: Nachdem ein Sachverständiger an unserem Neubau die fehlende Erdung der SAT-Anlage festgestellt hatte, hat die EI-Firma ein...