Vlies oder Glasfasergewebe für Treppenhaus?

Diskutiere Vlies oder Glasfasergewebe für Treppenhaus? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hurra, wir haben jetzt wohl doch einen Maler gefunden, der nicht bis November ausgebucht ist! Für das Treppenhaus (Gipskartonwände) hatten wir...

  1. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Hurra, wir haben jetzt wohl doch einen Maler gefunden, der nicht bis November ausgebucht ist!

    Für das Treppenhaus (Gipskartonwände) hatten wir wegen der Robustheit an Glasfasergewebe gedacht. Der Maler schlägt aber schweres Papervlies wir im übrigen Haus vor.

    Was sind so die Erfahrungswerte? Glasfasergewebe hält wohl mehr aus, aber wenn doch eine Macke drin ist, kann man die nicht unsichtbar ausspachteln.

    In Vlies auf Gipskarton kann man wohl eher mal ein Loch hauen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kilianus

    kilianus

    Dabei seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Bayreuth
    Wenn das LOCHEIHAUEN Euer Hauptproblem ist, dann müsst Ihr VLIES nehmen.
     
  4. capslock

    capslock

    Dabei seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Phys.
    Ort:
    Südwest
    Keine Ahnung, was so beim Umzug passiert oder sich die lieben Kleinen danach ausdenken. Bislang wohnen wir massiv / Rauhfaser, das äüßert sich das eher in abgeschmuddelten / abgeschabten Stellen. Da Gipskarton punktuell mehr nachgibt als Putz, würde ich vermuten, daß Löcher das Problem werden.
     
  5. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Nö, dem is nicht so, Löcher haste in beidem, in GK eher und größer, wenn nur einlagig beplankt.

    Wenn Ihr erst einmal die Zeit des groben Unfugs der lieben Kleinen überstehen müßt, kann ich nur empfehlen, sich auf Anstrich oder nix Teures zu werfen, denn nach spätestens 10 Jahren steht sowieso ne Renovierung an. Oder erzieht die Kinder zu kleinen Erwachsenen, alternativ draußen im Hühnerstall halten.

    In der Tür meines Kinderzimmers ist heute noch das Loch, das ein geworfener Holzschuh hinterlassen hat, den meine liebende Schwester eigentlich an meiner Rübe parken wollte. Und es wird auch noch immer von dem gleichen Poster verdeckt, hihi.

    Meine Tochter hat, drei Wochen nach tapeziert, als 1,5-jährige, die Wohnzimmertapete mit Kugelschreiber vermalt. Mein Sohn Nivea in den neuen Teppich im Kinderzimmer geknetet.

    Was soll man da sagen: No risk no fun?

    Ich würde mich mal hübsch von dem Gedanken an Tipitopi-Repräsentationsräume oder alternativ von den Kindern trennen.

    Oder vandalensicher bauen. Sichtbeton.

    Grüßle
     
  6. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    papiervlies? versteh ich nicht ganz.

    das was hier im forum gerne als vlies bezeichnet wird, rissüberbrückend und glatt, ist glasgewebe. robuster als papier und das loch kann aufgrund der strukturlosigkeit der tapete auch wieder relativ gut ungesehen gemacht werden.

    die reparaturfähigkeit der löcher hängt nicht hauptsächlich vom material der tapete ab sondern von der oberflächenstruktur. wenn das papiervlies quer gestreift ist lässt sich dieses genauso schlecht ausbessern wie ein quer gestreiftes glasfasergewebe.

    was die ausbesserungsfähigkeit angeht wäre eine glatt gespachtelte wand mein favorit. so, jetzt haste ne dritte meinung :biggthumpup:
     
Thema:

Vlies oder Glasfasergewebe für Treppenhaus?

Die Seite wird geladen...

Vlies oder Glasfasergewebe für Treppenhaus? - Ähnliche Themen

  1. Kann man ein angebautes Treppenhaus verkleinern?

    Kann man ein angebautes Treppenhaus verkleinern?: Hallo zusammen, ich habe eine Frage, zu der ich Rat suche: wir haben ein Haus aus den 20ern, an das Ende der 70er ein Treppenhaus mit Windfang...
  2. Mauerwekr V-Plus / Deckelnd ohne Vlies

    Mauerwekr V-Plus / Deckelnd ohne Vlies: Hallo zusammen, bräuchte wieder einmal Expertenrat. Es geht um ein Ziegelmauerwerk. Ungefüllter Planziegel mit 42,5m Lt. Bau-Vertrag...
  3. Neubau - Riss im Treppenhaus

    Neubau - Riss im Treppenhaus: Hallo zusammen, ich benötige eure Hilfe. Ich habe heute zwei kleine und einen grosse Riss im Flur /Trennenaufgang entdeckt. Der Riss...
  4. Außenwand Treppenhaus mit einzelnen Glasbausteinen Problem!

    Außenwand Treppenhaus mit einzelnen Glasbausteinen Problem!: Hallo liebe Community, ich habe ein Reihenendhaus mit Treppenhaus in das 1. OG. Es sind jeweils 11 Nischen mit einem oder zwei Glasbausteinen...