Wärme- und Trittschalldämmung zwischen beheizten Räumen (im EFH)

Diskutiere Wärme- und Trittschalldämmung zwischen beheizten Räumen (im EFH) im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo gibt es eine sinnvolle Dämmstärke (U-Wert) für die Dämmung unter dem Estrich zwischen beheizten Räumen/Etagen. Oder anders gefragt:...

  1. #1 Tom Mager, 3. März 2009
    Tom Mager

    Tom Mager

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Arheilgen
    Hallo

    gibt es eine sinnvolle Dämmstärke (U-Wert) für die Dämmung unter dem Estrich zwischen beheizten Räumen/Etagen.

    Oder anders gefragt: Reicht es hier aus, wenn die Dämmun einen U-Wert von 0,65 hat, wenn die Räume in beiden angrenzenden Etagen beheizt sind (hier: mit FB-Heizung).

    Gruß
    Tom
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ...die Wärmedämmung ist hier bedeutungslos.
    Dafür sollte aber auf möglchst gute Schalldämmung geachtet werden. Styropor ist hier mE nicht das optimale Material (aber billig)
    gruss
     
  4. #3 Tom Mager, 3. März 2009
    Tom Mager

    Tom Mager

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Arheilgen
    Hallo

    ist dem wirklich so, d.h. man kann hier getrost die Wärmedämmung vernachlässigen (weil ja eh beide Räum beheizt sind).

    Gruß
    Tom
     
  5. #4 Anfauglir, 4. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2009
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Wenn du es bist, der für beide Räume die Heizkosten zahlt und du auch in beiden Räumen eine ähnliche Temperatur haben möchtest (auch in 20 Jahren noch) ist es egal. Die Schalldämmung ist letztendlich auch eine Frage des persönlichen Bedürfnisses (im EFH), aber wenn man schon mal dabei ist...
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wärme- und Trittschalldämmung zwischen beheizten Räumen (im EFH)

Die Seite wird geladen...

Wärme- und Trittschalldämmung zwischen beheizten Räumen (im EFH) - Ähnliche Themen

  1. Frontaler Arbeitsabstand oder -raum Gastherme

    Frontaler Arbeitsabstand oder -raum Gastherme: Hallo zusammen, wir möchten um unsere Gastherme einen Raum (so klein wie möglich, so groß wie nötig :-)) mit seitlicher Tür (vorgeschriebene Zu-...
  2. Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH

    Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH: Hallo zusammen, da die kühleren Tage jetzt wieder da sind, ist bei uns wieder eine Frage aktuell geworden. Wir haben eine FBH, die im Abstand...
  3. Estrich/Fußbodenheizung wird nicht warm

    Estrich/Fußbodenheizung wird nicht warm: Hallo, ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass ich mit meinem Problem an der richtigen Stelle gelandet bin. Wir wohnen in einem EFH, Baujahr...
  4. Schuppen -> Beheizter Hobbyraum

    Schuppen -> Beheizter Hobbyraum: Hallo liebe Bauexperten, ich habe einen Schuppen, den ich gerne zum Hobbyraum umbauen möchte, Grundfläche ca. 6x4m. Keller = Naturboden, Wände...
  5. Media-Raum - 2 zusätzliche Stromkreise -> Leitungsdicke

    Media-Raum - 2 zusätzliche Stromkreise -> Leitungsdicke: hi, es sollen 2 zusätzliche Stromkreise in den Media-Raum gelegt werden. Dort laufen mehrere PC´s (1000 Watt-Netzteile). Auch ein großer...