Wandanschluss Balkoneinhausung - Neigungswinkel "Traufblech"

Diskutiere Wandanschluss Balkoneinhausung - Neigungswinkel "Traufblech" im Dach Forum im Bereich Neubau; Guten Tag, ich heiße Sebastian, bin 30 Jahre alt und habe meine erste Bauerfahrung gemacht. Wir haben unseren Balkon mit einem Holzständerwerk...

  1. #1 Wasserstoff, 20. Februar 2013
    Wasserstoff

    Wasserstoff

    Dabei seit:
    19. Februar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    BT
    Guten Tag,

    ich heiße Sebastian, bin 30 Jahre alt und habe meine erste Bauerfahrung gemacht.
    Wir haben unseren Balkon mit einem Holzständerwerk eingefasst, nun sind jedoch einige Dinge unklar, bzw es gibt leichte Unstimmigkeiten mit einem beteiligten Handwerker.
    Daher habe ich habe eine Frage bezüglich des Neigungswinkels eines Traufbleches oder Regenablaufbleches.
    Der betreffende Balkon, der zwischen zwei Stahlbetondecken liegt, wurde mit einem Holzständerwerk eingehaust. Der ausführende Zimmerer hat an der oberen Stahlbetondecke zwischen Stahlbetondecke und oberstem Balken ein Blech angebracht (er bezeichnet es als Traufblech), welches Regen / Wasser vom Holzständerwerk fernhalten soll.
    Nun hat dieses Blech jedoch stellenweise ein Gefälle zur Stahlbetondecke hin, wir hatten bereits den Fall dass in die Wand in großen Mengen Wasser eingedrungen ist.
    Hier ein Bild vor der Nachbesserung:
    Traufblech1.jpg
    Nach der Nachbesserung, einer Abdichtung mit einer Kunststoffmasse:
    Traufblech2.jpg
    Wie an der aufgelegten Wasserwaage zu erkennen fällt das Blech noch immer zur Wand hin, es steht auch bereits Wasser auf dem Blech.
    Mein Problem: der Zimmerer behauptet das ist kein Mangel. Da ich nicht weiß wie man diese Art der Abdichtung bezeichnet kann ich das nicht nachprüfen. Für Fensterbänke gelten Richtlinien von 5 grad, aber die sind hier vermutlich nicht anwendbar.
    Kann mir jemand verraten, wie so eine Abdichtung korrekt bezeichnet wird?
    Und ob es eine Richtlinie gibt, in der geregelt ist welche Mindestneigung so ein Blech aufweisen sollte?

    Vielen Dank für Ihre Hilfe.
    Beste Grüße
    Sebastian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast360547

    Gast360547 Gast

    Moin,

    das Problem, die Bilder zeigen Details, aber keine Übersicht. Bei dem oberen Bild sieht man irgendeine Versiegelungsmasse? also, erstmal ein oder mehrere Totalen und dann die dazugehörigen Details.

    Die Abkantung soll doch nicht als Dachrinne fungieren, oder doch? Dann muss die ausreichend Gefälle haben, damit das Wasser abtropfen kann. ZUsätzlich muss sie einen ausreichenden Überstand über das zu schützende Bauteil unterhalb haben.
    Wenn ich es richtig sehe, dann ict bei dem oberen Bild die Naht nicht verlötet. Das geht gar nicht. Denn wenn der Zimmerer Recht hätte, dann müsste diese Naht wasserdicht sein, ist sie aber nicht.

    Grüße

    stefan ibold
     
  4. #3 Wasserstoff, 20. Februar 2013
    Wasserstoff

    Wasserstoff

    Dabei seit:
    19. Februar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    BT
    Danke für die schnelle Antwort.

    Im Anhang ein Bild von der Seite. Leider nicht sehr gut, da ich nur im Fenster stehend die Kamera hochhalten kann und blind photographieren muss.
    Zu sehen von oben nach unten: Kupferregenrinne vom oben liegenden Balkon, darunter Geländerbefestigung.
    An der Wand (Höhe etwa 10 cm) und auf dem Traufblech (Breite etwa 10 cm, Überstand bei den Deckbrettern zwischen 5 und 7 mm) der ist die graue Kunststoffmasse.
    Die Naht war mit etwas Silikon innen abgedichtet, nicht verlötet und ist jetzt einfach mit der Kunststoffmasse überdeckt worden.

    TraufblechSeite.jpg
     
  5. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    Hallo Wasserstoff,

    Bilder sind leider (sehr) schlecht.
    Mach doch mal mehrere Totalen, damit man z.B. Anzahl und Durchdringungen/Einbindung ins Blech der Geländerstützen sehen kann.

    Ist das Tropfblech/Z-Profil auch in Cu ausgeführt?
    Ist die Balkonabdichtung i.O., oder kommt hier schon Wasser/Feuchte hinter der Kastenrinne vor? Mach doch mal auch Bilder von oben.

    mfg
     
  6. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Sieht nicht so aus, kann aber auch täuschen!
    Bilder sollten mal:
    Von Vorne (wenn möglich)
    Seite, aber weiter weg halten
    Von unten wegen dem Überstand.
    Am besten mal nen Zollstock mit dran halten zur besseren Darstellung.
     
  7. #6 Wasserstoff, 21. Februar 2013
    Wasserstoff

    Wasserstoff

    Dabei seit:
    19. Februar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    BT
    Hallo zusammen. Entschuldigt die ersten Bilder, ich habe beim Größe reduzieren nicht bemerkt dass die Qualität dermaßen den Bach runter gegangen ist.
    Vielen Dank Dachi, jetzt weiß ich was ich tun soll. Von vorne kann ich nicht, aber leicht seitlich.
    Bilder von oben kann ich erst morgen liefern, dann kann ich auf den oberen Balkon.
    Von unten gibt es nicht viel zu sehen, der Überstand ist bei den oberen Brettern der Verschalung zwischen 5 und 7 mm, zumindest an dem Fenster an dem ich nachgemessen habe.

    [​IMG]
    Unter den Geländerstützen ist das Tropfblech. Daruber die Kupferrinne des oberen Balkons und deren Traufblech. Am zweiten Fenster von links, an dem die Bandschlingen hängen ist Wasser eingedrungen.

    Die Abkantung soll nicht als Dachrinne fungieren, sondern lediglich das Holzständerwerk vor eindringendem Wasser von oben bewahren.
    Dabei ist das Blech nicht kein Kupferblech sondern ein lackiertes Metallblech. Die Balkonabdichtung ist in Ordnung, hinter der oberen Rinne ist keine Feuchtigkeit zu sehen gewesen. Bei Starkregen / Schneeschmelze kann es allerdings sein, dass die Rinne überläuft, zumal der auf der Totalen erkennbare Ablauf verbogen wurde. Der muss noch repariert werden.

    Bei den Geländerstützen gibt es weder Durchdringungen noch Einbindungen ins Blech, vor der Nachbesserung war das Blech einfach darunter geschoben worden und der Spalt mehr oder weniger mit Silikon verfüllt.

    Wie hier zu sehen:
    [​IMG]
    Nach der Nachbesserung ist ein Gewebeband zu erkennen, das die Dichtmasse wohl trägt:
    [​IMG]

    auch der Falz aus dem ersten Bild, der nicht verlötet war sondern einfach eine Überlappung die mit etwas Silikon innen befüllt war ist jetzt mit der Dichtmasse überdeckt:
    [​IMG]

    Ich hoffe auf den Bildern ist besser zu erkennen was ich meine, bitte entschuldigt nochmal die Qualität der ersten.
     
  8. #7 Klaus Gross, 21. Februar 2013
    Klaus Gross

    Klaus Gross

    Dabei seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister, öbuv SV HWK Saarland
    Ort:
    Völklingen
    also ich finde, daß das alles als nicht so gut ausgeführt aussieht...mal gaaaaaaaaaaaaanz vorsichtig ausgedrückt...um das wort murks zu vermeiden......du solltest dir einen sachverständigen hinzuziehen der diese arbeiten beurteilt.....einen öffentl. bestellten und vereidigten sv findest du bei der für dich zuständingen handwerkskammer...:mauer
     
  9. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Das scheint Trifle. o.ä. zu sein. Aber sowas von ......... draufgeklatscht. Überstand zur Holzverkleidung ist auch nicht! Ich häng mich an me.Gross dran= SV hinzuziehen.
     
  10. #9 Wasserstoff, 25. Februar 2013
    Wasserstoff

    Wasserstoff

    Dabei seit:
    19. Februar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    BT
    Vielen Dank für die Hinweise und Hilfe.

    Sachverständigen habe ich gefunden, werde mit dem Herren gleich mal einen Termin ausmachen. Vielen Dank mit dem Hinweis Handwerkskammer, hat gerade mal 5 Minuten gedauert da den richtigen SV zu finden.

    Nur eine Frage hätt ich noch: gibt es eine Richtllinie, welches Gefälle solche Bleche haben müssen?

    Beste Grüße
    Sebastian
     
  11. #10 Klaus Gross, 25. Februar 2013
    Klaus Gross

    Klaus Gross

    Dabei seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister, öbuv SV HWK Saarland
    Ort:
    Völklingen
    na du hast dir doch einen sachverständigen bestellt...der wird das prüfen und dir sagen können..:bierchen:
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Gast036816

    Gast036816 Gast

    die flüssigabdichtung sieht nicht vertrauenserweckend aus!
     
  14. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Aber bitte weiter den Werdegang schreiben. Wir wollen ja auch wissen was dabei rumkommt.
     
Thema:

Wandanschluss Balkoneinhausung - Neigungswinkel "Traufblech"

Die Seite wird geladen...

Wandanschluss Balkoneinhausung - Neigungswinkel "Traufblech" - Ähnliche Themen

  1. Wandanschluss EPDM Dachterrasse, wie Ausführen?

    Wandanschluss EPDM Dachterrasse, wie Ausführen?: hallo, es geht um den Wandanschluss einer Dachterrasse, der Putz ist sehr rau. Angeschlossen werden muss eine EPDM Folie 15cm hoch gezogen,...
  2. Wandanschluss Fliesen Terrassenbelag

    Wandanschluss Fliesen Terrassenbelag: Hi, ich plane aktuell den Fliesenbelag für meine Terrasse, für die ich vor 6 Wochen eine Betonplatte gegossen habe, die 4 cm unterhalb des Hauses...
  3. Wandanschluss, schief,Montage Duscharmatur nicht Möglich?

    Wandanschluss, schief,Montage Duscharmatur nicht Möglich?: Hallo liebe Leute, In meinem Haus, sind die Wandanschlüsse für die Dusche, schief, eingebaut ( nur die, ausgerechnet, alle anderen, passen...
  4. Wandanschluss WDVS - Pergola

    Wandanschluss WDVS - Pergola: Hallo, ich möchte eine etwa 6,50m lange Pergola (4m Ausfall) mit einem ebenso langem 8x16 Balken an einer aussengedämmten Hauswand befestigen....
  5. Anschluss Dämmung Zwischendecke an die Fußpfette korrekt?

    Anschluss Dämmung Zwischendecke an die Fußpfette korrekt?: Hallo, wir haben letztes Jahr ein Haus gebaut und diverse Sachsen selbst gemacht. Weil man nichts falsch machen möchte, wurden Handwerker zur...