Waagrecht schlitzen im Keller

Diskutiere Waagrecht schlitzen im Keller im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, habe im Forum gestöbert und bin auf die Thematik "waagrechtes Schlitzen" gestossen. Bei einem Bekannten heute im Rohbau-Keller...

  1. #1 Bauherren2010, 16. Januar 2010
    Bauherren2010

    Bauherren2010

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte(r)
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    habe im Forum gestöbert und bin auf die Thematik "waagrechtes Schlitzen" gestossen.

    Bei einem Bekannten heute im Rohbau-Keller geschaut: Elektriker hat Innenwände waagrecht und senkrecht geschlitzt.

    Das kann man doch nicht prinzipiell vermeiden, oder?
    Früher (als ich noch ab und zu auf Bau bei E-Inst. aushalf), hat man die Raumzuleitung über Betondecke in Raum geführt, Leerrohr für Lampe. Rest wurde nachträglich geschlitzt. Senkrecht und waagrecht. Und heute?

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Shai Hulud, 16. Januar 2010
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Aus welchem Material sind denn die Kellerwände?
     
  4. #3 Bauherren2010, 16. Januar 2010
    Bauherren2010

    Bauherren2010

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte(r)
    Ort:
    Bayern
    puh.... da hast Du mich eiskalt erwischt!

    Früher waren die halt aus Ziegel :shades

    Heute gibt es ja unzählige Varianten an Materialien.... Kann ich Dir jetzt echt nicht sagen!
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Warum?
    Bsp.: Einfach senkrecht auf den Boden, dort waagrecht, und dann wieder senkrecht nach oben.

    Ob und wie man die Steine schlitzen darf, findet sich in den Ver-/Bearbeitungsrichtlinien der Hersteller.

    Gruß
    Ralf
     
  6. #5 Bauherren2010, 16. Januar 2010
    Bauherren2010

    Bauherren2010

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte(r)
    Ort:
    Bayern
    Klar, die Möglichkeit gibt es auch noch! Verlegen auf der Rohdecke.
    Aber dann bitte mit 20cm Abstand von Wand (Norm).

    Oder meintest Du in Beton?

    Geht die Verlegung auf der Rohdecke auch bei Fußbodenheizung?

    Gruß

    PS: Vor Fragen kommen: NEIN, wir haben keine Fußbodenheizung im Keller! War allgemeine Frage :offtopic:
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Abstand zur Wand ist selbstverständlich.

    Verlegung geht auch bei FBH, da die E-Leitungen ja auf die Rohbetondecke kommen, die FBH Rohre auf die Dämmung.
    Zu beachten wäre die Verlegeart bzw. die passende Dimensionierung der Vorsicherungen, wenn die E-Leitung komplett in Dämmung eingepackt wird.

    Gruß
    Ralf
     
  8. #7 Bauherren2010, 18. Januar 2010
    Bauherren2010

    Bauherren2010

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte(r)
    Ort:
    Bayern
    Verlegeart ist bei uns eh A1, da Holzständerbauweise (Verlegung in Dämmung). Machen das ganze an Aussenwänden konsequent mit Installationsebene.

    Wenn man die richten Leerrohre verwendet (siehe fränkische...), dann können doch auch Probleme mit dem Estrich (z.B. Risse, Bruch) ausgeschlossen werden, oder?

    Anmerkung: Ich habe 2006 bei einem Bekannten mitgeholfen. Da wurden die Leerrohre dann auf dem kürzesten Weg auf der Rohdecke verlegt. Laut Norm ist das seit 2007 nimmer erlaubt (Installationszonen auf/unter Decke), was ich gar nicht mal so schlecht finde. Das sah echt heftig aus damals.

    Gruß

    PS: Für Verlegung IN DER DECKE (also Beton) gibt es bislang noch keine "Installationszonen", richtig?
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nicht nur die richtigen Rohre, sondern auch die richtige Ausführung der Arbeiten.
    Bei FBH liegen die Leitungen sowieso unterhalb bzw. in der Dämmung UNTER dem Estrich. Darüber dann die FBH Rohre im Estrich.

    Bei einem Estrich ist auch die Rohrüberdeckung ein Thema.

    Gruß
    Ralf
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    Reden wir eigentlich noch immer von (waagrechten) Schlitzen im Keller??

    Kellerinstalation mache ich immer vorm betonieren in der Rohdecke. Somit werden nur senkrechte Schlitze in den Wänden benötigt. In den Aussenwänden werden Steckdosen bereits vorm betonieren in die Schalung genagelt. (dafür gibts eigene Schalungsdosen). Allerdings muss man dabei beim Verdichten aufpassen, dass man den Schlauch nicht wegverdichtet.
     
  12. #10 Bauherren2010, 18. Januar 2010
    Bauherren2010

    Bauherren2010

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte(r)
    Ort:
    Bayern
Thema:

Waagrecht schlitzen im Keller

Die Seite wird geladen...

Waagrecht schlitzen im Keller - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  3. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...
  4. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  5. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...