Wandarmatur anschließen

Diskutiere Wandarmatur anschließen im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Moin Allerseits, kann mir wer sagen wie ich beim anschluss der Mischbatterie an die Wandleitung vorgehen muss? Mein Stand der Kenntnis: -...

  1. UpsSry

    UpsSry

    Dabei seit:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH), konstr. Ing.-Bau
    Ort:
    Osnabrück
    Moin Allerseits,

    kann mir wer sagen wie ich beim anschluss der Mischbatterie an die Wandleitung vorgehen muss?

    Mein Stand der Kenntnis:
    - Wasser abdrehen
    - Blindstutzen entfernen
    - Excenter eindrehen
    - Mischbatterieaufsetzen
    - Wasser wieder aufdrehen

    Müssen die gewinde mit flachs und schmiere eingedichtet werden?

    Danke im voraus

    MfG,
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja (und zwar ganz ohne Flachs...):
    -Fachbetrieb anrufen
    -Auftrag erteilen

    Hier bin ich gerade damit befaßt, einen solchen DIY-Fall sanieren zu lassen (Mieter hatte die Duscharmatur selbst ersetzt, leider dabei eine ganz kleine Undichtigkeit eingebaut). Kosten vierstellig.
     
  4. #3 Der Bauberater, 23. Januar 2013
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Der Vorschlag von Julius ist sehr gut, denn ein Fachbetrieb hat normal eine Haftpflichtvericherung, die evtl. Schäden abdeckt.
    Das ist auf alle Fälle besser als UpsSry zu sagen :biggthumpup:
    :bierchen:
     
  5. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    ...und wer noch niemals einem Installateur über die Schulter geschaut hat, sollte selbst von solch einfachen Sachen die Finger lassen.
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Jepp... Ich packe selbst in meinem Elternhaus Strom und Wasser nicht an... Alles andere mach ich selber. Aber da lass ich wen für kommen... (können tu ich es, aber das übernimmt nicht meine Betriebshaftpflicht...)

    Nur ob man für so einen kleinen Auftrag überhaupt wen bekommt?

    Gruß Holger
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Mein Stamm-Sani kommt selbst für die kleinsten Kleinigkeiten. Ich feilsche aber auch nicht um den Preis und er bekommt auch meine größeren Aufträge. Die bewährte alte Methode eben...
     
  8. UpsSry

    UpsSry

    Dabei seit:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH), konstr. Ing.-Bau
    Ort:
    Osnabrück
    AW: Wandarmatur anschließen

    Ich will doch nur die armatur anbringen nicht gleich nen 400€ auftrag wegen anfahrt etc. Auslösen.

    Über die möglichkeit eines wasserschadens und daraus resultierende kosten müsst ihr euch keinen kopp machen. Dett is mein risk.

    Es ist nur eine... :o

    Aber gut wenn nicht dann halt nicht.

    Mobil / Tapatalk2 / I9300
     
  9. kappradl

    kappradl Gast

    Gibt doch genügend Anleitungen im Internet. Nur nicht hier, aber das ist doch in Ordnung in Anbetracht des Forennamens links oben.

    Und wie gesagt: steter Tropfen kann im Haus richtig teuer werden.
     
  10. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Kostet höchstens ein Viertel und Du bist auf der sicheren Seite.
    Man erkennt ja auch schon an der Fragestellung, ob jemand nur einen kleinen Schubser braucht, um auf den richtigen Pfad zu kommen oder ob einer wie der Blinde von der Farbe spricht und bisher den Wasserhahn nur auf und zu gemacht hat.
    Ist ja nicht weiter schlimm. Dafür gibts halt Fachleute.
     
  11. #10 Rudolf Rakete, 23. Januar 2013
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Hmm anstelle von Hanf gibt es zum Abdichten sogenannte Dichtungsfäden. Die sind für Laien besser. Das ist der einzige Tipp den ich da geben kann.
     
  12. UpsSry

    UpsSry

    Dabei seit:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH), konstr. Ing.-Bau
    Ort:
    Osnabrück
    Ok die 400€ sind ein wenig übertrieben.

    Mein Dank geht an klappradl! Youtube hat tolle Videos zu diesem Thema.... sogar von Fachleuten in farbe in deutsch und ohne klugschei**

    btw.: mir fehlte nur dieser "kleine" schubser...

    Warum müssen immer wieder diese viel aussagenden fast schon spöttischen antworten gepostet werden. Die braucht keine Sau :frust
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 23. Januar 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Dein "Schubser" wird nicht reichen, weil für mein Verständnis min. 1 Arbeitsschritt fehlt, eher 2.
     
  14. UpsSry

    UpsSry

    Dabei seit:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH), konstr. Ing.-Bau
    Ort:
    Osnabrück
    Welchen den?

    -Haupthahn absperren
    -Distanzstücke mit Flachs oder Gewindedichtband (bei bedarf)
    -Excenter mit Flachs oder Gewindedichtband
    - oder gar die Rosetten....
    - das Ausrichten mit der Wasserwaage...
     
  15. PhGer

    PhGer

    Dabei seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Häuslebauer
    Ort:
    Stuttgart
    Kontrollieren ob dicht :-)
     
  16. #15 axel berring, 23. Januar 2013
    axel berring

    axel berring Gast

    -Excenter mit Flachs oder Gewindedichtband........ und mit..... [h=1]Gewinde Dichtpaste bestreichen !!![/h]
     
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Cool. Teflonband bzw. -faden und dazu noch Dichtpaste. Jetzt wird´s lustig.

    Gruß
    Ralf
     
  18. #17 Ralf Dühlmeyer, 23. Januar 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich stell mir grad so vor, wie einer, der nch nie ein Gewinde mit Teflonband gearbeitet hat, Dackelbeine einschraubt, die mit Teflonband und Fermit eingeschmiert sind - und zwar so, dass sie dicht sind.

    :mega_lol: :mega_lol:

    Doofe rethorische Frage: Warum liebten Hausfrauen Teflon-Pfannen :shades
     
  19. UpsSry

    UpsSry

    Dabei seit:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH), konstr. Ing.-Bau
    Ort:
    Osnabrück
    Ihr kleinen Schlaumeyer ihr! :respekt

    Da fehlte wohl der ironiesmile von peeder
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rudolf Rakete, 23. Januar 2013
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Ich sach nur Lo....ite Gewindedichtfaden. Der hat ähnliche Eigenschaften wie Hanf, läßt noch nachträgliches korrigieren zu, quillt und verklebt anschließend. Nehmen mitlerweile viele Installateure weil schnell zur Hand und nicht so fehlerträchtig wie Telefonband..... ist aber bei vielen ne Glaubensfrage viele schwören eben auf Hanf, ein Kumpel von mir sagt dazu immer dat Hanf kann ich zur Not noch rauchen. :wow
     
  22. #20 axel berring, 23. Januar 2013
    axel berring

    axel berring Gast

    also nochmal weil es hier so lustig ist:

    Gewinde mit Stahlwolle reinigen, Dichtpaste dünn auftragen, Hanf gleichmäßig umwickeln, nochmal Dichtpaste, eindrehen,fertig.
    kein Teflonband
     
Thema:

Wandarmatur anschließen

Die Seite wird geladen...

Wandarmatur anschließen - Ähnliche Themen

  1. Vaillant eRelax anschließen

    Vaillant eRelax anschließen: Guten Tag zusammen, Wir haben eine Ecotec Plus Heizung aus dem Jahre 2011 mit calormatic 470 mit kabelgeführtem Außenfühler. Diesen würde ich nun...
  2. Korrekte Ausführung beim Abdichten der Garagen-Bodenplatte und anschließendem Putz

    Korrekte Ausführung beim Abdichten der Garagen-Bodenplatte und anschließendem Putz: Hallo leibe Bauexpertenforum-Gemeinde :winken, erstmal vielen Dank für das existierende Forum. Mit eurer Hilfe konnte ich als bislang stiller...
  3. Bodenplatte an Sandsteinmauer anschliessen

    Bodenplatte an Sandsteinmauer anschliessen: Hallo zusammen. Wir haben ein Haus von 1912 gekauft. Im Erdgeschoss war ein Dielenboden verbaut, unter diesem war ein Boden aus Klinker und...
  4. Busch-Jäger Jalousieschalter anschließen

    Busch-Jäger Jalousieschalter anschließen: Moin zusammen, ich möchte oben genannten Schalter gern anschließen und suche eine Anleitung. In der Wand sind 2x 3adrige Kabel und weiterführend...
  5. Altes Steinzeugrohr (rillen) an KG Rohr anschließen

    Altes Steinzeugrohr (rillen) an KG Rohr anschließen: Hallo zusammen... Wir wollen in der nächsten Zeit Pflastern... Dazu habe ich an der stelle von der Regenrinne schon angefangen etwas frei zu...