Wanddurchbruch für Verbrennungszuluft im bereits im Rohbau durchführen?

Diskutiere Wanddurchbruch für Verbrennungszuluft im bereits im Rohbau durchführen? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, eine kurze Frage: Wir möchten einen raumluftunabhängigen Kaminofen bei uns aufstellen. Die Verbrennungszuluft soll durch die...

  1. sobdog

    sobdog

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    eine kurze Frage: Wir möchten einen raumluftunabhängigen Kaminofen bei uns aufstellen.
    Die Verbrennungszuluft soll durch die Decke in den Keller und dort dann nach außen geführt werden.
    Das bedeutet es ist ein Deckendurchbruch und ein Wanddurchbruch benötigt werden. Unser Rohbauer hat uns angeboten dies bereits im Rohbau durchzuführen.

    2 Probleme:

    1.) Der Kaminofen selber und dessen genauer Aufstellort steht noch nicht fest. Da der Kaminofen ja später genau auf dem Loch stehen sollte, wird das also schon schwierig. Kann also im Rohbau noch nicht gemacht werden.

    2.) Der Wanddurchbruch im KG wäre da schon eher möglich. Allerdings bin ich mir über den Durchmesser nicht im klaren. Bei einem Ofen, der in der näheren Auswahl ist, steht 125mm Durchmesser im Datenblatt. Hier im Forum habe ich oft gelesen, dass das zu wenig wäre. Also mit dem Wanddurchbruch auch lieber warten bis der genaue Ofen und der damit benötigte Durchmesser feststeht? Ist das auch kein Problem das noch später durchzuführen bei einem 2-schaligen Mauerwerk (verklinkert)?

    Vielen Dank!
    Gruß
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Den Durchbruch in der Kelleraußenwand sollte man schon im Rohnbau mitmachen lassen.

    Mit dem Ofen hat dies wenig zu tun. Je nach Strecke (Länge und Zahl der Bögen) wird einfach die Leitung deutlich dicker ausgeführt. Kurz vor dem Ofen kommt dann ein Reduzierstück auf dessen Anschlußdurchmesser.

    Und die gute Dämmung der Leitung im Keller sowie einen Kondensatablauf (oder durchgängiges Gefälle nach außen) nicht vergessen.
     
Thema:

Wanddurchbruch für Verbrennungszuluft im bereits im Rohbau durchführen?

Die Seite wird geladen...

Wanddurchbruch für Verbrennungszuluft im bereits im Rohbau durchführen? - Ähnliche Themen

  1. Wanddurchbruch bei Holzbalkendecke

    Wanddurchbruch bei Holzbalkendecke: Hallo alle zusammen, ich bin gerade dabei eine Altbauwohnung zu sanieren. Teil der Umbaumaßnahmen ist das Entfernen einer tragenden Wand und der...
  2. Sanierung Erdgeschoss DHH: Wanddurchbruch, Fußbodenheizung, Bodenbeläge

    Sanierung Erdgeschoss DHH: Wanddurchbruch, Fußbodenheizung, Bodenbeläge: Hallo zusammen, ich bin schon eine ganze Weile stiller Mitleser in eurem Forum und konnte schon einige wertvolle Informationen mitnehmen. Meine...
  3. Wanddurchbruch (Kabelkanal) Spitzboden

    Wanddurchbruch (Kabelkanal) Spitzboden: Hallo liebe Leute, ich habe mal eine Frage zur generellen Machbarkeit folgender Unternehmung: Ich habe ein Fertighaus gebaut und aufgrund von...
  4. Wohnungskauf. Wanddurchbruch möglich

    Wohnungskauf. Wanddurchbruch möglich: Hallo ich möchte eine Wohnung kaufen und hätte gerne gewusst ob ich in einer tragenden Wand zur Erweiterung des Wohnraumes einen größeren...
  5. Wanddurchbruch von ehemaliger Haus Aussenwand

    Wanddurchbruch von ehemaliger Haus Aussenwand: Hallo. Ich bin gerade dabei einen Wanddurchbruch zu planen und frage mich ob das überhaupt zwecks Statik geht. Ich ziehe auf jeden Fall noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden