Wahl des Dachterrassenbelags

Diskutiere Wahl des Dachterrassenbelags im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo alle miteinander Nach viel hin und her ist bei uns nun das Haus einer ETW gewichen, allerdings wird diese erst noch gebaut und somit gibt...

  1. #1 Caliosthro, 22. März 2011
    Caliosthro

    Caliosthro

    Dabei seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BEng Elektrotechnik
    Ort:
    Halle a.d. Saale
    Benutzertitelzusatz:
    Lebe dein Leben nicht als hättest du 1000 Jahre!
    Hallo alle miteinander

    Nach viel hin und her ist bei uns nun das Haus einer ETW gewichen, allerdings wird diese erst noch gebaut und somit gibt es auch hier diverse Wahlmöglichkeiten.

    Nun zu meiner Frage:
    In der BLB steht für Balkone und Terrassen (Dach)
    "...Der Balkonbelag besteht aus beschichteten Betonplatten (im Splittbet oder auf Mörtelsäckchen verlegt, Material bis 20 € je qm)..."

    Gleiches gilt für die Dachterrassen.

    Nun haben wir vor kurzem eine Bau-Messe besucht und uns zum Thema Terrassenbelag informiert. Dort wurde uns ein Plattenbelag gezeigt der hohl ist. Wenn ich mich recht erinnere so 3-4 cm hoch und mit Querstegen im Hohlraum. (Bin schlecht im beschreiben). Diese Platten würden dann auf Schienen verlegt und hätten eine Auflage in den Ecken.
    Aber sie wären "lose" verlegt. Großer Vorteil wie uns gesagt wurde ist, dass man im Bedarfsfall einzelne Platten tauschen kann und schnell an den eigentlichen Boden kommt. Für eventuelle Schadenssuche oder so.

    Kennt jemand dieses System und kann es beurteilen?
    Lohnt es sich (Doch deutlich teurer als die Betanplatten)?
    Oder lieber bei den Betonplatten bleiben?

    MfG
    Caliosthro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Betonplatten auf Splitt, Mörtelsäckchen oder auch Kunstofftellern kann man auch einzeln hochnehmen und tauschen.
    Lohn nicht (imho)
     
  4. #3 Caliosthro, 31. März 2011
    Caliosthro

    Caliosthro

    Dabei seit:
    9. Juni 2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BEng Elektrotechnik
    Ort:
    Halle a.d. Saale
    Benutzertitelzusatz:
    Lebe dein Leben nicht als hättest du 1000 Jahre!
    Hey, wow ... eine Antwort. :respekt
    Das ist neu.

    Aber danke dafür.
    Kennen uns halt mit der Materie gar nicht aus und haben die Begriffe lediglich in der BLB gesehen, daher die Fragen.

    Na dann müssen wir wohl doch auf die Bemusterung warten...

    MfG
    Caliosthro
     
Thema:

Wahl des Dachterrassenbelags

Die Seite wird geladen...

Wahl des Dachterrassenbelags - Ähnliche Themen

  1. Einbaustrahler - Typen Wahl

    Einbaustrahler - Typen Wahl: Hallo Liebe Bauexperten, Wir befinden uns gerade in der Bauphase einer Doppelhaushälfte. In dieser haben wir HaloX-P Dosen verbauen lassen in...
  2. Wahl der richtigen Heizung

    Wahl der richtigen Heizung: Hallo! Ich stehe gerade vor dem Problem, dass ich nicht weiß welche Heizungsart ich für meinen Nebau nehmen soll. - Mein Favorit wäre eine...
  3. Welche Variante sollten wir für die Kellerabdichtung wählen?

    Welche Variante sollten wir für die Kellerabdichtung wählen?: Wir bauen eine EFH mit Keller und zwei Etagen. Laut Bodengutachten können zwei verschiedene Varianten gewählt werden: mit Dränage: analog DIN...
  4. EFH Besonderheit - Welchen Porotonstein sollten wir wählen?

    EFH Besonderheit - Welchen Porotonstein sollten wir wählen?: Schönen guten Tag, wir wollen ein EFH bauen lassen und haben die ersten Angbebote bekommen. Nun bin ich dabei die richtige Wahl für die...
  5. Wahl zws. 2 Rolladenkästen #2

    Wahl zws. 2 Rolladenkästen #2: 2. Versuch Es geht mir um die Frage ob ein stranggepresster RoKa wie ausgeschrieben, besser ist als eines welches in Teilstücken gebaut wird. ich...