Wandaufbau

Diskutiere Wandaufbau im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Alle zusammen, ich weiss ich bin der 1000ste der die Frage stellt, aber je mehr ich lese, desto verwirrter werde ich. Wir planen bzw...

  1. chrisch

    chrisch

    Dabei seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufmann
    Ort:
    hamburg
    Hallo Alle zusammen,

    ich weiss ich bin der 1000ste der die Frage stellt, aber je mehr ich lese, desto verwirrter werde ich.
    Wir planen bzw sind kurz vor Unterschrift bei einem Bauträger. Wir wollen
    ein EFH mit 200m2 und Vollkeller bauen. Der Bauträger möchte alles mit
    Porenbeton, 1cm Luftschicht, Porenbeton und Putz bauen. Ein Bekannter von mir meint, ich soll auf jeden Fall mit Kalksandstein und einem WDVDS bauen.

    Was soll ich jetzt tun ?

    Liebe Grüsse
    Chrisch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Poroton und dadrauf WDVS.
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Vor allem solltest Du NICHTS unterschreiben, bis das Vorhaben KOMPLETT durchgeplant und bemustert ist, einschließlich ALLER SOnderwünsche, bis hin zur letzten Steckdose!

    Was den Wandbildner angeht, bin ich eher bei Deinem Bekannten.

    Was die zweischalige Porenbeton-Geschichte soll, kann ich mir nicht erklären.
     
  5. #4 Shai Hulud, 14. August 2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Habt Ihr den Vertrag mal einem Rechtsanwalt zur Prüfung vorgelegt?

    Was meint Ihr ist alles im Vertrag nicht enthalten, kostet also extra per Nachtrag?
     
  6. chrisch

    chrisch

    Dabei seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufmann
    Ort:
    hamburg
    vielen dank.
    Wir werden nächste Woche die genaue Bemusterung durchführen und danach
    den Kram zum Fachanwalt geben.

    Wieso sollen wir lieber mit Poroton bauen ?
     
  7. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Das war mehr ironisch gemeint! Wenn sie so unsicher sind und keine Ahnung von der materie haben dann holen sie sich fachliche unterstützung dazu! Sachverständige, selbstbeauftragte Bauüberwacher.

    Shai ob der anwalt das fachliche beurteilen kann? Nein eher nicht. Es sei den er heißt Eric. ;)



    Mfg.
     
  8. #7 Shai Hulud, 15. August 2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Hallo Yilmaz,

    mir ist klar, daß meine zwei Hinweise genau genommen offtopic sind. Sie waren auch nicht als direkte Antwort auf die Frage gemeint. Bei soviel Unsicherheit kurz vor Vertragsunterzeichnung schien mir das angebracht.
     
  9. chrisch

    chrisch

    Dabei seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufmann
    Ort:
    hamburg
    Fachlichen Rat versuche ich doch von euch zu bekommen
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Falsch!
    Forum ersetzt keine Bauleitung/Bauüberwachung!
     
  12. chrisch

    chrisch

    Dabei seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufmann
    Ort:
    hamburg
    Ich möchte auch nur eure Meinung lesen, mit Begründung warum man
    den Wandaufbau verwenden sollte oder den anderen.
     
Thema:

Wandaufbau

Die Seite wird geladen...

Wandaufbau - Ähnliche Themen

  1. Welcher Wandaufbau für Neubau

    Welcher Wandaufbau für Neubau: Hallo zusammen, wir planen ein EFH in Massivbauweise und stehen momentan vor der Frage welchen Wandaufbau wir nehmen sollen. KFW Förderung...
  2. Okal Fertighaus 1972 neuer Wandaufbau

    Okal Fertighaus 1972 neuer Wandaufbau: Hallo, habe schon vor 8 Jahren ein Okal Fertighaus in Frankfurt abgebaut und in Spanien wieder aufgebaut. Da die Belastungen im Haus ja nicht ohne...
  3. Abgwandelter Rahmenbau (Wandaufbau Ständerbauweise) - funktioniert das?

    Abgwandelter Rahmenbau (Wandaufbau Ständerbauweise) - funktioniert das?: Liebes Bauexpertenforum, ich habe viel gesucht, gelesen und ein wenig davon schon dazu gelernt. Aber so richtig komme ich in meinen...
  4. Wandaufbau beim Neubau - WDVS vs. Vollstein

    Wandaufbau beim Neubau - WDVS vs. Vollstein: Hallo Experten, wir wollen mit einem BU ein REH von ca 137qm bauen, sind uns aber beim Wandaufbau unsicher. Der BU hat erst einmal einen...
  5. Wie findet ihr den Wandaufbau?

    Wie findet ihr den Wandaufbau?: Hallo Leute!, Wie findet ihr die beiden Wandaufbauten, seht ihr irgendwelche Mängel? Und wie könnte man es verbessern? [ATTACH] Mit...