wandaufbau okay ?

Diskutiere wandaufbau okay ? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; hallo leute! was haltet ihr von diesem wandaufbau ? verblender---2x60mm hartschaum kerndämmplatte----ks-stein---putz ist sowas noch...

  1. denni

    denni

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Leer
    hallo leute!
    was haltet ihr von diesem wandaufbau ?

    verblender---2x60mm hartschaum kerndämmplatte----ks-stein---putz


    ist sowas noch zeitgemäß ? oder gibts da was besseres ?
     
  2. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    175
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hartschaum als zwischendämmung geht nicht gut. 17,5 Ks?
     
  3. denni

    denni

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Leer
    ja 17,5er

    habe hier auf nem angebot stehen hartschaum-kerndämmplatte 60mm und diese dann 2mal. quadratmeter preis 3,25€...

    was sollte man denn lieber nehmen ? also es ist ja immer unterscheidlich... andere nehmen wolle und einige hier in der gegend sogar wolle und styropor ? ist sowas denn gängig ?
     
  4. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    175
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Mineralwolle ist eigentlich gängig. Ich glaube kaum das jemand sich das mit dem hartschaum antut.
     
  5. denni

    denni

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Leer
    mh was heißt mit hartschaum antut ?
    also anstatt den hartschaum platten lieber 200er wolle ?
     
  6. #6 Jürgen Jung, 09.01.2010
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    Wieso jetzt 200 mm ? Auf die Wärmeleitgruppe kommts an. Und 2 lagig ist besser, weil beim Einbau mit versetzten Fugen gearbeitet wird, und so keine durchgehenden "Schlitze = Wärmebrücken" entstehen
     
  7. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    175
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hartschaumplatten sind unmöglich dichtstossend einzubauen. Außerdem werden die durch Luftschichtanker so dürchlöchert das jedes loch nachgedämmt und gedichtet werden muß.

    Mineraldämmung hat die gleiche wärmedämmung. Für die 200er Dämmung brachen sie sondermaßnahmen damit die Verblendfassade gehalten wird da die gängige luftschichtanker bis 150mm zulässig sind und gem. DIN 1053 der schalenabstand max. 150mm betragen darf.
     
  8. denni

    denni

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Leer
    okay danke. also mein baustoffhändler sagte mir das mal 2x60mm hartschaum nehmen sollte. aber dann bin ich wahrscheinlich mit 2x70mm glaswolle besser beraten. ich werde mich da nochmal erkundigen. danke erstmal
     
Thema:

wandaufbau okay ?

Die Seite wird geladen...

wandaufbau okay ? - Ähnliche Themen

  1. Bauphysik Wandaufbau

    Bauphysik Wandaufbau: Hallo Experten, für ein Baumhaus wird ein Wandaufbau benötigt. von Innen nach aussen: Rauhspund 18mm OSB 18mm als Dampfsperre (Fugen und...
  2. Aufsatzrollläden: thermisch getrennte Führungsschiene bei monolithischem Wandaufbau/Putz

    Aufsatzrollläden: thermisch getrennte Führungsschiene bei monolithischem Wandaufbau/Putz: Hallo zusammen, ich hätte da mal eine Verständnisfrage. Wir bauen derzeit ein EFH mit monolithischem Wandaufbau (Poroton 42,5cm) und habe zwei...
  3. ISO Kimmstein bei monolithischem Wandaufbau aus Porenbeton?

    ISO Kimmstein bei monolithischem Wandaufbau aus Porenbeton?: Guten Tag, meine kleine Familie und ich wollen dieses Jahr noch mit unserem Hausbau beginnen, und dazu hätte ich mal eine kurze Frage. Die...
  4. Wandaufbau verstehen für Innendämmung

    Wandaufbau verstehen für Innendämmung: Liebe Bauexperten, erst einmal ein freundliches "Hallo!" meinerseits. Ich habe schon öfter mal Beiträge hier gelesen, aber nun habe ich selbst...
  5. Wandaufbau okay und diesmal PRO keine Installationsebene?

    Wandaufbau okay und diesmal PRO keine Installationsebene?: Hi zusammen, vielleicht habt ihr ja schon meinen Carport-Thread mitverfolgt. Jedenfalls wollte ich mal ganz davon ab wissen, was ihr zu dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden