Vinylboden fehlerhaft

Diskutiere Vinylboden fehlerhaft im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, zusammen, wir haben uns beim Hausbau ganz bewusst für einen Vinylboden im Wohnbereich entschieden (Parkett, Fliesen und Laminat kamen...

  1. #1 poschka, 30.09.2011
    poschka

    poschka

    Dabei seit:
    30.09.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gerichtsvollzieher
    Ort:
    Ba-Wü
    Hallo, zusammen,

    wir haben uns beim Hausbau ganz bewusst für einen Vinylboden im Wohnbereich entschieden (Parkett, Fliesen und Laminat kamen aus verschiedenen Gründen für uns nicht in Frage).

    Jetzt haben wir leider das Problem, dass wir offenbar eine fehlerhafte Charge erwischt haben (der Boden wurde vom Profi verlegt, mit dem wir in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen gemacht haben, einen Verlegefehler schließen wir daher eigentlich aus). Auf dem ganzen Boden tauchen weiße Flecken auf, der Hersteller sagt, das sei lediglich ein "optisches Problem, die Nutzungsfähigkeit sei nicht eingeschränkt, man könne hier problemlos einzelne Planken austauschen". Das mag ja sein, aber das optische Problem stört eben schon gewaltig, zumal wir einen Boden haben, der deutlich im oberen Preissegment angesiedelt ist... Mit dem Austausch einzelner Planken ist es u. E. auch nicht getan, da auf nahezu jeder Planke die weiße Verfärbung auftaucht.

    Weiß irgendjemand, wo wir ggf. einen geeigneten Gutachter finden können, falls es - was wir nicht hoffen wollen - zum Streit käme? Gibt es beim TÜV schon Gutachter zu Vinylböden?

    Oder kann hier im Forum jemand sagen, wie es zu solchen weißen Flecken kommen kann? Wir wollen eigentlich beim Vinylboden bleiben, sind jetzt aber natürlich etwas verunsichert und haben Bedenken, dass das evtl. ein generelles Problem sein könnte.
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Foto?
     
  3. #3 poschka, 30.09.2011
    poschka

    poschka

    Dabei seit:
    30.09.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gerichtsvollzieher
    Ort:
    Ba-Wü
    Ich weiß nicht, ob man auf den verkleinerten Bildern noch viel erkennt... Das im Hintergrund sind natürlich Sonnenspiegelungen!
     
  4. Dingo

    Dingo

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Sachsen
    Gegenlicht-Foto? sehr klug ... :shades
     
  5. #5 charlie2, 01.10.2011
    charlie2

    charlie2

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    FFB
    Man sieht ja trotzdem was gemeint ist. Das würde ich so nicht hinnehmen. Wo es dafür Gutachter gibt, wissen die Experten.
     
  6. Dingo

    Dingo

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Sachsen
    Ich meine mich zu erinnern, dass es für hinnehmbar/nicht hinnehmbar bestimmte Vorgaben bei der Bewertung gibt.
    Vorgegebener Abstand des Betrachters zum Objekt, etc.
     
  7. #7 Gast036816, 01.10.2011
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    @ poschka - bitte einmal fotos ohne gegenlicht - tageslicht im rücken - von den hellen flecken auf dem vinyl einstellen.
     
  8. Lebski

    Lebski Gast

    SV kannst du hier erfahren:
    http://www.estrich-hotline.de/

    Eigentlich reklamiert man den Mangel beim Verleger, der besorgt einen SV und geht gegen den Hersteller vor, wenn es sein muss. Sonst besteht die Gefahr, falls es doch mit der Verlegung zu tun hat, ganz neu von vorne anzufangen, da der Verleger ja nicht mit einbezogen war.
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    erscheinen die Flecken jetzt schrittweise nach und nach? Auf den ersten Blick sah das für mich aus, als wären die Paneele verschmutzt gewesen und es wurde nicht fachgerecht gereinigt (Kleber, Lösungsmittel oder was auch immer).

    Man muss natürlich erst einmal klären wie störend dieses "optische Problem" ist, doch sobald dies geklärt ist, würde ich weitere Schritte einleiten. Wer hat den Boden geliefert und verbaut? Derjenige ist Dein Ansprechpartner wenn es um die Gewährleistung geht. Das Argument des Herstellers (ist der überhaupt Dein Vertragspartner?) ist Unsinn wenn es nur auf die Nutzbarkeit abzielt.

    Ich lege auch keine 100T€ für einen Porsche auf den Tisch wenn der Macken und Lackfehler hat, auch wenn der Hersteller sagt, "was willst Du denn, er fährt doch".

    Einzelne Paneele austauschen könnte interessant werden. Wenn dann die nächste Charge leichte Farbabweichungen hat, geht´s erst richtig rund.

    Es gibt Sachverständige für Bodenbeläge, einfach mal Tante Google fragen oder bei der lokalen HWK anrufen.

    Gruß
    Ralf
     
  10. #10 poschka, 01.10.2011
    poschka

    poschka

    Dabei seit:
    30.09.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gerichtsvollzieher
    Ort:
    Ba-Wü
    Erst mal vielen Dank für die bisherigen Antworten.

    Auf Fotos mit Licht im Rücken erkennt man die Flecken nicht, das schafft unsere Kamera nicht.

    Wir haben den Eindruck, dass die Flecken immer mehr werden. Im Moment beobachten wir das noch. Dafür spricht auch, dass der Verleger uns hoch und heilig versichert hat, er habe während des Verlegens nichts von den Flecken gesehen. Er hat dann nach unserer Reklamation aber bestätigt, dass da offensichtlich Flecken sind, die da nicht hingehören.

    Oberflächliche Flecken von Kleber o. ä. können wir ausschließen, entsprechende Putzversuche blieben erfolglos. Zitat vom Bodenleger: "Da hat wohl jemand den Kleber nicht richtig weggewischt". Er hat dann aber leider vergeblich geschrubbt. Ich habe ihn das selber versuchen lassen, sonst heißt es nachher noch, ich hätte die Flecken durch übertriebenes Reiben selbst verursacht (was allerdings auch nicht sein sollte, da man uns versichert hat, dass der Boden industrietauglich sei).
     
  11. #11 poschka, 06.10.2011
    poschka

    poschka

    Dabei seit:
    30.09.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gerichtsvollzieher
    Ort:
    Ba-Wü
    So, jetzt hat sich unser Bodenleger den Boden angesehen und sieht das genauso wie wir: Den Austausch einzelner Planken können wir hier getrost vergessen, da wird wohl ein kompletter Austausch fällig. Er will die Angelegenheit heute mit dem Hersteller besprechen und sich wieder bei uns melden.
     
  12. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    wenn er pech hat, wird ihm der hersteller sagen er hätte das falsche "einpflegemittel" verwendet. wenn er aber profi ist, dürfte ihm das nicht passieren.
     
  13. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    ... oder den falschen Kleber - Stichwort Weichmacherwanderung
     
Thema: Vinylboden fehlerhaft
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vinylboden unterschiedliche Chargen

    ,
  2. vinylboden wellt sich

    ,
  3. vinylboden reklamieren

    ,
  4. helle flecken auf vinylboden,
  5. verlegefehler vinyl klick,
  6. klick vinyl reklamation,
  7. clic vinyl probleme,
  8. klebeflecken venylboden,
  9. vinylboden fehlerhaft,
  10. bodenleger reklamation,
  11. vinyl verlegefehler,
  12. vinylboden in wohnung wölbt sich reklamation,
  13. vinylboden Probleme,
  14. vinylboden riecht kann man den boden reklamieren ,
  15. Vinylboden Reklamation,
  16. wer verlegt vinylboden ffb,
  17. Vinylböden reparieren,
  18. boden reklamation ,
  19. acryl boden bad weiße flecken,
  20. vinylbOden Fleck weißer,
  21. weiße flecken auf vinylboden,
  22. weisse flecken auf vinyl,
  23. vinylboden mängel,
  24. vinylboden weisse ,
  25. vynilboden immer fleckig
Die Seite wird geladen...

Vinylboden fehlerhaft - Ähnliche Themen

  1. Vinylboden auf Fliesen verlegen

    Vinylboden auf Fliesen verlegen: Hallo Ich brauche hilfe von euch. Ich habe mir ein Haus gekauft, welches ich überall mit Vinylboden averlegen möchte. Das Obergeschoss ist nicht...
  2. Verklebter Vinylboden, Wellen im Gegenlicht

    Verklebter Vinylboden, Wellen im Gegenlicht: Hallo zusammen, wir haben einen Designboden bei uns im Haus verlegen lassen. Im Gegenlicht sieht der Boden sehr wellig und uneben aus. Beim...
  3. Klick-Vinylboden und Dehnungsfuge

    Klick-Vinylboden und Dehnungsfuge: Hallo zusammen, ich möchte im EG auf den gespachtelten Estrich gerne einen Klick-Vinylboden verlegen. Er soll schwimmend in allen Räumen (bis auf...
  4. Klick-Vinyl schimmend verlegen

    Klick-Vinyl schimmend verlegen: Guten Morgen, wir haben ein bestehendes Haus gekauft. Im Erdgeschoss wurde nun der gesamte Estrich inkl. Dehnungsfugen erneuert. Wir haben...
  5. Boden auffüllen "ohne Wasser" - nach Wanddurchbruch

    Boden auffüllen "ohne Wasser" - nach Wanddurchbruch: Hallo zusammen, ich habe ca. 65m² Fliesenboden, den ich mit HDF-Vinyl belegen möchte. An einer Stelle wurde eine Wand entfernt. Daher habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden