Wärmedämmung WDVS nur teilweise anbringen ?

Diskutiere Wärmedämmung WDVS nur teilweise anbringen ? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, aus finanziellen Gründen ist es und momentan nicht möglich unser komplettes MFH mit einem WDVS zu beplanken. Die Kostenvoranschläge...

  1. bertel

    bertel

    Dabei seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo,
    aus finanziellen Gründen ist es und momentan nicht möglich unser komplettes MFH mit einem WDVS zu beplanken. Die Kostenvoranschläge belaufen sich auf 30-40.000 €. Ist es möglich das WDVS nur auf der Giebelseite anzubringen in einer ausreichenden Stärke ? Hier wären auch schon neue Fenster drin und die Seite auf denen sich die Bäder befinden wäre schon mal ganz nett.
    Kann man das so machen oder ist das sinnlos ?
    Welche Dämmstärke wäre sinnvoll ? Wir dachten an Neopor mit WLG 035.
    Wieviel habt ihr bei euren Häusern gezahlt ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Hallo,

    das ist durchaus sinnvoll und ich habe das einst auch so ähnlich gemacht, weil ich damals noch kein eigenes Gerüst hatte und nur wenige Meter über dem Erdboden arbeiten konnte.

    Die Stärke der Dämmung sollte eigentlich im Wärmeschutznachweis stehen. Hier gilt: _Viel hilft viel!! 15 cm ist aus der Sicht der Dämmung sicher nicht zu viel.

    Wie das mit dem optischen Eindruck der Fenster ausschaut ist eine andere Frage. Auch eine Frage der bisherigen Planung und Ausführung.

    Aber man muß diese Dämmschicht gegen das UV-Licht der Umgebung abschirmen. Also das Gewebe und die Spachtelung müssen unverzüglich aufgebracht werden. Sonst muß man nächstes Jahr einige mm der schönenn Dämmung abkehren. Sie ist dann nur noch Staub.

    Diese Spachtelung erleichtert natürlich nicht grade den Anschluß an die anderen Seiten.

    Den Oberputz kann man in einem Rutsch mit den übrigen Wänden aufbringen. Das gibt weniger Ansatzstellen. Erfordert aber eben zweimal ein Gerüst an der gleichen Stelle.

    Nobody ist eben perfekt und auch eine solche Lösung hat nicht nur Vorteile.

    Gruß
    pauline
     
  4. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Als Einstieg kann so etwas schon sinnvoll sein, nur darf man keine Wunder erwarten, solange nur 1/4 der Wandoberfläche gedämmt ist kann man auch max. 1/4 der Einsparung erzielen, auf den gesamten Heizenergieverbrauch gerechnet - je nach Randbedingungen, die wir hier nicht kennen - vielleicht 10%.
    Ausserdem müssen die Anschlüsse geschickt geplant werden, denn normalerweise wird ein WDVS an einer Hausecke verzahnt ausgeführt.

    Ich würde mir gut überlegen, wann und wie es dann weitergehen sollte, sonst wäre es vielleicht besser, erst mal noch weiter zu sparen, bis man sich das ganze leisten kann.
     
  5. midnight

    midnight

    Dabei seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Sundern
    Das mit den Ecken ist das kleinere Problem wenn man sowieso irgendwann weiter machen will zieht die Verzahnung einmal um die Ecke das man Ansetzten kann. Den Oberputz würde ich auch nicht drauf machen weil den Unterschied wird man immer sehn und ob das toll aussieht ich weiß nicht.

    Meine meinung etweder ganz warten bis es für alles reicht oder wirklich NUR dämmung kleben und armieren OHNE Oberputz.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wärmedämmung WDVS nur teilweise anbringen ?

Die Seite wird geladen...

Wärmedämmung WDVS nur teilweise anbringen ? - Ähnliche Themen

  1. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  2. WDVS Fixierwinkel

    WDVS Fixierwinkel: Hallo, kann mir jemand helfen,ich suche zur fassaden dämmung die Klebewinkel/Fixierwinkel.Die ich verwende wenn ich mit Schaum klebe. Vielleicht...
  3. Knacken in der Wand nach WDVS

    Knacken in der Wand nach WDVS: Hallo liebe Benutzer vom Bauexpertenforum, schon oft habe ich hier passiv nachgelesen, gestöbert, und den ein oder anderen guten Tip erfahren....
  4. Wie richtig Dampfbremse anbringen zwischen Dach und Holzständerwand

    Wie richtig Dampfbremse anbringen zwischen Dach und Holzständerwand: Hallo zusammen Ich will gerade unser Dachgeschoss fertig ausbauen und habe eine Frage zur korrekten Abdichtung der Dampfbremse beim Übergang...
  5. Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen

    Weiße Wanne, Anbringung Schwerlastdübel außen: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier im Forum, bin jedoch seit einiger Zeit interessiert, stiller Mitleser. Wir bauen derzeit ein EFH, weiches sich...