Walm-Dach mit Braas Turmalin - muss das so aussehen?

Diskutiere Walm-Dach mit Braas Turmalin - muss das so aussehen? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, der Dachdecker ist fertig, das Dach sieht auch so nicht schlecht aus und dennoch bin ich mir unsicher, ob die schiefen und...

  1. lenawa

    lenawa

    Dabei seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Herne
    Hallo zusammen,

    der Dachdecker ist fertig, das Dach sieht auch so nicht schlecht aus und dennoch bin ich mir unsicher, ob die schiefen und fehlenden Details nicht Mängel sind, die zu beheben wären.

    Der Dachdecker sagt, dass alles seeine Richtigkeit hat. Aber - würde das nicht jeder tun?

    Gibt es hier jemanden, der dazu etwas zu sagen hat?

    Viele Grüße
    :bau_1:

    [​IMG]
    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast360547, 14. Januar 2012
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    hmm

    Moin,

    wir reden hier zunächst über Optik. Was ich auf den bildern nicht erkennen kann ist der Umstand, ob die Ziegel insich krumm sind oder ob der Kollege die im Gratbereich nicht ausreichend unterlegt und fixiert hat.

    Bei den Gratziegeln ist offenbar die Gratlatte nicht hoch genug, so dass die Gratziegel auf den Ausspitzern aufliegen und deren höhenunterschiedlichem Verlauf folgen.

    Welche Dachlattendimension ist angebracht?
    Sind die Ausspitzer mechanisch befestigt?

    Bei REIN optischen Beeiträchtigungen besteht bei der Beurteilung das Problem des betrachtungsüblichen Abstandes, bei dem die Beeiträchtigungen auch dem unbedarften Betrachter schnell ins Auge fallen.

    Grüße

    stefan ibold
     
  4. #3 lenawa, 14. Januar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Januar 2012
    lenawa

    lenawa

    Dabei seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Herne
    Moin Herr Ibold,

    und vielen Dank!

    Leider bin ich total unbedarft.

    Deshalb habe ich das Ganze in erster Linie optisch betrachtet.
    Ich verstehe ihre Antwort so, dass man es auf jeden Fall hätte besser machen können.
    Die Dachziegel sind auch keine zweite Wahl und der Dachdecker hätte sie beanstanden müssen, wenn mit ihnen kein sauberes Arbeiten möglich wäre.

    Viele Grüße

    Anke .....
     
  5. lenawa

    lenawa

    Dabei seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Herne
    Im Angebot des Zimmerers steht:

    als Firstpfette 10/36 cm, ca. 4,60m lang, 1 Stück
    als Gratsparren 10/36 cm, ca. 7,50m lang, 4 Stück

    Aber das sind wohl nicht die Daten, die Sie brauchen.

    Im Angebot des Dachdeckers finde ich folgende Position:

    Dachfläche parallel zu Sparren einlatten mit imprägnierten Dachlatten 24/28 mm einsschl. Nageldichtband

    Dachfläche mit scharfkantigen Latten 30/50 mm S10, imprägniert nach DIN 68800, fluchtgrecht einlatten.

    <....>

    Deckung der Firste mit Braas Linienfirst K trocken verlegen mit Firstlatte, Firstlattenhalter und mit Firstklammern befestigen einschl. Firstlüftungsband

    Leider kann ich selbst nicht viel damit anfangen.

    Was sind denn die Ausspitzer?

    Viele Grüße

    Anke Z.

    [​IMG]
     
  6. lenawa

    lenawa

    Dabei seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Herne
    Foto eines Firstes vor Verlegung der Firstziegel

    Moin Herr Ibold,

    vielleicht ist das Foto hilfreich?

    [​IMG]

    Über eine weitere Antwort würde ich mich freuen.

    Viele Grüße

    Anke Z.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. planfix

    planfix Gast

    das letzte bild...
    hier fehlt es in der Gradlatte sicherlich an höhe.
    die steine die dort liegen, wurde die mit klammern befestigt?
    bei diesen sehr ebenen dachziegel sieht man leicht jede unebenheit, daher müssen die schon besonders sorgfältig verlegt werden. wenn der dachdecker die zum ersten mal verlegt hat, sollte er es als lernerfahrug verbuchen und die lattung erhöhen.
     
  9. lenawa

    lenawa

    Dabei seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Herne
    Der Dachdecker hatte sie nicht das erste Mal verlegt. Keine Ahnung, warum das so schief lief. Nun, er hat nachgebessert, jetzt sieht es ganz gut aus! Danke! :-)
     
Thema: Walm-Dach mit Braas Turmalin - muss das so aussehen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. braas turmalin erfahrungen

    ,
  2. dach turmalin

Die Seite wird geladen...

Walm-Dach mit Braas Turmalin - muss das so aussehen? - Ähnliche Themen

  1. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  2. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  3. Pfusch bei unserem Dach

    Pfusch bei unserem Dach: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus und da unser Haus etwas länger als das Nachbarhaus ist, ragt unser Dach etwas heraus. Genau ab der...
  4. Wie richtig Dampfbremse anbringen zwischen Dach und Holzständerwand

    Wie richtig Dampfbremse anbringen zwischen Dach und Holzständerwand: Hallo zusammen Ich will gerade unser Dachgeschoss fertig ausbauen und habe eine Frage zur korrekten Abdichtung der Dampfbremse beim Übergang...
  5. Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?

    Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?: Hallo, es gibt eine Scheune im Garten, die damals vom Vorbesitzer zum Gartenhaus umfunktioniert wurde. Das Gartenhaus ist etwa 3,60m breit und...