Wärmemengenzähler bei Wärmepumpe?

Diskutiere Wärmemengenzähler bei Wärmepumpe? im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, um die Förderung der Bafa für unsere bald zu installierende Wärmepumpe (mit Tiefenbohrung) zu erhalten, muss laut Bafa-Homepage neben...

  1. #1 ThorstenF, 26.05.2009
    ThorstenF

    ThorstenF

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Dortmund
    Hallo,
    um die Förderung der Bafa für unsere bald zu installierende Wärmepumpe (mit Tiefenbohrung) zu erhalten, muss laut Bafa-Homepage neben einem extra Stromzähler auch ein Wärmemengenzähler installiert sein.
    Mehr noch: (Zitat von der Bafa-Hompage) "für elektrisch angetriebene Wärmepumpen: Einbau eines Stromzählers sowie mindestens eines Wärmemengenzählers zur Messung der größten Wärmemenge der Anlage. Ab dem 1. Juli 2009 wird verbindlich die Messung aller durch die Wärmepumpe abgegebenen Wärmemengen gefordert. Falls notwendig sind hierzu mehrere Wärmemengenzähler vorzusehen. Maßgeblich ist das Datum des Antragseingangs beim BAFA."

    Unser Heizungsbauer sagt, dass überhaupt kein extra Wärmemengenzähler nötig wäre, die Anlage hätte ja einen Betriebsstundenzähler und das könnte man dann ja ausrechnen...

    Auch wenn ich mich natürlich darüber freuen würde, dass man sich den extra Wärmemengenzähler (~500€?) sparen könnte, ist die Formulierung der Bafa doch sehr eindeutig und der gute Mann (mal wieder) auf dem Holzweg, oder?


    Gruß
    Thorsten
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das ist Unsinn.

    Der gute Mann ist auf dem Holzweg. Die Betriebsstunden alleine reichen höchstens für eine grobe Abschätzung. Man setzt dabei konstante Quellen und Heizkreistemperaturen voraus.
    Da sich diese Vorgaben jedoch stetig ändern, ändert sich auch die Leistungszahl der Wärmepumpe.

    Beim WMZ darauf achten, daß er für die Durchflußmenge geeignet ist und keinen zu hohen Druckverlust erzeugt. Sonst geht der Heizkreispumpe schnell die Luft aus.

    Gruß
    Ralf
     
  3. #3 ThorstenF, 26.05.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.05.2009
    ThorstenF

    ThorstenF

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Dortmund
    "Update" zu dem Thema:

    Da mir das irgendwie keine Ruhe ließ, habe ich noch mal mit dem Heizungsbauer telefoniert und ihn auf die entsprechenende Passage auf der bafa-Homepage hingewiesen. Er zeigte sich etwas überrascht, aber durchaus interessiert.
    Er hat daraufhin mit dem Hersteller der Wärmepumpe *** telefoniert, Ergebnis: Ein Wärmemengenzähler ist in diesem Modell eingebaut (gibts sowas?), für eine Förderung ist kein zusätzlicher Zähler nötig.

    Das glaube ich jetzt erst mal. Wär ja auch eine gute Lösung.


    Gruß
    Thorsten
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das solltest Du Dir unbedingt schriftlich geben lassen!
    Zumindest von ihm, bessser noch vom Hersteller.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Einfach in die technischen Daten schauen. Wenn ich mich richtig erinnere, dann gibt es von diesem Hersteller WP mit integriertem WMZ (auch vom BaFa anerkannt).
    Dann wäre ein externer WMz tatsächlich unnötig.
    Das hat aber nichts mit Betriebsstunden zu tun. :D

    Gruß
    Ralf
     
  6. #6 KlausDieter, 26.05.2009
    KlausDieter

    KlausDieter

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    NRW
    Ist es ein Modell mit "Wasser" im Namen ?
     
  7. #7 planfix, 26.05.2009
    planfix

    planfix Gast

    hey, jetzt tut doch bitte mal nicht so, als wäre das ein zauberwerk.
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wer spricht von Zauberwerk?

    Aber hätte man gleich den Namen nennen können, dann wäre es nicht notwendig gewesen zu raten. :D

    Gruß
    Ralf
     
  9. #9 Papi37GER, 07.08.2009
Thema: Wärmemengenzähler bei Wärmepumpe?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wmz wärmepumpe

    ,
  2. W�rmemengenz�hler Wärmepumpe einabuen

    ,
  3. wärmemengenzähler bei Wärmepumpen Pflicht

    ,
  4. wärmemengenzähler bei Wärmepumpen
Die Seite wird geladen...

Wärmemengenzähler bei Wärmepumpe? - Ähnliche Themen

  1. Einbau Wärmemengenzähler

    Einbau Wärmemengenzähler: Hallo zusammen, ich befasse mich gerade mit dem Thema wie ich unserem Haus (Hauptwohnung + ELW) die Abrechnung für Warm/Kalt-Wasser sowie...
  2. Welcher Wärmemengenzähler

    Welcher Wärmemengenzähler: Hallo, wir brauchen einen Wärmemengenzähler für eine Wärmepumpe. Der Puffer und der Warmwasserboiler sind parallel geschaltet (Weiss nicht ob...
  3. Wärmemengenzähler fehlt? Wird dieser benötigt?

    Wärmemengenzähler fehlt? Wird dieser benötigt?: Hallo zusammen, unsere Heizungsanlage (Wärmepumpe) wurde vor kurzem fertig gestellt. Wir haben im kompletten Haus (EFH) eine Fußbodenheizung....
  4. Kurze Erklärung zu Minol Wärmemengenzähler?

    Kurze Erklärung zu Minol Wärmemengenzähler?: Hallo Zusammen ich habe eine kurze Frage zu unserem Minol Wärmemengenzähler Minocal Combi. Dieser ist bei uns verbaut. Soweit sind mir alle...
  5. wärmemengenzähler

    wärmemengenzähler: hallo, was kostet es in etwa 2 wärmemengenzähler (mit abgelaufener eichung) einbauen zu lassen? einer für ww einer fuer heizung. danke marco
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden