Wand,-Deckendurchbrüche

Diskutiere Wand,-Deckendurchbrüche im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo, Wand und Deckendurchbrüche gehören bei meinem Fertighausanbieter zu den Malerarbeiten, die bei mir Eigenleistung sind. Welche...

  1. Alger

    Alger

    Dabei seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Calw
    Hallo,

    Wand und Deckendurchbrüche gehören bei meinem Fertighausanbieter zu den Malerarbeiten, die bei mir Eigenleistung sind. Welche Materialien verwende man bei den Durchbrüchen, bzw. wie geht man vor?

    Danke

    Alger:think
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    SInd die so in der Leistungsbeschreibung beschrieben?
     
  4. #3 VolkerKugel (†), 13. November 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Dazu müsste man erst mal wissen ...

    ... woraus die Wände und Decken jeweils insgesamt bestehen und was im Einzelnen durch jeden Durchbruch durchgeführt wird.

    Ansonsten: :respekt vor der pfiffigen Baubeschreibung des Fertighausanbieters.
     
  5. Alger

    Alger

    Dabei seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Calw
    :confused:
    Also muss erst noch den Merkzettel finden.
    Aber noch soviel:
    Die EG Decke besteht ja aus der Betondecke vom Keller, und da gehen die üblichen Verrohrungen und die Luft-Wärmepumpe mit der Be -Entlüftung durch.
    Aber danke erst mal für die<Afmerksamkeit.:bounce:
     
  6. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wand und deckendurchbrüche als malerarbeiten
    zu deklarieren ist ne frechheit :mad:
     
  7. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    aber scheinbar so vertraglich geregelt... immer noch besser als Abdichtung dem BH zuzuschieben
     
  8. #7 VolkerKugel (†), 13. November 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Das hilft ...

    ... ihm jetzt aber auch nicht so richtig weiter - er hat´s nun mal so unterschrieben und sein Vertragspartner lacht sich ins Fäustchen.

    @Alger
    Also bitte den "Merkzettel" suchen, dann lässt´s sich besser raten.
     
  9. ilis

    ilis

    Dabei seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Friesland
    Ist vielleicht das VERSPACHTELN von Wand- und Deckendurchbrüchen (und Filigrandecken zb) eine Malerarbeit? Und üblicherweise gehört doch das Spachteln zu dem was der Maler macht, oder?
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Jürgen Jung, 14. November 2007
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    ich glaube ja auch

    an das Gute im Menschen und hoffe, die Theorie von Ilis stimmt.

    Also doch bitte mal den den Fragesteller: den genauen Textlaut aus der BBS hier einsetzen.

    Gruß aus Hannover
     
  12. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    aus welchem material besteht ein loch?
    ich denke er meint das schließen jener.
     
Thema:

Wand,-Deckendurchbrüche

Die Seite wird geladen...

Wand,-Deckendurchbrüche - Ähnliche Themen

  1. 11,5cm Wand entfernen mit "Balken"?

    11,5cm Wand entfernen mit "Balken"?: Hallo liebe Community, ich würde gerne in einem Altbau Bj.1960 eine Wand entfernen. Jetzt ist mir im Grundrissplan - der liegt nur vor - ein...
  2. Die wand riecht sehr unangenehm

    Die wand riecht sehr unangenehm: Hallo, ich hoffe, mir kann hier jemand ein paar Ratschläge geben. Ich habe letzten sommer in einem zimmer zwei halbe Wände hellblau gestrichen....
  3. Nische in Wand mauern

    Nische in Wand mauern: Tag zusammen. Ich plane in unserem Bad eine Nische im Bereich der Dusche und oberhalb des Waschbeckens in die Wand zu mauern, als abläge für...
  4. Riegips unter Holzdekor direkt auf die Wand?

    Riegips unter Holzdekor direkt auf die Wand?: Ich plane eine Vorsatzschale mit einer größeren Nische im Wohnzimmer. Es sind keine Außenwände betroffen. Die Nische soll mit einem Holzdekor...
  5. Ständerwerk Wand mit Schiebetür?

    Ständerwerk Wand mit Schiebetür?: Hallo wir bauen gerade unseren Keller aus und haben dort auch eine neue Trennwand vorgesehen. Ich habe die Wand mit einem Ständerwerk und...