Vorschläge für maximalen Schallschutz bei Betondecke mit überstehenden Stahlträgern

Diskutiere Vorschläge für maximalen Schallschutz bei Betondecke mit überstehenden Stahlträgern im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, wir sanieren ein Reihenmittelhaus aus den 50ern und planen das 2.OG zu vermieten wobei zwangsläufig leider unsere Schlafzimmer im...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Linksgewinde, 10. August 2009
    Linksgewinde

    Linksgewinde

    Dabei seit:
    23. Juli 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,
    wir sanieren ein Reihenmittelhaus aus den 50ern und planen das 2.OG zu vermieten wobei zwangsläufig leider unsere Schlafzimmer im 1.OG liegen werden.
    Um den Schallschutz in der Sanierungsphase soweit wie möglich vorzubereiten habe ich im 2.OG die Bodenbeläge (Parkett auf Lattung ohne Dämmstreifen, sowie im Wohnzimmer und Flur Billig Laminat auf Gussasphalt auf Schüttung) entfernt und habe es jetzt mit einem Boden zu tun der wie folgt aufgebaut ist.

    Betondecke zwischen I-Stahlträgern, wobei das obere Teil des Trägers sichbar um 6cm übersteht.
    Darüber bleiben noch 4cm für den weiteren Bodenaufbau bis zur alten Niveau.

    (siehe Foto hier)

    Dicke des Betons und genauen Trägerabstand habe ich gerade nicht, kann ich aber noch nachreichen. Gehe aber für die Frage erstmal davon aus, dass der Beton ausreichend dick dimensioniert ist und auch selber trägt. Das entfernte Parkett hat z.B. mit der Lattung komplett die Stahlträger überbrückt und lag nur auf dem Beton auf.

    Wir wollen einen Holzboden verlegen, am liebsten Eichendielen die ca 2cm dick sind. Somit bleibt ja über dem Stahlträger nur 2cm zu Dämmung.
    Da diese Stahlträger aber in der Etage drunter praktisch direkt unterm Putz enden und meines Wissens Stahl den Trittschall auch sehr gut weitergibt weiss ich nicht ob das reicht.

    Mir schweben 3 Alternativen vor:

    1.
    Ausfüllen mit Mehabit bis auf 7cm über Beton d.h. 1 cm über Stahlträger,
    1cm Verlege oder Trittschallplatten, dann Holzdielen.

    oder

    2.
    die Lücken zwischen den Trägern mit Dämmplatten so auffüllen, dass 6cm über Beton eine ebene Fläche, bündig mit den Stahlträgern entsteht. Dann 2cm Trittschalldämmung (Vorschläge? Was ist z.B. mit Gebäudeschutzmatten, die hab ich bei einem Baustoffhändler gesehen am laufenden Meter, waren 1cm dick und fühlten sich wie Tartan an. Die Baumärkte verkaufen das glaube ich 1x1m als Matte für unter die Waschmaschine/Trockner) dann Holzdielen

    oder 3.
    gibts hier eine Lösung mit richtigem Fließestrich? So wie ich mir das vorstelle müsste mann ja alle Träger penibelst mit Dämmstreifen versehen/abkleben um dafür zu sorgen, dass der Estrich wirklich schwimmt und möglichst entkoppelt ist.
    Andererseits reicht die Stärke ja nicht aus, wenn man z.B. wie nach Vorschlag 2 verfährt und dann ab Stahlträgerniveau erst mit dem schwimmenden Estrich anfängt. (2cm reichen dem doch nicht, oder).

    Viele Dank für Eure Anregungen, hoffe ich war so präzise und eindeutig wie notwendig.

    Besten Gruß
    Thorsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olaf (†), 10. August 2009
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
Thema:

Vorschläge für maximalen Schallschutz bei Betondecke mit überstehenden Stahlträgern

Die Seite wird geladen...

Vorschläge für maximalen Schallschutz bei Betondecke mit überstehenden Stahlträgern - Ähnliche Themen

  1. Stahlträger

    Stahlträger: Im nächsten Jahr ziehen wir in unser neues Haus. Ebenso wie unsere Fische mit ihrem neuen Aquarium. Was ich zur Zeit überlege ist, ob ich statt...
  2. Haustrennwand Sanieren Schallschutz

    Haustrennwand Sanieren Schallschutz: Hi an alle:winken Ich habe mir eine Doppelhaushälfte Siedlerhaus Bj.1956 vollunterkellert gekauft und festgestellt dass dieses sehr Hellhörig...
  3. Garagendecke Betondecke dämmen

    Garagendecke Betondecke dämmen: Hallo zusammen, wir haben am Haus eine Garage mit separaten Eingang und möchten diese als Hobbyraum umfunktionieren. Die Innen-u. Außenwände sind...
  4. Schallschutz - Außenwand

    Schallschutz - Außenwand: Hallo, wir haben ein Problem mit der Schallübertragung über die Fassade / Außenwand. Wir wohnen an einer stärker befahrenen Straße und man hört...
  5. Maximale Trassenbreite, Estrich

    Maximale Trassenbreite, Estrich: Hallo. In meinem Obergeschoss (Fertighaus) reißt und knarrt der Estrich. Knarren besonders im Badezimmer. Dort liegt auch der Großteil der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.