Wärmepumpe Sole mit Puffer für die Fusbodenheizung?

Diskutiere Wärmepumpe Sole mit Puffer für die Fusbodenheizung? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir haben am Wochenende den 5. Anlauf gewagt und uns den nächsten Heizungsbauer der angeblich auf Wärmepumpe spezialisiert ist...

  1. ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Hallo,

    wir haben am Wochenende den 5. Anlauf gewagt und uns den nächsten Heizungsbauer der angeblich auf Wärmepumpe spezialisiert ist eingeladen.

    Wieder einmal, Einzelraumreglung ist pflicht und macht auch absolut Sinn.
    Zwischen Wp und Fußbodenheizung will er einen Puffer hängen was angeblich auch nötig ist da sonst die Wärmepumpe zu oft anspringt.

    Temperaturfühler ist im Vorlauf die Rücklauftemperatur ist unwichtig?

    Den ersten Winter braucht man um die Heizung einzustellen und müsste erst mal schauen was passiert???

    Im ganzen hatte ich wie bei den anderen den Eindruck als ob er nicht weiß was er machen will.

    Wir hatten bis jetzt einen der wusste was er erzählt. Er hat von sich aus gesagt das er uns keine Einzelraumreglung verbauen will da die den Selbstreglungseffekt ausbremst und unnötig ist.
    Und generell alles super und einleuchtend erklärt. Das einzige ist hier das er nicht zuverlässig ist. Angebote nicht zeitgemäß schickt und auch den Einbau nicht zeitgemäß durchführt (laut einem Bekannten)

    Gibt es im Raum 67454 nicht einen zuverlässigen Heizungsbauer der auch Ahnung hat?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Sorry für die Vertipper :o
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Tja, auch wenn er sich "spezialisiert" hat, muss er noch lange kein Spezialist sein.

    Nun zum nächsten Kandidaten.

    Dann würde ich mit ihm Tacheles reden. Sag´ ihm, daß Du gerne mit ihm zusammenarbeiten möchtest, aber daß Termintreue für Dich hohe Priorität hat.
    Ich würde auch darauf achten, daß LV, Angebot etc. komplett sind, und daß die Spielregeln eingehalten werden. Erfahrungsgemäß nehmen es solche Kandidaten auch mit der Materialauswahl nicht so ernst (da wird gerne mal was vergessen usw.).

    Gruß
    Ralf

    Gruß
    Ralf
     
  5. ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Ok, Danke.
    Nur das ständige Nachlaufen ist eine Zumutung. Und wir haben schon gedroht mit wenn er nicht endlich sich bewegt braucht er uns garkein Angebot mehr zu schicken.
    Ich möchte einfach eine Heizung die auch 100% passt und nicht einfach was eingebaut wird und mal schauen wie guts läuft. Und halt auch Service.

    ALso falls jemanden einen guten Heizungsbauer für eine Sole WP in meinem Raum kennt wäre ich sehr dankbar wenn er mir die Kontaktdaten geben könnte.

    Gruß
     
  6. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    So unrecht hat der damit nicht... gerade bei der WP gibt es einiges an Optmierungspotential. da bist aber dann auch du als Betreiber gefragt.
    Ich finde diese Aussage könnte man auch so werten das der HB versucht über den Winter deine Heizung, mit deiner Hilfe, zu Optimieren.
    Bedenklich finde ich eher Aussagen wie: das stelle ich ihnen dann einmal ein und dann geht alles automatisch...:irre
     
  7. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Nachlaufen!

    Hi, kann zwar nicht's zur eigentlichen Problematik beitragen, aber zum Nachlaufen...
    Das ist wohl normal. Viele haben es einfach nicht nötig. Und dass der Kunde König ist, davon sind wir hier meilenweit entfernt. Wenn ich mit einem Laden telefonisch Kontakt aufnehme und anschliessend eine Mail mit allen Eckdaten schicke, erwarte ich innerhalb von max 2 Tagen eine Rückmeldung zur Terminabstimmung...weitere Vorgehensweise etc.
    Aber in der Regel gibt es keine Reaktion. Von fünfen hat sich einer gemeldet und sich die Sache (Balkonabdichtung) angeschaut, dann ist er 3 Wochen in Urlaub....

    Und da wundert man sich, wenn immer mehr Arbeiten samstags erledigt werden...

    @ibiza1425: Geht es bei eurer WP um einen Neubau?
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Als Normalität würde ich das zwar nicht bezeichnen, aber leider greift das immer mehr um sich.

    Gruß
    Ralf
     
  9. indy82

    indy82

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingnieur
    Ort:
    Menden
    Wir haben im Moment auch das Problem, es waren schon 5 Heizungsbauer da, allerdings bis jetzt nur ein Angebot eingetrudelt. Dies ist dann noch mehr als dürftig... Mein Favorit lässt sich noch ein wenig Zeit.

    Laut eigenen Aussagen liegt dies wohl an der Ferienzeit und im Sommer soll ja immer mehr los sein als im Herbst oder Winter. Von Krise also weit und breit nix zu sehen im SHK-Bereich ;)

    Grüße,
    indy
     
  10. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Im Winter heisst es genau anders herum.....viel Arbeit weil die Heizungen nach der Sommerpause nicht mehr starten, usw. usw. usw.

    Gruß
    Ralf
     
  11. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    Gott sei Dank :bef1003:
     
  12. #11 Achim Kaiser, 19. August 2009
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Sorry .... der Mist passt dir zwar vielleicht ins Gedankengut ist aber zunächst mal eine MANGELHAFTE ANLAGE.

    Wenn das dein bester Fachmann ist ... dann gute Nacht.

    Einzelraumregelung ist nach EnEV *Pflichtprogramm* und unterliegt nicht dem Gusto sondern höchstens einer *Befreiung* durch die untere Baubehörde ... liegt die nicht vor ist die Anlage MANGELHAFT.

    Es gibt auch sehr wohl Anlagenkonzepte die auch diese Aufgabenstellung erledigen.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  13. ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Also ich habe jetzt schon aus mehreren quellen gelesen das Einzelraubregler höchstens in z.b. einem Gästeraum sinn machen, da dieser nicht immer genutzt wird.

    Ich meine auch hier schon im Forum was über den Selbstreglungseffekt gelesen zu haben.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da hast Du den Achim vielleicht falsch verstanden.

    Der Handwerker hat zuerst einmal eine mängelfreie Anlagen zu erstellen, und dazu gehört eben die ERR. Das lässt sich nicht wegdiskutieren, sondern höchstens über eine Befreiung regeln.

    damit hat er den Grundstein für eine mangelhafte Anlage gelegt, die zwar funktionieren wird, aber eben nach EnEV mangelhaft ist. Er tut sich keinen Gefallen wenn er seine Arbeit so leicht angreifbar macht, auch wenn er mit seinem Konzept richtig liegen sollte.

    Gruß
    Ralf
     
  16. #14 Achim Kaiser, 19. August 2009
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Der Selbstregeleffekt ist kein Thema ... absolut gar keins ... der bei der Konzeption einer Heizungsanlage eine Rolle spielt.

    Dreh und Angelpunkt ist die EnEV und die darin festgeschriebenen Anforderungen, die als MINDESTANFORDERUNGEN zu sehen sind.

    Über eine Verordnung entscheidet man nicht nach *Meinung* sondern entweder die Anforderungen sind erfüllt oder nicht.
    Will man aus irgendeinem oder auch gutem Gund z.B. keine Einzelraumregelung einbauen so kann man versuchen sich von den Anforderungen der EnEV befreien zu lassen ....

    Aus fachlicher Sicht unterm Blickwinkel EnEV ist die Aussage Selbstregeleffekt ersetzt Einzelraumregelung = Verordnung erfüllt ein Schuss in den Ofen ... die Anlage entspricht nicht den Anforderungen.

    Haste z.B. Fördermittel beantragt und hälst die EnEV nicht ein und es prüft einer die Anlage und die Mittel werden zurückgefordert ... DANN wirds richtig lustig :), wenn von heute auf morgen 4 oder 5 stellig Flocken fehlen, die schon ausgegeben wurden.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
Thema:

Wärmepumpe Sole mit Puffer für die Fusbodenheizung?

Die Seite wird geladen...

Wärmepumpe Sole mit Puffer für die Fusbodenheizung? - Ähnliche Themen

  1. Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe

    Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe: Hallo, wir sind ein 4 Personen Haushalt in einem Einfamilienhaus. Das Haus hat ca. 130 m³ Wohnfläche und ist Baujahr 1998. Unsere aktuelle...
  2. effizienteste Warmwassererzeugung mit Wärmepumpe?

    effizienteste Warmwassererzeugung mit Wärmepumpe?: Hallo! Welche ist die effizienteste Warmwassererzeugung mit Wärmepumpe (modulierende Wasser-Wasser Wärmepumpe mit 2 Brunnen)? Ist ein System...
  3. Abstand Erdsonde zu Wärmepumpe?

    Abstand Erdsonde zu Wärmepumpe?: Guten Abend, wir sind gerade in den letzten Zügen des Grundrisses für unseren Neubau. Heizungstechnisch möchte ich gerne eine Wärmepumpe mit...
  4. Optimierungsmöglichkeiten für Wärmepumpe zur Reduzierung der Kompressorstarts?

    Optimierungsmöglichkeiten für Wärmepumpe zur Reduzierung der Kompressorstarts?: Wir wohnen jetzt 3 Jahre im neuen Haus. Das EFH (Bungalow mit 108 m² Wohnfläche) wurde von einem großen Massivhausanbieter schlüsselfertig...
  5. biete Stiebel Eltron SBP 200 E cool Wärmepumpen Pufferspeicher

    Stiebel Eltron SBP 200 E cool Wärmepumpen Pufferspeicher: Hi zusammen, wir überlegen, uns einen größeren Puffer anzuschaffen, macht aber nur Sinn, wenn wir den jetzigen halbwegs gescheit losbekämen....