wanddurchbruch, tragende wand, baugenehmigung oder nur statiker?

Diskutiere wanddurchbruch, tragende wand, baugenehmigung oder nur statiker? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; hallo wir wollen uns ein haus in nrw kaufen. 2 geschossig + dachgeschoss. in der paterre möchten wir zwei zimmer mit einem durchbruch verbinden....

  1. leni123

    leni123

    Dabei seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    rentner
    Ort:
    essen
    hallo
    wir wollen uns ein haus in nrw kaufen. 2 geschossig + dachgeschoss. in der paterre möchten wir zwei zimmer mit einem durchbruch verbinden. es ist eine 5,40 mtr. breite tragende wand und der durchbruch soll etwa 4 mtr. werden. rechts und links werden ca. 70 cm stehenbleiben. paterre und 1. etage haben jeweils ca. 65 qm.
    meine frage. klar, statiker wird genötigt - wie hoch sind in etwa die kosten für den statiker -.
    muss ausserdem eine baugenehmigung beim bauamt dafür eingeholt werden?

    habe verschiedene meinungen dazu gehört. die einen sagen, nein nur staiker, keine baugenehmigung, weil es innerhalb des hauses ist.

    die anderen mit einem statikernachweis zum bauamt, um eine baugenehmigung dafür einzuholen, wäre vorgeschrieben.
    was ist nun richtig?
    wäre für antworten dankbar. leider eilt alles etwas.
    gruss leni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. leni123

    leni123

    Dabei seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    rentner
    Ort:
    essen
    baugenehmigungen

    habe noch eine frage
    wo kann man die baubestimmungen für nrw nachlesen? z.b wandveränderung, sanierung etc.
    danke leni
     
  4. gast3

    gast3 Gast

    Hallo Leni ..

    habe heute Laientag ..

    Baugenehmigung: ja

    Statiker: Stundensatz sagen wir mal 60 - 80 Euro, Zeitaufwand richtet sich u.a. nach Qualität und Vollständigkeit deiner Unterlagen - insgesamt ein Tagesatz, wenn diese O.K. sind

    Bauvorlageberechtigung: keine Ahnung

    ansonsten: Bauordnungsamt Stadt Essen
     
  5. Manfred

    Manfred

    Dabei seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verfahrensmechaniker
    Ort:
    Duisburg / NRW
    Hallo Leni,

    Hier mal ein Auszug aus der Landesbauordnung von NRW.

    Ich würde mal annehmen dass deine Maßnahme ehrer "nicht geringfügig" ist. Demnach brauchst du nur den Statiker und keine Baugenehmigung.

    Jemand anderer Meinung?
     
  6. leni123

    leni123

    Dabei seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    rentner
    Ort:
    essen
    paragr. 65

    danke für die antworten und den hinweis auf paragr. 65.
    aber jetzt sind die auskünfte von bauamt essen und bottrop unterschiedlich.
    bauamt essen sagt: lt. paragr. 65 genehmigungfreies vorhaben nur statiker. den staikernachweis in die eigne bauakte als nachweis.
    bauamt bottrop sagt: statiker und baugenehmigung einreichen, damit die änderung beim bauamt eingetragen werden kann. hatte auf den paragr. 65 hingewiesen. nein, baugenehmigung müsste trotzdem sein.

    und nun? was ist richtig? wo kann man sich 100 % auskunft einholen.

    verstehe den paragr. 65 aus so, dass das vorhaben genehmigungsfrei ist.

    gruss leni
     
  7. Manfred

    Manfred

    Dabei seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verfahrensmechaniker
    Ort:
    Duisburg / NRW
    Welches Bauamt ist denn Zuständig. Essen oder Bottrop.

    Im ersten Fall ist doch alles okay. Im 2. Fall könnte man die Bottropper mal fragen weshalb die das anders sehen als die Essener.

    Genau genommen müsste ja überall dass gleiche gelten und die Aussage von §65 ist ja eigentlich ziemlich eindeutig.
     
  8. leni123

    leni123

    Dabei seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    rentner
    Ort:
    essen
    habe heute nur vorsichtshalber noch in essen nachgefragt, weil du mir den § 65 geschickt hast und dort antwort nur statiker, genehmigungsfrei. darauf bottrop - auf § 65 hingewiesen - nein, nur mit baugenehmigung!
    selbst der statiker, der bereits alles ausgearbeitet hat sagte, man braucht keine baugenehmigung. ebenfalls ein anderer statiker, den ich angerufen habe.
    hatte gelesen, dass der § 64 geändert wurde in 65. vielleicht darum das durcheinander?
    gruss leni
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wo liegt denn nun das Bauvorhaben??? Ist Essen oder Bottrop zuständig?
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. leni123

    leni123

    Dabei seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    rentner
    Ort:
    essen
    in bottrop, wo man mir gestern bereits sagte - mit baugenehmigung. da hatte manfred mir noch nicht den § 65 zugeschickt, deshalb habe ich, um noch eine behörtliche beratung zu bekommen hier in essen beim bauamt angerufen.
    von stadt zu stadt kann es doch nicht verschieden sein, wie ich weiss nur von bundesland zu bundesland.
    gruss leni
     
  12. leni123

    leni123

    Dabei seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    rentner
    Ort:
    essen
    bottrop hatte ich heute das 2 x angerufen und erst heute auf § 65 hingewiesen
    leni
     
Thema: wanddurchbruch, tragende wand, baugenehmigung oder nur statiker?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. durchbruch tragende wand genehmigung

    ,
  2. tragende wand entfernen bauamt

    ,
  3. tragende wand entfernen genehmigung

    ,
  4. Tragende wand abreißen bauantrag,
  5. durchbruch tragende wand statiker,
  6. wanddurchbruch baugenehmigung,
  7. ist eine wanddurchbruch genehmigungspflichtig ,
  8. muss ich beim versetzen einer nicht tragenden wand einen Bauantrag stellen?,
  9. darf ich wand abreißen bauamt,
  10. tragende wand verändern Baugenehmigung,
  11. änderung tragende wand ist eine genehmigung erforderlich,
  12. baugenehmigung durchbruch tragende wand,
  13. mauerdurchbruch genehmigung,
  14. tragende wand stahlträger kosten,
  15. umbau in einer wohnung bauantrag tragende wand,
  16. wand durchbruch genehmigung,
  17. NRW fenster in tragende aussenwand,
  18. wand entfernen haus baubehörde,
  19. tragende wand durchbruch baugenehmigung
Die Seite wird geladen...

wanddurchbruch, tragende wand, baugenehmigung oder nur statiker? - Ähnliche Themen

  1. Wand-/ Deckenanschluss Holzständerwand

    Wand-/ Deckenanschluss Holzständerwand: Servus zusammen, ich möchte demnächst eine Trennwand einziehen. Aktueller Bauzustand: - kein Estrich mehr drin - kein Putz mehr an der Wand -...
  2. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  3. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  4. Keine Statik mehr vorhanden

    Keine Statik mehr vorhanden: Hallo, nachdem wir ein Haus aus 1954 übernommen haben und in der Kernsanierung stecken, kam der Wunsch nach Veränderung der Räumlichkeiten auf....
  5. Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?

    Dachbodenausbau - Warum kippt die Wand nicht um ?: Hallo liebes Forum, ich hoffe, dass ich hier meine Fragen stellen darf und ich hoffentlich die Erleuchtung hier bekomme. Da ich noch nicht selbst...