Vorbereitung Malerarbeiten

Diskutiere Vorbereitung Malerarbeiten im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen! In unserem Neubau ist Putz an den Wänden. Dessen Oberfläche ist ziemlich sandig - d.h. fährt man mit der Hand darüber fallen...

  1. #1 Johan Cruyff, 19. März 2011
    Johan Cruyff

    Johan Cruyff

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.(FH) Elektrotechnik
    Ort:
    Ansbach
    Benutzertitelzusatz:
    ahnungsloser angehender Bauherr
    Hallo zusammen!

    In unserem Neubau ist Putz an den Wänden. Dessen Oberfläche ist ziemlich sandig - d.h. fährt man mit der Hand darüber fallen die Sandkörner runter.
    Nun hat man mir empfohlen die Wände "abzusanden". Danach sollen die Wände grundiert und angestrichen (wahrscheinlich Silikatfarbe) werden.

    Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen wie ich genau die Sandkörner von der Wand bekommen? Und welches Werkzeug ist hier geeignet? Man hat mir etwas von einem Flächenschaber erzählt. Ich konnte aber im Internet nicht wirklich etwas brauchbares finden.

    Ich Danke euch schon mal für Eure Unterstützung!!

    Gruß,
    Johan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wieland

    Wieland Gast

    Welche Qualität sollte der Putz für den Anstrich aufweisen ? Flächenschaber Q1, Q2,Q3 ?


    Grüße
     
  4. #3 Johan Cruyff, 19. März 2011
    Johan Cruyff

    Johan Cruyff

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.(FH) Elektrotechnik
    Ort:
    Ansbach
    Benutzertitelzusatz:
    ahnungsloser angehender Bauherr
    Ehrlich? Keine Ahnung...
    Er sollte "einigermaßen" glatt sein. Ich weiß dass ich jetzt eine typische doofe Laienaussage. Aber ich weiß es nicht besser...

    Wie sieht denn so ein Flächenschaber aus? Hat jemand ne Internet-Adresse von so 'nem Ding?`?
     
  5. #4 Hundertwasser, 19. März 2011
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Beispiel
     
  6. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    bissken schweres gerät, imo.

    ich würds damit machen...
     
  7. #6 Johan Cruyff, 20. März 2011
    Johan Cruyff

    Johan Cruyff

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.(FH) Elektrotechnik
    Ort:
    Ansbach
    Benutzertitelzusatz:
    ahnungsloser angehender Bauherr
    Danke für die Antworten:28: Die sind sehr hilfreich!

    Und da kratzt (schabt) man nun solange an der Wand entlang bis alle Sandkörner von der Oberfläche verschwunden sind, oder?
    Und danach kann mit der Grundierung begonnen werden?

    Gruß,
    Johan
     
  8. #7 Hundertwasser, 20. März 2011
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    So isses.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Spasssbremse, 20. März 2011
    Spasssbremse

    Spasssbremse

    Dabei seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Trier
    Mal ne Frage:
    Welcher Innenputz sandet denn?

    Wir haben Gips-Kalk-Putz, da löst sich aber definitiv nichts, wenn man drüberfährt.
    Deswegen hatte ich vor, nur mit Tiefengrund zu behandeln, bevor dann mit einer Dispersionsfarbe gestrichen wird.
     
  11. #9 schwarzmeier, 20. März 2011
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Es steht nirgens geschrieben , daß man absanden muß . In manchen Regionen will man leicht rustikale Oberflächen , in anderen Gegenden wünscht man glatte Putze .
    D`Katz frist d`Mäus`, ich mag`net !:think
     
Thema:

Vorbereitung Malerarbeiten

Die Seite wird geladen...

Vorbereitung Malerarbeiten - Ähnliche Themen

  1. Lüftung vorbereiten

    Lüftung vorbereiten: Guten Tag, ich möchte die Lüftung eines MFH vorbereiten bzw. dessem Leitungen. Wird das im Wohnbereich mit flexiblen Rohren oder massiven...
  2. Ausgleich Holzbalkendecke als Vorbereitung für Parkett

    Ausgleich Holzbalkendecke als Vorbereitung für Parkett: Liebe Experten, wir sind gerade dabei das obere Stockwerk unseres Altbaus zu sanieren. Hier sollen Schlaf- und Kinderzimmer entstehen in denen...
  3. Fundamente für Terrassenüberdachung vorbereiten

    Fundamente für Terrassenüberdachung vorbereiten: Hallo, wir müssen für unsere geplante Terrasse ca. 1,4m aufschütten und ich würde jetzt gerne davor noch die Fundamente für die später mal...
  4. Ausschluß der Gewährleistung bei Malerarbeiten

    Ausschluß der Gewährleistung bei Malerarbeiten: Hallo liebe Forumkollegen! Ich arbeite in einem Sanierungsunternehmen der Wasser- und Brandschadensanierung. Gibt es einen vorformulierten...
  5. EnEV-Bußgeld bei Malerarbeiten?

    EnEV-Bußgeld bei Malerarbeiten?: Hallo Bauexperten, es geht um den Fassadensanstrich eines vermieteten unsanierten Altbaus BJ 1976 (MFWH mit 6 Wohneinheiten). Ein naher...