Vordach Garage und Hauseingang

Diskutiere Vordach Garage und Hauseingang im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, meine Garage war zuerst so geplant, dass sie ganz normal aus Ziegelsteinen gebaut wird. Da jedoch alleine die Abdichtung mit ca. 10.000€...

  1. #1 spiderstar, 17. Juli 2015
    spiderstar

    spiderstar

    Dabei seit:
    30. Oktober 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Obertraubling
    Hallo,

    meine Garage war zuerst so geplant, dass sie ganz normal aus Ziegelsteinen gebaut wird. Da jedoch alleine die Abdichtung mit ca. 10.000€ einschlägt und auch bedenken bei der Betondecke aufgrund der großen Fläche bestanden, hab ich den Tipp bekommen, das ganze mit einer Fertiggarage zu realisieren (siehe oranger Rahmen im Bild unten rechts).

    Nachteil ist, dass bei der Fertiggarage kein Vordach gemacht werden kann. Das Vordach beim Hauseingang ist aktuell mit einer Betonplatte geplant, so dass diese mit der Garage abschließt.

    Hat jemand eine Idee, wie man trotzdem relativ preiswert, ein Vordach realisieren könnte, damit vor dem Garagentor noch überdacht ist?
    Mei Bauunternehmer hatte den Vorschlag gebracht, dass man evtl. eine große Betonplatte von Hauseingang bis über die Garage legen könnte. Es ist nur so, dass die Garage schon so hoch ist und die Betonplatte wiederrum sehr dünn, so dass das dann optisch auch nicht gut aussieht.

    Danke schon mal für eure Ideen, Vorschläge und Tipps :)

    Hier eine Übersicht:
    Den Anhang Dok4.pdf betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SteveMartok, 17. Juli 2015
    SteveMartok

    SteveMartok Gast

    Naja, einfach eine Betonplatte irgendwo drauflegen ist 1. eine statische Frage und 2. siehts wahrscheinlich eher bescheiden aus.

    Ich denke, ich würde das Vordach in HRB ausführen lassen, verkleidet mit zementgebundenen Platten, verputzt wie auf dem Bild und mit vernünftiger Abdichtung, das dürfte die wenigsten Probleme machen und ist nach meinem Verständnis viel einfacher zu realisieren als eine Stahlbetonlösung. Optisch sieht man auch keinen Unterschied.
    Allerdings ist auch das gut zu planen, z.B. kann man die meist dünnen Betonwände der Fertiggaragen nicht ohne Ende durchbohren und dort Lasten anbringen, Wind- und Schneelast sind bei so einem Vordach nicht zu vernachlässigen.

    PS: Wieso kostet die Abdichtung einer Garage 10000,- €???
     
  4. #3 spiderstar, 17. Juli 2015
    spiderstar

    spiderstar

    Dabei seit:
    30. Oktober 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Obertraubling
    Also Holzrahmen und Putzträger an die Fertiggarage... Die Frage ist, ob das dann mit der Attika und Ablauf wieder auf einen Vernünftigen Preis rauskommt...

    Unter "Abdichtung" war die ganze Verblechung gemeint um die Attika, Gefälledämmung, Dampsperrfolie, etc.
    Die Fläche beläuft sich auf ca. 85qm (Vordach Haus inkl. Garagendach). Hab jetzt 2-3 Angebote und komm auf 10.000-12000€ das teuerste Angebot.
     
  5. #4 rolf a i b, 17. Juli 2015
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    damit dird die ansicht verhunzt.
     
  6. #5 spiderstar, 19. Juli 2015
    spiderstar

    spiderstar

    Dabei seit:
    30. Oktober 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Obertraubling
    Mit welcher Variante wird sie verhunzt? Putzträgerplatten? Betondecke hat mir bisher jede Baufirma auch aufgrund der Größe schon abgeraten. Das kommt neben dem hohen Preis dazu...
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 rolf a i b, 19. Juli 2015
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    mit der eingeklemmten fertigkiste!
     
  9. #7 spiderstar, 19. Juli 2015
    spiderstar

    spiderstar

    Dabei seit:
    30. Oktober 2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Obertraubling
    Naja, von aussen merkt man keinen Unterschied. Aber im Geldbeutel schon...
    Lieber wäre mir natürlich auch die Garage aus Stein, aber dann komme ich auf 35.000€ für die Garage
     
Thema:

Vordach Garage und Hauseingang

Die Seite wird geladen...

Vordach Garage und Hauseingang - Ähnliche Themen

  1. Einfahrt,Garage, Auffüllen

    Einfahrt,Garage, Auffüllen: Bei unserem Grundstück (Neubaugebiet) werden gerade die letzen Arbeiten der Erschließung fertig gestellt. Nun ist die Straße ca 1m höher wie unser...
  2. Garage Bodenplatte im Bereich des Garagentors aussparen?

    Garage Bodenplatte im Bereich des Garagentors aussparen?: Hallo, ich würde gerne die Bodenplatte im Bereich des Garagentores aussparen lassen damit das Pflaster später direkt bis an das Tor geht. Möchte...
  3. Garage Neubau - Maße und Ausführung

    Garage Neubau - Maße und Ausführung: Hallo, bitte verschiebt meinen Beitrag, falls ich ihn falsch platziert habe. Wir haben 2014 ein Fertighaus bekommen und haben den Bau einer...
  4. Putzriss Anschluss Garage / Hauswand

    Putzriss Anschluss Garage / Hauswand: Hallo zusammen, vor relativ genau einem Jahr sind wir in unser neues Haus eingezogen. Es handelt sich hierbei um ein freistehendes EFH ohne...
  5. Korrekte Ausführung beim Abdichten der Garagen-Bodenplatte und anschließendem Putz

    Korrekte Ausführung beim Abdichten der Garagen-Bodenplatte und anschließendem Putz: Hallo leibe Bauexpertenforum-Gemeinde :winken, erstmal vielen Dank für das existierende Forum. Mit eurer Hilfe konnte ich als bislang stiller...