Wandaufbau schon mal so gesehen?

Diskutiere Wandaufbau schon mal so gesehen? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, bin neu hier und bräuchte mal eure Hilfe. Also wir haben uns letzte Woche nen Häuschen angesehen und dabei erfahren, dass der...

  1. #1 basti1007, 18. Juni 2014
    basti1007

    basti1007

    Dabei seit:
    18. Juni 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BiBu
    Ort:
    Kiel
    Hallo,

    bin neu hier und bräuchte mal eure Hilfe.
    Also wir haben uns letzte Woche nen Häuschen angesehen und dabei erfahren,
    dass der Wandaufbau wohl wie folgt sein soll:
    KG 36cm Kalksandstein
    EG von innen nach aussen Putz, Ytong, Kalksandstein und dann der Verblender-alles zusammen insgesamt ca. 30 cm dick.
    Baujahr des Hauses ist 1979. Hat von euch jemand sowas schon mal gesehen? Finde den Aufbau recht seltsam.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 baufix 39, 18. Juni 2014
    baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    nö, nicht seltsam,
    KG,EG Kalksandstein, die Ytonplatten wurden sicher später innen eingebaut
     
  4. #3 basti1007, 18. Juni 2014
    basti1007

    basti1007

    Dabei seit:
    18. Juni 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    BiBu
    Ort:
    Kiel
    Erst mal danke für die Antwort. Aber wie könnte denn da die Dicke der einzelnen Materialien sein wenn alles zusammen nur 30 cm sind? Oder stimmen da die Pläne eventuell nicht mehr?
    Beziehungsweise wie dämmt man sowas am besten?
     
  5. nilsker

    nilsker

    Dabei seit:
    6. Juli 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Wennemen
    Hallo basti,

    der Aufbau könnte wie folgt sein,

    2 cm Putz
    5 cm Ytong
    11,5 cm Kalksand
    11,5 cm Verblender

    Würde alles in allem so passen, kommt mir persönlich allerdings ziemlich unüblich vor.

    Gruß,
    Nils
     
  6. #5 gunther1948, 8. Juli 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    und was trägt da die lasten?

    gruss aus de pfalz
     
  7. #6 Gast036816, 8. Juli 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    17,5-er mauerwerk, 1 cm mörtelverguss, 11,5 cm vorsatzschale = 30 cm, gasbeton später von innen davor gebeppt! hoffentlich den estrich ausgeschnitten.
     
  8. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Warum sollten die 5 cm Ytong nicht von Anfang an da gewesen sein ... als Installationsebene. Die Selbstbauer kommen gern auf solche Ideen.

    Vielleicht ist der Verblender tragend?
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 8. Juli 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    :mauer
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 gunther1948, 8. Juli 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    bitte mal die ist-stärke der wand messen/angeben.
    nur aus den plänen 1:100 entnehmen bringt´s wohl nicht.

    gruss aus de pfalz
     
  12. Viethps

    Viethps

    Dabei seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Montageunternehmer
    Ort:
    Dortmund
    Benutzertitelzusatz:
    ne pas subir
    Das könnte bei 17,5 KS ein Sparverblender sein. Dann passt es.

    Joe
     
Thema:

Wandaufbau schon mal so gesehen?

Die Seite wird geladen...

Wandaufbau schon mal so gesehen? - Ähnliche Themen

  1. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  2. Mal wieder: keine Erdung und PA des SAT-Ständers?

    Mal wieder: keine Erdung und PA des SAT-Ständers?: Also, viele viele Fragen und Beiträge zu diesem Thema, viele viele individuelle Fälle, und ich habe eine Frage, die ich mir durch Suchen im Forum...
  3. Maler Kosten

    Maler Kosten: Hallo, bei mir stehen ca. 1000 qm zum streichen an (Neubau). Mit welchen Kosten sollte ich kalkulieren? Material besorge ich (Farbe,...
  4. Kellerdecke... mal wieder!

    Kellerdecke... mal wieder!: Habe schon einige Threads gelesen, dennoch werde ich nicht ganz schlau daraus was ich machen soll. Ich habe mir gerade für meine Familie ein etwa...
  5. Welcher Wandaufbau für Neubau

    Welcher Wandaufbau für Neubau: Hallo zusammen, wir planen ein EFH in Massivbauweise und stehen momentan vor der Frage welchen Wandaufbau wir nehmen sollen. KFW Förderung...