Wärmedämmung Deckenstirn

Diskutiere Wärmedämmung Deckenstirn im Spezialthema: Wärmebrücken Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, wir erfüllen mit einem GU gerade unseren Traum von den eigenen 4 Wänden. Nun ist bald die Erdgeschossdecke dran und es stellte sich die...

  1. #1 steffistolle, 19.08.2010
    steffistolle

    steffistolle

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareberater
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    wir erfüllen mit einem GU gerade unseren Traum von den eigenen 4 Wänden. Nun ist bald die Erdgeschossdecke dran und es stellte sich die Frage der Deckenstirnausbildung. Das Haus wird in 36,5cm Porotonmauerwerk hergestellt und soll die Anforderungen für KFW85 erfüllen. Wir dachten, dass die Deckenstirn gedämmt wird und davor ein Abmauerungsziegel vorgesehen wird. Die Baufirma baut (schon immer) ohne diesen Abmauerungsziegel, so dass von außen lediglich die 5cm Dämmung (WLG 045) vor der Stahlbetondecke angebracht sind.
    Im Internet hab ich zwar oft das Stichwort DIN 4108 gelesen, aber ob solch eine Ausbildung der DIN gerecht wird, konnte ich nicht ausfindig machen. Daher stelle ich die Frage hier in die Runde und hoffe auf Antwort, danke.
     
  2. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    lass dir, so du anspruch darauf hast, den enev-nw zeigen und auf deine
    kosten prüfen. anders wird das nix.
    so verfahrst du mit allen fraglichen punkten ..
     
  3. #3 steffistolle, 20.08.2010
    steffistolle

    steffistolle

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareberater
    Ort:
    Berlin
    Danke für den Tipp. Im EnEV Nachweis wurden Wärmebrücken pauschal berücksichtigt. Ich dachte nur, dass man nun noch schnell bevor die Decke hergestellt wird in Erfahrung bringen kann, ob unsere Bedenken überhaupt berechtigt sind. Wenn der Statiker aus dem Urlaub kommt, ist alles zu spät und nur wegen einem Bauchgefühl möchte man ja auch keinen Baustopp erwirken.

    Aber gut, dann werde ich wohl versuchen schnell noch das Detail extern überprüfen zu lassen.
     
Thema: Wärmedämmung Deckenstirn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. deckenstirn

    ,
  2. dämmung der deckenstirn

Die Seite wird geladen...

Wärmedämmung Deckenstirn - Ähnliche Themen

  1. Wärmedämmende Brandschutztür T30 - gibt es sowas?

    Wärmedämmende Brandschutztür T30 - gibt es sowas?: Baue gerade ein KFW40 Haus. Haben die Garage bündig am Haus mit Durchgangstür, suche jetzt eine geeignete Tür die die Thermische Hülle...
  2. Wärmedämmung zum Dachboden: wohin mit dem Rauspund?

    Wärmedämmung zum Dachboden: wohin mit dem Rauspund?: Situation: Der (kalte) Dachboden meines neu gebauten EFH soll einen Fußboden aus Rauspund bekommen. Der Bauunternehmer hat lediglich einen 50cm...
  3. Wärmedämmung vorbau- oder Aufsatzrolladen

    Wärmedämmung vorbau- oder Aufsatzrolladen: Hallo, ich möchte ein altes Haus dämmen. Im OG sind Vorsatzrollläden verbaut, die überdammt werden sollen. Im EG sind Rollladenkästen verbaut....
  4. Wärmedämmung sinnvoll ?

    Wärmedämmung sinnvoll ?: Hallo Gemeinschaft, wir bewohnen ein altes Bauernhaus und diskutieren gerade über das Thema Wärmedämmung - Fassade und ob diese denn tatsächlich...
  5. Nachträgliche Wärmedämmung überragt Grundstücksgrenze

    Nachträgliche Wärmedämmung überragt Grundstücksgrenze: Moin, gottseidank bin ich selber von dem Fall nicht betroffen, aber das, was ich heute von meinem Arbeitskollegen gehört habe, ließ mir doch die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden