Vordachbefestigung an Mauerwerk aus Bimsbeton

Diskutiere Vordachbefestigung an Mauerwerk aus Bimsbeton im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich möchte über unserem Hauseingang ein stützenloses Vordach (BxHxT = 400 x 60 x 100 cm) befestigen. Das Mauerwerk besteht aus...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Baumuffel, 14. Mai 2015
    Baumuffel

    Baumuffel

    Dabei seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Dortmund
    Hallo zusammen,

    ich möchte über unserem Hauseingang ein stützenloses Vordach (BxHxT = 400 x 60 x 100 cm) befestigen.
    Das Mauerwerk besteht aus 24er Bimsbeton-Hohlblocksteinen.
    Die Stärke der Kammerwandung beträgt ca. 4-6 cm zzgl. Putz und Klinker, d.h., ich habe ca. 6-8 cm Wandstärke zu durchbohren, bis ich in der Hohlkammer lande.
    Der obere 4 Meter lange Querbalken soll mit 10 Befestigungspunkten an der Wand verankert werden.

    Mir schweben M10-Gewindestangen vor, die ich mit PU-Montagekleber 6-8 cm in der Wand versenken kann.
    PU-Montagekleber hat sich bei mir in diesem porösen, bröckeligen Mauerwerk bislang am besten bewährt.

    Oder hat jemand eine bessere Idee?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Woher sollen wir denn eine bessere Befestigungsidee haben?!
    Wir wissen noch nicht mal das Material und Gewicht dieser Konstruktion; geschweige denn wie sie im Detail aussieht; ausser 4m breit und 1m auskragend.

    Der Hersteller sollte eigtl. Befestigung vorgeben; ansonsten nachfragen und auf genau Euren Wandaufbau hinweisen.

    Kein DIY.
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Das Sicherste wäre es, auf Höhe der Betonplatte zu gehen und im Beton zu verankern...
     
  5. #4 Baumuffel, 15. Mai 2015
    Baumuffel

    Baumuffel

    Dabei seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Dortmund
    @RMartin
    Der Hersteller bin ich selbst, das Vordach wird eine Holzkonstruktion mit ca. 120-150 kg Gewicht und die Erbauer des Hauses sind vermutlich schon tot.
    Die Zugbelastung muss pro Befestigungspunkt mind. 30 kg aushalten.

    @H.PF
    Die Etagendecken bestehen aus hohlen Spannbeton-Elementen, auch Schäferplatten genannt. Die Hohlkanäle liegen in Richtigung Fassadenwand, da ist eine Befestigung eher Glückssache.
     
  6. #5 gunther1948, 15. Mai 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    und wie biste auf den glorreichen wert gekommen. phi mal daumen ? haste da auch schnee und wind mit dabei.
    der dübel wirds wohl aushalten nur ob dein mauerwerk da mitmacht bei einer verankerung im ersten steg.
    ich glaube du meinst sowieso vmu- klebeanker.

    gruss aus de pfalz
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Thomas Traut, 18. Mai 2015
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Ich habe kürzlich fast einen ganzen Arbeitstag mit der Statik eines ähnlichen Daches zugebracht (Verankerung in Porenbeton). Vergiss Deine 30 kg. Da wirken ganz andere Zugkräfte.

    Ab zum Statiker!
     
  9. #7 Gast036816, 18. Mai 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    zu viel diy und noch mehr onlinestatik geht nicht.

    dafür gibt es ein schlösschen!
     
Thema:

Vordachbefestigung an Mauerwerk aus Bimsbeton

Die Seite wird geladen...

Vordachbefestigung an Mauerwerk aus Bimsbeton - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  2. Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?

    Risse im Putz - Wie feststellen ob Mauerwerk auch betroffen ist?: Hallo zusammen, Ich habe festgestellt, dass sich unter Der Tapete am Giebel Risse bilden und die Tapete gelöst. Anbei einige Fotos. Wie kann ich...
  3. Dauerfeuchtes Mauerwerk ?

    Dauerfeuchtes Mauerwerk ?: Hallo Freunde, ich hörte, dass Fachleute behaupten, Mauerwerk aus gefüllten Porotonsteinen, also T7 ,T8 oder ähnliche, würden mit der Zeit...
  4. Zwei Schaliges Mauerwerk Wasserproblem

    Zwei Schaliges Mauerwerk Wasserproblem: Hallo, ich habe ein Feuchte Problem bei meinem Mauerwerk. Habe nun schon alle löcher in den Fugen gefüllt. Es kommt aber dennoch bei stark regen...
  5. Wasserschaden und Einfluss auf Mauerwerk Bausubstanz

    Wasserschaden und Einfluss auf Mauerwerk Bausubstanz: Hallo, in einem Haus, Massivbau mit Betonwänden (linksseitig nichtunterkellertes Haupthaus, direkt rechts davon Zugang zur Garage mit...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.