Vogelnest

Diskutiere Vogelnest im Nutz- und Ziergarten Forum im Bereich Rund um den Garten; Jetzt wollte ich meiner Rose eine schöne Rankhilfe bauen und was sehe ich da?:yikes Ein Vogelnest mittendrin, aber noch leer. Nur hängt die...

  1. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Jetzt wollte ich meiner Rose eine schöne Rankhilfe bauen und was sehe ich da?:yikes

    Ein Vogelnest mittendrin, aber noch leer.

    Nur hängt die Rose mit all den Blüten schon halbseitig fast bis zum Boden und das Nest befindet sich in der Mitte der Rose.

    Kann ich das Nest einfach woanders, z.B. in meinem Baum hängen?

    Ich kann doch nicht bis zum Ende der Brutzeit warten:sleeping
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Nicht vielleicht schon leer? Junge Meisen bspw. sind teilweise schon augeflogen.

    Nein. Tranloszieren funktioniert nicht. Tiere sind da eigen.

    Doch. Ende der Brutzeit abwarten. Einfach mal beobachten, ob das Nest noch bewohnt ist, oder schon aufgegeben.
     
  4. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Wenn es leer ist, würde ich es entfernen. Viele Vögel bauen gleichzeitig mehrere Nester und entscheiden sich dann für den besten Platz.
     
  5. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    ja, ist leer und höchstens 2 Wochen alt.
     
  6. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Meisen brüten lieber in Höhlen ...
     
  7. #6 wasweissich, 4. Juni 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

  8. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Ich hab nicht gesagt, dass die Nester bauen, ich sagte, die sind schon flügge und nahm an, dass dies mittels eines einfachen Bezuges auch auf andere Vögel übertragbar wäre, wie z.B. Raben, die auch schon ausgeflogen sind.

    Gefehlt.
     
  9. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    is ja jut ...:winken
     
  10. #9 Gast036816, 5. Juni 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

  11. #10 wasweissich, 5. Juni 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    nicht im kohl und auch nicht auf kohlehalden ..... :D
     
  12. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Scheiße, jetzt sind 2 Eier drin:mauer
     
  13. charlie2

    charlie2

    Dabei seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    FFB
    Hm, lecker Rührei. ;-)
     
  14. #13 wasweissich, 5. Juni 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    lass die amsel ausbrüten dauert keine vier wochen ., wenn du glück hast , holt die elster oder das eichhörnchen das gelege .....
     
  15. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Das sind keine Straußeneier :mega_lol:
     
  16. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    ok, Beton für 4 Wochen in die Garage und beobachten :(
     
  17. #16 wasweissich, 5. Juni 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ~13 tage brutzeit , genauso lange bis zum ausfliegen ....
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wolltest Du Dir nicht eine Haus(garten)katze zulegen? ;)

    Gruß
    Ralf
     
  19. Geodesy

    Geodesy

    Dabei seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Verm.
    Ort:
    NRW
    Sag mal, du kannst doch Hellsehen, oder? Seit ein paar Tagen kommt Abends immer eine Katze zu mir und schnurrt um mich herum. Sucht wohl eine neue Bleibe.

    Naja, sollen die kleinen Piepmätze mal in meiner Rose schön aufwachsen. Ich verschieb dann mal das Projekt und gucke nach Seilspanntechnik im Netz. Im Fachhandel verstehen die wohl nur Chinesisch, jedenfalls wissen se nix.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Alex B

    Alex B

    Dabei seit:
    21. März 2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo liebe Bauexperten,

    wenn wir schon bei den Vögeln sind - ich habe ein Problem mit den Vögeln auf meiner Dachterrasse, die Sch.... dort die ganzen Fliesen voll und das Zeug geht ganz schwer weg! Unser Haus hat ein begrüntes Pultdach und die Vögel setzten sich immer auf den Dachrand direkt über der Dachterrasse und erledigen von dort ihr Geschäft.
    Diese Metalleisten mit Stahlspikes würde ich wirklich ungern oben montieren. Gibt es evtl. Alternativen oder hat jemand Erfahrungen mit elektrischen Abwehranlagen (habe mal bei Ébay kleine Geräte gefunden, die ein Ultraschallsignal abgeben und somit die Vögel abschrecken - weiß aber nicht, ob das was taugt?). Taugen die Plastikkrähen was, die im Baumarkt angeboten werden?

    Viele Grüße
    Alex
     
  22. OBommel

    OBommel

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Düsseldorf
    Aus eigener Erfahrung taugen die durchaus als Deko für Helloween. Als Abschreckung gegen andere Vögel haben die bei uns nicht merklich geholfen.
     
Thema:

Vogelnest

Die Seite wird geladen...

Vogelnest - Ähnliche Themen

  1. Vogelnest in der Fassadendämmung

    Vogelnest in der Fassadendämmung: Ich hab folgendes Problem: Im letzten Jahr haben Spatzen/Rotkehlchen oder etwas in dieser Größenordnung die Firstpfette genutzt um gemütlich...
  2. Firstpfetten -> Vogelnester

    Firstpfetten -> Vogelnester: Guten Tag zusammen, gerade wird unser Neubau (EFH) verputzt (der Unterputz ist bereits fertig) und wir haben natürlich ein Gerüst stehen. Da...
  3. Vogelnester in Dachüberstanden und Gauben

    Vogelnester in Dachüberstanden und Gauben: Hallo zusammen, da ja am Wochenende neben dem Sturm auch mal schönes Wetter war, habe ich mir meinen Kleinen geschnappt und wir sind im...
  4. Schutz vor Mardern / Vögeln im Gaubenbereich notwendig?

    Schutz vor Mardern / Vögeln im Gaubenbereich notwendig?: Hallo zusammen, mir ist bei unserem Neubau-Bauträger-Haus aufgefallen, dass es im Bereich der Satteldachgaube zwischen Gaubenwand und...
  5. Ortgang, Heidelberger Dachstein, Vogelnester?

    Ortgang, Heidelberger Dachstein, Vogelnester?: Eine Nachfrage meines Vaters hat mich zum Nachdenken über die Ausführung unseres Ortgangs gemacht. Leider findet man darüber sehr wenig Infos....