Vollsparrendämmung oder belüftetet Dach?

Diskutiere Vollsparrendämmung oder belüftetet Dach? im Dach Forum im Bereich Neubau; Vollsparrendämmung oder belüftetetes Dach? Hallo! Inzwischen sind wir bei der Dachkonstruktion angekommen und nun möchte ich vor allem eine...

  1. #1 dresost, 13. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2006
    dresost

    dresost

    Dabei seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Häuslebauer
    Ort:
    Emsland
    Vollsparrendämmung oder belüftetetes Dach?

    Hallo!

    Inzwischen sind wir bei der Dachkonstruktion angekommen und nun möchte ich vor allem eine Bestätigung (oder Widerlegung), dass ich verschiedene Dachaufbauten richtig verstanden habe, um dann bei unserem BT sachgerecht nachhaken zu können.

    Habe ich es auf meiner Suche im Forum richtig verstanden, dass es folgende alternative Aufbauten gibt?

    1.) Tondachziegel
    Lattung
    diffusionsoffene Unterspannbahn mit Entlüftung am First
    Luftschicht

    Dämmung
    Dampfsperre

    oder 2.) Tondachziegel
    Lattung
    diffusionsoffene Unterspannbahn auch über den First verlegt
    Vollsparrendämmung ohne Luftschicht

    Dampfsperre

    Angeblich ist bei uns nämlich eine Vollsparrendämmung geplant, die USB ist auch dafür geeignet, nur haben wir im Firstbereich immer noch die USB über ca. 10cm offen, was bei meinem Verständnis ja nicht richtig ist.
    Freue mich sehr über klärende Kommentare.
    Wenn zur Klärung weitere Angaben nötig sind, versuche ich die gerne zu liefern.
    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Wird Dein Spitzboden gedämmt?
     
  4. dresost

    dresost

    Dabei seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Häuslebauer
    Ort:
    Emsland
    Ja !:28:
     
  5. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Dann spräche nichts dagegen, die UDB an der First zu schließen.
     
  6. jetter

    jetter

    Dabei seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    natürlich Mecklenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Dat löppt
    es wäre sogar die fachgerechte Lösung!
     
Thema:

Vollsparrendämmung oder belüftetet Dach?

Die Seite wird geladen...

Vollsparrendämmung oder belüftetet Dach? - Ähnliche Themen

  1. Tropfgeräusche am Dach - Dachdecker ratlos

    Tropfgeräusche am Dach - Dachdecker ratlos: Hallo zusammen, nachdem uns nun zwei Dachdecker nicht weiterhelfen konnten, versuche ich mal hier Hilfe für unser Problem zu bekommen: Wir hören...
  2. Dachfenster VELUX vor Einbau Innenfutter - s. Dach

    Dachfenster VELUX vor Einbau Innenfutter - s. Dach: Hallo, habe ein GPU 0060 SK 08 Austauschfenster einbauen lassen. Nun stellt sich die Frage des fachgerechten Einbaus der Dampfsperre und der...
  3. Dach nur umdecken ohne Konterlattung - entfällt Garantie für Dachziegel?

    Dach nur umdecken ohne Konterlattung - entfällt Garantie für Dachziegel?: Wo ich schon sicher war, bei der Neueindeckung des Daches wegen defekter Ziegel, zumindest eine Folie mit Konterlattung und Lattung einziehen zu...
  4. Sandwich Dach - Dachrinne abgerissen, wie erneut befestigen

    Sandwich Dach - Dachrinne abgerissen, wie erneut befestigen: Guten Abend, vor wenigen Stunden ist meine Dachrinne an einer Halle (Sandwichelemente 100mm mit Überstand) bei einem heftigen Sturm auf beiden...
  5. Fassade neu verkleiden. Übergang zum Dach

    Fassade neu verkleiden. Übergang zum Dach: Hallo. Die Fassade auf der Wetterseite unseres 1962 erbauten Hauses soll verkleidet werden. Das hat den Grund, dass die Fugen teilweise leer sind...