Wanddurchbruch

Diskutiere Wanddurchbruch im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Guten Morgen allerseits! Ich bin gelernter Betriebstechniker und habe für einen Hausbau einige Fragen zur E-Installation... 1) Werden...

  1. #1 karlenter, 18. Juni 2011
    karlenter

    karlenter

    Dabei seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EBT
    Ort:
    Bremen
    Guten Morgen allerseits!

    Ich bin gelernter Betriebstechniker und habe für einen Hausbau einige Fragen zur E-Installation...

    1) Werden Wanddurchbrüche für NYM-Leitungen einfach in einer Ecke der Wand ausgeschlagen/gebohrt oder wie funktioniert das? :/

    2) Wird ein Kabelkanal (für Steckdosen und Netzwerkdosen) vor dem Verputzen angebaut und die Leitungen dort eingezogen und im nachhinein drumherumgeputzt (wäre einfacher die Leitungen einzuziehen)

    3) Verlegt man im Erdgeschoss NYM-Leitungen auch im Fußboden oder ausschließlich an Wänden?


    Vielen Dank :) sollten meien Fragen nicht präzise genug gewesen sein schreibt mir bitte, dann beschreibe ich es nocheinmal genauer

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    zu 1) Nein. Stemmen ist nicht zulässig und es sind die Installationszonen einzuhalten. Außerdem Einschränkungen durch Statik beachten (Begrenzung/Verbot von Schlitzen, je nach Mauerwerk)!

    zu 2) Ist unüblich, kann man (bei ausreichend ebenem Mauerwerk) aber machen, um Tiefe zu sparen. Dann jedoch Vorsicht bei Außenwänden (durch den Kanal ist die nötige Luftdichtheit nicht gegeben, ggf. diese Stellen vorher abkleben oder dünn verputzen).

    zu 3) Kann man (unabhängig vom Geschoß) machen, muß aber den mechanischen Schutz beachten! Also NYM in Beton nur in Schutzrohr, ansonsten NYY verwenden. Unter/in der Dämmung meist auch Schutzrohr (oder NYY) nötig, Verlegung im schwimmenden Estrich unzulässig.
    Im EG evtl. stattdessen Führung im darunterliegenden Keller (sofern vorhanden).
     
  4. #3 karlenter, 18. Juni 2011
    karlenter

    karlenter

    Dabei seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EBT
    Ort:
    Bremen
    Vielen Dank erstmal!

    zu:

    1) Wie werden denn sonst Kabel von Raum zu Raum verlegt? Wie wirds gemacht...

    2) Also wird erst verputzt dann verlegt? dann sind die einen Kabel schon unterm Putz und müssen drauf warten in den Kanal gelegt zu werden?


    Danke!
     
  5. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    ISBN 978-3778540497
    wäre sicherlich eine sinnvolle Investition,

    ansonsten kann dieses Forum nicht die grundlagen der vorschriftsmäßigen Elektroinstallation vermitteln, und schon garnicht die Problematiken mit den tangierenden Gewerken klären.

    Lies dich mal durch's Elektroforum und auch durch die Hilfestellungen für Neulinge.

    Grüsse
    Jonny
     
  6. sobdog

    sobdog

    Dabei seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    NRW
    Ich würde behaupten durch die Türen - bin aber kein Profi ;-)
     
Thema:

Wanddurchbruch

Die Seite wird geladen...

Wanddurchbruch - Ähnliche Themen

  1. Wanddurchbruch

    Wanddurchbruch: Guten Tag Profis :-) ich hoffe Ihr verurteilt mich nicht gleich und Teert und Feder mich nicht.-( Ich weis sehr wohl das viele , viele...
  2. Boden auffüllen "ohne Wasser" - nach Wanddurchbruch

    Boden auffüllen "ohne Wasser" - nach Wanddurchbruch: Hallo zusammen, ich habe ca. 65m² Fliesenboden, den ich mit HDF-Vinyl belegen möchte. An einer Stelle wurde eine Wand entfernt. Daher habe ich...
  3. Kostenrahmen Wanddurchbrüche m. Verputz

    Kostenrahmen Wanddurchbrüche m. Verputz: Hallo, Ich würde gern wissen, ob das Angebot einer Fachfirma in preislich angemessenem Rahmen liegt. Grundlage sind zwei fachgerecht...
  4. 1-Stöckiger Anbau am Altbau

    1-Stöckiger Anbau am Altbau: Hallo zusammen, Da wir in unserem Altbau die Heizung erneuern müssen fallen einige Umbauten an. Geplant ist die aktuelle Ölheizung gegen eine...
  5. Wie stütze ich eine Holzbalkendecke vor dem Wanddurchbruch für ein Fenster ab?

    Wie stütze ich eine Holzbalkendecke vor dem Wanddurchbruch für ein Fenster ab?: Hallo, wir wollen in unserem EFH Bj. 1950 ein größeres Fenster (1,60 breit) einbauen. Hierfür muss die bestehende Fensteröffnung verbreitet...