Viele Risse in Beton Filigrandecke

Diskutiere Viele Risse in Beton Filigrandecke im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich war heute auf unserer Baustelle und habe viele feine Risse in der Filigrandecke gefunden - in praktisch allen größeren Räumen. Von...

  1. jrosinski

    jrosinski Gast

    Hallo,

    ich war heute auf unserer Baustelle und habe viele feine Risse in der Filigrandecke gefunden - in praktisch allen größeren Räumen. Von dem breitesten Riss habe ich ein Foto angehängt.

    Ich denke normal ist dies nicht, stellt es aber ein Problem dar? Eine Stellungnahme des verantwortlichen Statikers ist bereits angefordert, ich möchte aber noch gerne andere Meinungen hören.

    Geplant war eigentlich, die Decke mit Malervlies (Sto Tap Pro) und Dispersion-Silikatfarbe zu streichen (Sto Sil In). Stellen die Risse dafür ein Problem dar und wenn ja, wie muss vorbehandelt werden?

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jrosinski

    jrosinski Gast

    das Bild war etwas unglücklich gewählt, hier nochmal gezoomt:

    [​IMG]
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 1. September 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Interessanter wäre ein Bild aus der Zeit, als betoniert wurde.
    Wie und wielange war die Decke denn abgesteift??

    MfG
     
  5. jrosinski

    jrosinski Gast

    Die Stützen standen etwa 23 Tage. Während dieser Zeit hat es praktisch nicht geregnet. Davon ein paar Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Interessant wäre eine Übersicht und vor allem die Rissbreite
     
  7. jrosinski

    jrosinski Gast

    Die meisten Risse sind wirklich Haarrisse, ich würde schätzen um 0,1 bis 0,2 mm.
    Diese sind über die ganze Decke verteilt, wobei zumeist in Längsrichtung der einzelnen Deckelelemente gehen.

    Nur in zwei Teilen sind diese wie auf dem Bild etwa 0,4 mm breit. Diese gehen vom Wand/Deckenanschluss ab.
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    erstmal hat jeder beton Risse, man sieht sie nur nicht unbedingt. Wichtig ist ob die Gebrauchstauglichkeit eingeschränkt ist. Bei 0,1 /0,2 mm bei einer Decke ist davon nicht auszugehen. Der 0,4 mm Riss kann eine Beschädigung beim Transport oder auflegen der Elementdecken sein.

    Gibts keinen eigenen Planer oder Bauleiter?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. jrosinski

    jrosinski Gast

    Es gibt natürlich einen Bauleiter/Architekten des Bauträgers und er hat jetzt erstmal die Stellungnahme des Statikers angefordert.
     
  11. #9 Carden. Mark, 1. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Zur Gewährleistung der Dauerhaftigkeit und zur Vermeidung von optischen Beeinträchtigungen von Betonbauteilen stellt die DIN 1045-1 unter 11.2 Anforderungen an die Begrenzung der Rissbreiten.
    • Die Rechenwerte der Rissbreite sind nur Anhaltswerte.
    • Gelegentliche geringfügige Überschreitung kann im Bauwerk nicht ausgeschlossen werden.
    • Dies ist jedoch im Allgemeinen unbedenklich.
    Bei Bauteilen mit besonderen Anforderungen (z.B. Wasserbehälter, weiße Wannen) können strengere Begrenzungen der Rissbreite erforderlich sein. Diese sind jedoch nicht Gegenstand dieser Norm.


    Expositionsklasse XC1 = 0,4 mm Rechenwert der Rissbreite wk für Stahlbetonbauteile
    Expositionsklasse XC2, XC3, XC4 = 0,3 mm Rechenwert der Rissbreite wk für Stahlbetonbauteile
    Expositionsklasse XD1, XD2, XS1, XS2, XS3 = 0,3 mm Rechenwert der Rissbreite wk für Stahlbetonbauteile

    Da die Decke im Innenbereich liegt, ist diese der Expos.Kl. XC1 bezuordnen, Risse bis einschl. 0,4 mm wären somit idR OK und nicht Bedenkenswert.
     
Thema: Viele Risse in Beton Filigrandecke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. risse in der filigrandecke

    ,
  2. filigrandecke risse

    ,
  3. risse filigrandecke

    ,
  4. risse in elementdecken,
  5. neubau risse in betondecke,
  6. Risse in filigrandecke,
  7. risse in filigrandecke neubau,
  8. filigrandecke gerissen
Die Seite wird geladen...

Viele Risse in Beton Filigrandecke - Ähnliche Themen

  1. Riss im Putz

    Riss im Putz: Guten Tag liebe Experten, ich hätte eine Frage: in meinem Außenputz, Alter des Hauses ca. 16 Jahre, befindet sich ein Riss, der mir zumindest...
  2. Risse in Aussenfassade

    Risse in Aussenfassade: Hallo Expertenteam, an unserem Haus im Eingangsbereich war bereits ein Riss vom Dach an bis zum Erdgeschoss, jedoch nicht in den Kellerbereich....
  3. Risse über Hohlsteindecke

    Risse über Hohlsteindecke: Hallo, nachdem ich Holzplatten an der Decke im Haus Bj.1968 entfernt habe, entdeckte ich ganz viele Risse und einen kleinen Durchbruch. Es ist...
  4. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...
  5. Hilfe bei Risse im Haus

    Hilfe bei Risse im Haus: Hallo wir haben vor 2 Jahren ein Einfamilienhaus bauen lassen , und bemerken seit einiger Zeit immer mehr Risse im Haus. Hinzu kommt das sich auf...