Wandaufbau,auf unser Haus abgestimmt.Jeder sagt was anderes.

Diskutiere Wandaufbau,auf unser Haus abgestimmt.Jeder sagt was anderes. im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir planen den Bau eines Einfamilienhauses. Leider kann man 100 Leute bezüglich Wandaufbau fragen und man hat 100 verschiedene...

  1. Tobi82

    Tobi82

    Dabei seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Bonn
    Hallo,

    wir planen den Bau eines Einfamilienhauses. Leider kann man 100 Leute bezüglich Wandaufbau fragen und man hat 100 verschiedene Meinungen. Letztendlich muss man es wohl selbst entscheiden. Daher wäre ich über Meinungen, am liebsten Begründet dankbar, um mir irgendwie mein eigenes Bild zu schaffen.

    Geplant ist Einfamilienhaus, 1 1/2 geschossig mit Keller. evtl. Zwerchgiebel, sonst ohne große Ecken und Kanten. Es steht an einer Hauptstraße, die jedoch nicht stark befahren ist, da sie nur in 2 Orte führt. Schallschutz, also schon recht wichtig.
    Wärmepumpe mit Erdkollektor und KWL mit WRG ist so gut wie gesetzt.
    Mich reizt es unter die KFW55 Grenze zu kommen, sofern finanziell nicht zu aufwendig und im Rahmen.
    Brauche also einen Wandaufbau mit perfekter Wärmedämmung und Schallschutz. Da Wärmedämmung immer leicht ist, weiß ich nicht recht, wie man dies realisieren soll.

    Zur Zeit denke ich fährt man am besten damit, wenn man das Haus aus einem mögl. massiven festen Stein (Schallschutz, Wärmespeicherung) baut und außen ein dickes WDVS (Wärmedämmung) draufhaut.

    Bin für alle Denkanstöße dankbar
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    viel spass mit meinungen 101 bis 137 ..
     
  4. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Meinung 101

    Der Stein ist nur eine Teil, dazu sollten die U-Werte vom Fenster, Dach, BoPla, Keller... passen.

    Du kennst den thread? http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=37090

    Halte ich für ein stimmiges Konzept, unseres war ähnlich, nur mit T7 und etwas bessere Fenster...



    Gruß
    Frank Martin
     
  5. Tobi82

    Tobi82

    Dabei seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Bonn
    verstehe nicht warum hier im forum so viele blöde kommentare kommen...habe ich noch in keinem forum so extrem erlebt. naja.
     
  6. Bughandle

    Bughandle

    Dabei seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    BW
    Was willst Du denn hören?
    Die Informationen, die Du den Forums-Usern an die Hand gibst sind so dünn, dass klar ist, Du kommst aus dem Tal der Ahnungslosen.
    Lies' Dich schlau, hier oder anderswo.
    Und mach dann nochmal einen Neustart. Solche Freds sind niemals zielführend.

    Einige im Forum kennen sich schon ziemlich gut aus, die solltest Du nicht gleich beleidigen, auch wenn sich Dir die Intension der Antworten nicht gleich erschließt.
     
  7. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ....man kann die Suchfunktion benutzen und sich tagelang einlesen und zu dem Ergebnis kommen, dass es (ziemlich) egal ist.
    Man kann dann noch spezifizierte Fragen stellen, das wäre dann auch ok.
    Aber bitte keine Frage die den meisten sowas von zum Halse heraushängt....
    -
    Was der Ton angeht: Er wird dich nicht umbringen....wenn es auf deiner Baustelle minimal schlecht läuft kostet es dich jede Menge Nerven...wenn es wirklich schlecht läuft ruinierts dich...
    -
    Sieh es als Test: Wer den Ton nicht erträgt, sollte nicht bauen

    gruss
     
  8. Gast036816

    Gast036816 Gast

    Wandaufbau

    Moin Moin,

    eigentlich müssen maximal drei Personen gefragt werden - Architekt, Tragwerksplaner und evtl. Bauphysiker, dann gibt es eine Antwort, wenn die drei koordiniert arbeiten und vielleicht die eine oder andere Alternative dazu. Wenn Sie weiter falsch vorgehen, dann bleiben auch die Antworten ab Nr. 138 und steigend nicht aus.

    Freundliche Grüße aus Berlin
     
  9. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    138

    Diese Fragestellung ist hier im Forum nicht so ganz neu. Deswegen haben die wenigsten Lust hier was zu schreiben.

    Zur Auswahl des Wandaufbaus bitte mal hier die Linksammlung durcharbeiten.

    Oder kurz und knapp hier: Welche Steine.
     
  10. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    139

    Hallo,

    darum hab ich mit ziegel gebaut, da musste ich nicht überlegen welchen stein ich nehm:winken:biggthumpup::28:
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    138a

    Das ist hier ja auch das richtige Forum für Ziegelfetischisten. :biggthumpup:
     
  13. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    ...

    139a...

    jibt doch auch noch Lego- Is ja auch massiv

    duck und wech
     
Thema:

Wandaufbau,auf unser Haus abgestimmt.Jeder sagt was anderes.

Die Seite wird geladen...

Wandaufbau,auf unser Haus abgestimmt.Jeder sagt was anderes. - Ähnliche Themen

  1. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  2. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  3. Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters

    Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters: Erstmal Hallo (bin neu und Laie) Ich möchte ein Haus Bj 1928 mit damaliger Baugenehmigung anbauen. Das Haus steht allerdings nach einem neueren...
  4. Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???

    Aufsparrendämmung, tlw. Sichtdachstuhl, Hellhörigkeit im Haus???: Hallo zusammen, ich möchte gerne in einen 3/4 Jahr anfangen zu bauen. EFH, Bungalow, 160qm, 2 Satteldächer, 3 Giebel. Im Wohnzimmer mit Essbereich...
  5. Grundstrücksbreite 20m - Haus + Doppelgarage - Niedersachsen

    Grundstrücksbreite 20m - Haus + Doppelgarage - Niedersachsen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und überlege gerade mir ein Grundstück zu kaufen. Im Anhang schicke ich euch einen Teil des B-Plans sowie den...