Wandanschluss Altbau/Neubau nach Stand der Technik

Diskutiere Wandanschluss Altbau/Neubau nach Stand der Technik im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe einen Anbau an mein EFH stellen lassen. Dabei finde ich den Übergang eine besonders sensible Stelle, deren Ausführung...

  1. sagrotan

    sagrotan

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bad Soden
    Hallo zusammen,

    ich habe einen Anbau an mein EFH stellen lassen. Dabei finde ich den Übergang eine besonders sensible Stelle, deren Ausführung jedoch durch die aufeinanderfolgenden Gewerke immer wieder anders empfohlen wurde.

    Altbau: Bimsstein, ganz alter Putz, Gewebe, etwas neuerer Putz - an den Übergangsstellen wurde am Aufbau auch nichts abgetragen
    Neubau: Wienerberger Poroton
    Innenputz soll normaler Gipsputz werden
    Aussen soll noch Dämmung auf die gesamte Hülle

    Ablauf der Empfehlungen:
    Architekt: Da kommen spezielle Schienen innen und aussen hin, die flexibel versiegelt werden, dazwischen Dämmung. Detailzeichnung wollte er nicht machen, wäre Standard am Bau
    Rohbauer: Einfach Mineralwolle 3-5cm zugeschnitten und dann press den Poroton dran. Naja, manchmal klafften mehrere cm Spalt.
    Architekt: Nö, das ist kein Mangel. Schienen kommen ja erst in den Innen und Aussenputzgewerken
    Innenputzer: Scheiss Mineralwolle, die ist/wird nie ganz dicht. Wir pulen von innen 5cm raus und schäumen mit Dosenschaum und dann wird drübergeputzt
    Architekt: Ja, so kann man es auch machen, passt scho (???)

    Mein Archi will mich wohl verar...en. Auch an anderen Stellen wechselt er die Meinung je nach Handwerker, das kann so nicht sein.

    Hat jemand eine Detailzeichnung oder ein Systemnamen unter dem ich mal googlen kann? Ich konnte leider nichts finden.

    Wäre klasse
    THX
    Mattes
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DerSuchende, 12. Dezember 2008
    DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 12. Dezember 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Was soll denn DER? Wieso entscheidet der Statiker über konstruktive Details??? Blödsinn!!

    @ Fragesteller
    Das klingt so, als sei Ihr Architekt nicht sattelfest.
    Das mit dem Schaum war mal der grösste Blödsinn. Schaum ist starr und wird bei der kleinsten Bewegung zu Problemen führen. Die müssen Sie nicht unbedingt im Innenraum sehen, aber in der Fuge wird der Schaum reissen.

    Ob das ein handwerkliches Detail ist - darüber mag man streiten. Aber wenn die Handwerker zicken, dann gibts eben auch für Selbstverständliches ein Detail.

    Und für aussen ist Silikon/Acryl nicht unbedingt die erste Wahl.

    MfG
     
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    grrr... weil´s vielleicht (!) der statiker (genauso falsch wie die anderen :p) kann, soll er die
    arbeit des archis machen? :irre

    @ralf: "Selbstverständliches ein Detail" .. ich glaub, es geht los. der anschluss alt-neu
    ist nie selbstverständlich und wenn er selbstverständlich wäre, gäbs kein detail, sondern haue :D
    ausserdem .. sowas detailliert man doch nach fertigstellung :p
     
  6. #5 DerSuchende, 12. Dezember 2008
    DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
    NaJa, hat sich was geändert ?

    Bisher habe ich, in den LV`s und Zeichnungen, fast immer das gefunden:
    Ausführung/Fabrikat XY .........
    oder alternativ ........
    (nach Angabe des Statikbüros XYZ):deal


    Oder
    es wurde ein Nachtragsauftrag.:frust:bounce:


    MfG
     
  7. #6 sagrotan, 15. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2008
    sagrotan

    sagrotan

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bad Soden
    hier mal ein Beispiel:
    http://www.imgbox.de/?img=p7687t37.jpg

    oder im Kellerbereich:
    http://www.imgbox.de/?img=l50049h39.jpg

    Bisher war Rohbauer da und der Innenputzer. Rohbauer hat, wenn überhaupt, Dämmwolle eingeschoben, allerdings lose. An mehreren Stellen wurde vorher Wand abgebrochen und neue Wand z.B. ohne Glattstrich angesetzt. Im Kellerbereich wurde außen Bitumenanstrich und Spachtel von Deitermann verbaut.

    Bereits ein Mangel oder muss das alles der WDVS Mensch außen und der Putzer innen glattbügeln?
    Im LV erkenne ich leider keine passenden Positionen zum Thema.
    Archi, der auch Bauleiter ist, muss das doch sehen, oder?

    greetz
    Mattes
     
  8. #7 DerSuchende, 15. Dezember 2008
    DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 15. Dezember 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    1) Die Bilder mal bitte auf einen Server umschaufeln, bei dem die Bilder nicht von irgendwelchem Werbemüll zugekleistert werden (trotz Pop-Up-Blocker :motz)
    2) die Bilder mal bitte erläutern.

    MfG
     
  10. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  11. DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
    Haste auch eine Detailzeichnung, vom Fußpunkt der Fotos?

    Um besser schlafen zu können, würde ich, einen Profi (SV) einschalten!

    Mit freundlichen Grüßen
    PS:(wasser usw. ist nicht dumm es läuft auch andersrum:shades)
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. sagrotan

    sagrotan

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bad Soden
    Detailzeichnung Fehlanzeige!

    Archi damals auf Nachfrage: "Brauchen wir nicht, ist Standard"

    Archi ist auch Gutachter für Bauschäden. Könnte drüber lachen, wenn es nicht mein Geld wäre. Habe das Gefühl das ich ein Abendstudium für meine Kernsanierung absolvieren muss, nur damit ich nicht von allen Seiten von den Spezialisten verarscht werde, die damit ihren Lebensunterhalt verdienen.

    Die gesamten Bauwerksfugen alt/neu habe ich nun mal offiziell als "Mangel" bei Rohbauer und Architekt angezeigt. Entweder ich bekomme die Details nach welcher anerkannten Technik die Dinger gemacht werden oder es wird nachgebessert, hoffe ich. Die Hoffnung stirbt zuletzt ;-)


    Greetz
    Mattes
     
  14. tonika

    tonika

    Dabei seit:
    14. Februar 2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Innenarchitekt
    Ort:
    Ingolstadt
    Wie ist denn die Sache hier ausgegangen?
     
Thema: Wandanschluss Altbau/Neubau nach Stand der Technik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. maueranschluss anbau bestandsbau

    ,
  2. alt und neubau verbinden

    ,
  3. anschluss neubau an altbau

    ,
  4. wandanschluss nach stand der technik
Die Seite wird geladen...

Wandanschluss Altbau/Neubau nach Stand der Technik - Ähnliche Themen

  1. Erstellun eines Wintergartens Altbau

    Erstellun eines Wintergartens Altbau: HAllo ich möchte meinen Wintergarten erneuern ! Zur zeit sind da die Haustür mit 2 Glaselementen Uwert liegt ca bei 3 ist aus den 80ern ! ICh...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein

    Luftfeuchte Altbau unter Bauphysik allgemein: Moin, hatte eben unter Bauphysik allgemein ein Thema zu Luftfeuchte / Wärmebrücke im Altbau erstellt, und erst danach gesehen, dass es hier den...
  4. Luftfeuchte Altbau

    Luftfeuchte Altbau: Moin moin, ich habe folgende Frage vzw Problem. Ich bewohne als Mieter einen Altbau, Baujahr ca. 1910. Vergangenens Jahr wurde in einer Ecke...
  5. 1956 Altbau ohne Estrich / was tun?

    1956 Altbau ohne Estrich / was tun?: Hallo, Ich habe vor kuzem ein Reihenhaus von 1965 gekauft. Nun haben wir festgestellt dass das es im Haus keinen Estrich gibt. Ich moechte im...